Wie gefällt EUCH Nintendo Switch?

Kolumne vom 26.10.2016, 17:00

Das Internet ist voller Videos oder Bloggerartikel zu Switch. Und überall wird mehr oder minder darauf eingegangen, wie man den Trailer fand und welche Hoffnungen man nun in Switch hegt. Ist ja auch alles schön und gut - aber was ist eigentlich mit Euch da draußen? Das Internet besteht ja nicht nur aus Pressevertretern, Let's-Playern und Bloggern, sondern vor allem aus Euch - den Usern und Userinnen.

Wie findet Ihr Nintendo Switch? Sagt Euch der Name zu? Wie steht Ihr zu den gezeigten Spielen? Wie zu den bislang genannten Third Parties? Werden die eh nicht lange bleiben und bald schon wieder nur für PlayStation und Xbox entwickeln? Legt Ihr darauf überhaupt wert? Wie steht Ihr zu den Controllern? Den sogenannten Joy-Cons? Stört Euch, dass es darauf kein Steuerkreuz gibt? Interessiert Euch, Switch auch auf die Straße nehmen zu können, oder ist Euch das schlichtweg egal? Fehlt Euch ein zweiter Screen? Oder ist es besser ohne? Sollte man seine gekauten Wii-U-Spiele auch auf Switch spielen können? Oder ist das wurscht, weil Ihr die alten Games eh nicht mehr zocken werdet?

Und habt Ihr sonst irgendwas aus dem Trailer mitgenommen, was anderen eventuell entgangen ist? Klärt uns und Eure Mit-User/innen mal darüber auf: Was sagt Ihr zu Switch?

TheUnknown *, 1.322 Zeichen •

Kommentare

Intendor
Intendor
Registriert:
17.10.2015, 17:42:42
Kommentar #1 vom 26.10.2016, 22:27:22 Uhr
Meine persönliche Meinung ist dass die Konsole ganz gut zu sein scheint, mir aber die fehlenden Steuerkreuze wohl den Spielespaß trüben werden. Klar, einige werden damit argumentieren dass es ja noch den Pro Controller geben wird, aber es stört mich trotzdem.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #2 vom 27.10.2016, 09:24:52 Uhr
Zitat von Jackyll:
Klar, einige werden damit argumentieren dass es ja noch den Pro Controller geben wird, aber es stört mich trotzdem.

Ja, das mit dem Steuerkreuz finde ich auch ein wenig blöd. Aber wir kennen ja auch noch nicht das gesamte Teil. Ich kann mir denken, dass sie es vll. mit verschiedenen Aufsätzen machen, die links und rechts drangeklipst werden. Schon deshalb, weil man so noch so manchen Eure mehr für das Gerät verlangen kann.
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #3 vom 27.10.2016, 09:57:00 Uhr
Wie ich wohl mittlerweile zum 1000sten Mal in die Welt hinausposaune, mir sagt das Konzept einer Hybrid-Konsole sehr zu. Denn ich bin jemand, der (mit der Ausnahme von Pokemon) Handheld-Games nur unterwegs daddelt und zuhause lieber am Fernseher/Computer daddelt. Je nachdem wie mein Terminplan dann aussieht, komm ich nicht dazu bestimmte Games zu spielen, auf die ich eigentlich wirklich Bock hab. Letztlich passiert es dann auch oft, dass, sobald ich dann wieder für die Games der anderen Seite Zeit hab, unlängst diese vergessen hab. So funktioniert's nun mal mit mir. Und wenn ich mir auch so die ganzen WiiU und 3DS-Games anschaue, die ich im Schrank stehen hab, dann sollte Switch eigentlich reichlich oft Releases sehen (sowohl First als auch Third Party). Also das Konzept sagt mir schlicht und ergreifend von meiner Spielweise her zu.

Zu den Controllern muss ich sagen, ja, das mit den Joy-Cons werd ich jetzt erst mal ausprobieren müssen. Aber dennoch hoff ich doch, dass man den Pro Controller auch benutzen kann, wenn die Switch nicht in ihrem Dock steckt. Das wäre für mich (und vermutlich viele andere Leute) eine gute Lösung, den Joy-Cons zu entgehen. Das Steuerkreuz vermiss ich eigentlich nicht wirklich, aber der Pro Controller hat ja eins.

Die Games, ja Mario Kart und Splatoon, immer her damit. Zelda auch. 3D Mario muss ich erstmal abwarten, nicht dass das auch wieder so eine lineare Sache wird wie Galaxy bis 3D World. Skyrim und Baskstball interessieren mich 0,0.

Der zweite Screen fehlt mir nicht, aber dafür bete ich doch noch immer für meinen Touchscreen. Wie soll ich denn sonst Mario-Level bauen?

Ich bin auch jemand, der schon immer Nintendo darum gefragt hat, ob man denn bereits gekaufte VC-Games usw. nicht einfach kostenlos übernehmen könnte. Nintendo weiß bestimmt, was für VC-Games wir gekauft haben auf Wii und WiiU, also bitte lasst sie uns nicht ein hunderstes Mal kaufen! Das gilt auch für Ports wie Mario Kart und Splatoon. Sicher, da gibt's Neues in den Ports wie King Boo und 2 Item-Slots, aber einen Rabatt für Leute, die in die WiiU investiert haben, könnt ihr wohl bieten. Aber ich erwarte das jetzt nicht, dass sie sowas machen. Schön wär's aber auf jeden Fall!

Definitiv ein Day One-Kauf für mich!

Letztlich noch zum Namen möchte ich anmerken, dass ich sofort nach dem Teaser angefangen hab, das englische Schimpfwort, das mit B anfängt und sich mit Switch reimt anstelle von Switch zu sagen. Dass Nintendo das nicht kommen gesehen hat. :lach:
Link500 *
Link500
Registriert:
03.06.2013, 20:37:13
Kommentar #4 vom 27.10.2016, 18:50:36 Uhr
Was ich bis jetzt von der Nintendo Switch gesehen haben, gefällt mir sehr gut. Die Idee auf einen einigermaßen großen Bildschirm Portal zu zocken finde ich sehr gut, ich bin einer der hasst es zu spät zu kommen und da ich durch Weiterbildung ab den zweiten Halbjahr 2017 wohl 3mal die Woche zur Schule oder Fachhochschule (Abends) muss kommt das doch wie gerufen, mal eben vor den Unterricht eine Runde Switch vielleicht mit Klassenkameraden zocken, das ist schön, den Bildschirm des normalen 3DS fand ich immer zu Klein und für ein neukauf habe ich ihn dann doch zu selten gebraucht. Die anscheinliche Power der Switch reicht mir vollkommen, ich brauche kein Powerhaus, die Grafik sieht doch auch schön. Mit den 3rds bin ich noch etwas skeptisch, vielleicht ist es einfach und Verhältnissweise Preiswert auf der Switch zu entwickeln, aber wenn PS5 und XBONE 2 erscheint, kann die Switch nur noch gute Ports bekommen wenn sie ein großer Erfolg ist, da die Mitbewerberdeutlich stärker sein werden. Und WatchDogs 2 und FinalFantasy 15 sind für PS4 vorbestellt und erscheinen bevor sie, falls sie für Switch kommen bestätigt werden. Die Joy-Cons finde ich gut, die Controller sind z.B. Für MK super geeignet und so muss man nicht direkt 3x den Pro Controller kaufen da man MK auch mit den zwei Joy-Cons zocken kann und die leicht transportieren kann. Das Steuerkreuz werde ich nicht bei den Joy-Cons vermissen, ich finde so oft wird es nicht benutzt und ich werde wahrscheinlich sobeso den Pro Controller wählen, hoffentlich unterstützt die Switch den Wii U Pro Controller. Die Reveröffentlichung von Games sehe ich gemischt, denn klar kann Nintendo so zusätzlich Geld machen aber ich habe 40€ für Splaton gespielt was im Multiplayer (Online) nur gegen Freunde/ EoN Mitglieder Spaß macht alleine verging mir da die Lust, warum sollte ich jetzt nochmal 40€ ausgeben wenn ich eh nur wieder Spaß habe wenn ein Freund das Game bei sich hat, ein lokaler richtiger Splatoon Modus wäre schön wo wenn man will CPUS mitspielen, das wäre mir sehr wichtig um Splatoon ein 2 mal zu kaufen. Mariokart ist immer ein Pflichtkauf aber bitte Nintendo bringt uns neue Cups und Battlearenen. Ebenso wie Mariokart ist Mario Sunshine Mexiko ein Pflichtkauf. Zelda the breath of the wild wird natürlich am Day One (wahrscheinlich) für Wii U (Sammlung) und Switch gekauft, ein neues Zelda muss einfach direkt her. Werde wahrscheinlich Mitte November die Switch, Zelda the breath of the Wild und ein Pro Controller vorbestellen. Und im Januar werde ich sehen was noch so am Day One kommt.
Intendor
Intendor
Registriert:
17.10.2015, 17:42:42
Kommentar #5 vom 20.03.2017, 13:29:40 Uhr
Mich stört es tatsächlich sehr dass kein Steuerkreuz da ist. Pro Controller extra kaufen müssen ist schon blöd und teuer.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #6 vom 20.03.2017, 14:13:00 Uhr
Das stimmt, aber ich hab drei alte Wiimotes verkauft, dann einen gebrauchten PRO für die Switch gekauft (und hab sogar noch etwas Geld von Wiimotes übrig!).
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.