Großes Mario-Party-Special, Teil 2: Mario Party 4, Mario Party 5, Mario Party 6 & Mario Party 7

Podcast #50
vom 22.01.2015, 15:09 Uhr

Aufgezeichnet am 18.01.2015
TheUnknown, eMGe und DStroke machen weiter mit dem großen Mario-Party-Special. Im zweiten Teil werden die GameCube-Ableger beleuchtet, also Mario Party 4, Mario Party 5, Mario Party 6 und Mario Party 7. Welche Features boten diese vier Mario Partys, welche nicht, welche waren die guten Ideen, welche die schlechten...? Viel Spaß mit dem zweiten Teil der Nostalgie-Reise...

Timecodes & Themen

  1. 0:00:00 = Einleitung / [Dauer: 0:00:35]
  2. 0:00:35 = Mario Party 4, Nintendo GameCube / [Dauer: 0:17:30]
  3. 0:18:05 = Mario Party 5, Nintendo GameCube / [Dauer: 0:20:13]
  4. 0:38:18 = Mario Party 6, Nintendo GameCube / [Dauer: 0:21:38]
  5. 0:59:56 = Mario Party 7, Nintendo GameCube / [Dauer: 0:23:44]
  6. 1:23:40 = Verabschiedung / [Dauer: 0:00:18]

Die Ausgabe als Download


Die Ausgabe als Direkt-Stream


Die Ausgabe anhören bei...

YouTube Vimeo

DStroke *, eMGe *, TheUnknown *

Wie hat Dir diese Ausgabe gefallen?

100,00%sehr gut
0,00%gut
0,00%befriedigend
0,00%ausreichend
0,00%mangelhaft
0,00%ungenügend
Du musst eingeloggt sein, um abstimmen zu können!

Kommentare

Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #1 vom 25.01.2015, 15:07:41 Uhr
Mario Party 4 hatte ich erst sehr spät gespielt. Da ich meinen Gamecube 2004 erst gekauft habe, waren MP4 und 5 schon als Players Choice draußen (MP6 gabs aber noch nicht), daher hatte ich mir mp5 zuerst geholt.
Tatsächlich war MP4 das letzte der GC Spiele, das ich mir geholt hatte. So richtig überzeugt war ich von dem MP auch nicht im Vergleich zu den anderen. Aber das ändert nicht, dass ich Spaß dran hatte/habe. Es gab auch nette Dinge, vor allem der Extra Modus war toll. Aber warum keine Duell-Spiele? D: Trotzdem hab ich den Story Modus mit allen Charas durchgeackert, nur um diese ganzen Geschenke zu bekommen, also wars wohl trotzdem alles recht irgendwie. Ich würde wohl ein neues MP im Stil vom 4-er einem MP10 vorziehen, einfach wegen dem klassischen Stil. Eine Sache, die damals etwas schade war - ich hatte mir das Spiel gebraucht bei GameStop gekauft gehabt und die war schrecklich zerkratzt. Bei manchen Minispielen hat sich das Spiel immer aufgehangen. In MP4 konnte man sich zwar diese Custom Minispielliste zusammenstellen (was ich ganz cool fand), um das Problem zu umgehen - nur leider hing es genau bei den guten Spielen, also hab ich es mir irgendwann nochmal über Amazon gekauft, sodass es gescheit läuft. Meiner persönlichen Rangliste nach wäre MP4 unter den ersten 8 der vorletzte Platz. Aber Spaß hab ich wie gesagt trotzdem dran.
Zu der Abstimmung: Ich denke, dass viele ihr erstes MP oft am besten finden.

MP5 war wie erwähnt mein erstes GC-MP. Und da war ich damals schon echt geflasht. Plötzlich war die Grafik so viel besser, die bretter waren so dreidimensional und es gab viele tolle Minispiele. Da war ich damals echt hin und weg. Hab ich sehr viel gespielt (auch wenn rückblickend das Kapselsystem noch definitiv unausgereift war). Da es also grafikmäßig so neu und "bombastisch" für mich war, fand ich es auch damals nicht leer oder so. Folglich hats mir deutlich mehr als MP4 gefallen. "Optisch sehr laut" ist eine interessante Formulierung. Ja, stimmt schon, dass es recht quietschebunt ist, aber das stört mich nicht so unbedingt. Eine Sache, die mich immer gestört hat, war dass es keinen Kapselshop gab, also man Kapseln immer nur zufällig bekam. Dass DK nicht spielbar war, fand ich aber fast schon positiv, da ich den einfach nie leiden konnte ;P Die Modifülle fand ich noch sehr positiv. Das war ungewohnt viel. Beach-volleyball hab ich viel gespielt, aber auch Super Duell Modus. Das hab ich gerne gezockt. Eishockey kaum, Kartenparty trotzdem hin und wieder. Auch im Minispielmodus gabs irgendwie so viel. Erstmals Zehnkampf, diese Arena, Duelldingens (name vergessen) und das Minispiel-Rennen. Es war einfach echt viel Abwechslung und ich hab tatsächlich das meiste davon öfters mal gespielt. Das ist irgendwie seit MP7-8 bei mir nicht mehr so gewesen. Ab da war eher der einzige Fokus auf Brettern und dem standard Minispiel-Modus. Bezüglich Geschwindigkeit bin ich wohl deutlich weniger empfindlich als TU. Das einzige MP, das sich für mich zu sehr in die Länge gezogen hat, war MP7. Allem voran Neonopolis. Immer noch diese ganzen Zwischen-Minispiele auf dem Brett... da hat ne 20 Runden Party über 90 Minuten gedauert. Das fand ich dann doch nervig. Ich schweife ab... MP5-Lieblingsbretter: Abenteuer/Zukunftstraum. Bei den Minispielen hängt mir allem voran Stern-Catchen im Gedächtnis. Was hab ich das bis zur Vergasung gezockt. Oft hab ich die Gegner auf Extra gestellt, zwei runtergekickt und dann versucht bis zum Ablauf der Zeit zu überleben. Das war manchmal dann nur noch extrem knapp vom Platz her, wenn fast alles schon runtergebrochen ist.

MP6... *schmacht* In MP6 finde ich persönlich eigentlich so ziemlich alles toll. Hübsche Spielbretter, tolles Kapselsystem, super Minispiele, Tag-Nacht-System. Wunderbar. Vor allem Wirrwarr-Burg finde ich herrlich taktisch. Das Mikro war nur etwas Beiwerk, aber okay. Aber da ich bei der Abstimmung schon so viel dazu geschrieben habe, halte ich mich jetzt zurück. Einfach toll. Mein Lieblings-MP für den GC und nach MP1 auch mein Liebling insgesamt. ...was zum, TU o.O Wie kannst du nur über den Tag-Nacht-Modus herziehen... verbrennt ihn! xD Aber wo es DStroke erwähnt, die Bonusspiele fand ich auch nicht ganz so überragend. Sternenstapler fand ich öde und Basketball hab ich nur einmal gespielt oder so. Nur Orakel des Grauens oder wie das hieß und das Labyrinthspiel waren ganz nett. Zur Bretterrangliste... ich mag tatsächlich alle 6 sehr. Wirrwarr-Burg wie gesagt am meisten, aber insgesamt finde ich da tatsächlich alle supi.
Da fällt mir auf... auf Wirrwarr-Burg - Bowser als 5. Spieler. Ögh, MP10 kopiert voll. xD
Ähm, die Aussage, dass nur einer was zu MP6 geschrieben hat, stimmt aber nicht :P Nur hast du meine Sache zu MP6 schon bei MP1 vorgelesen.

Bei MP7, hach, ich weiß nicht. Zahlenmäßig ist das Spiel in manchen Punkten am "größten", aber irgendwie mag ich es tatsächlich von den alten 8 am wenigsten. Das kam doch auch irgendwie ziemlich kurz nach MP6 raus. Ich finde, das sah man dem Spiel auch an, dass es an manchen Ecken etwas hässlicher aussah als MP6. Vor allem Pagodia wirkte es grob auf mich. Auch waren viele Kapseln etwas überflüssig und ich fand auf einigen Brettern die Musik extrem nervig. Ich sag nur Canale Grande und Windmühltal... boah, schrecklich nervige super-schrille und repetetive Musik. Und ich hab sonst immer Musik in MP eigentlich gemocht, auch wenn andere die teils nervig fanden. Aber ich persönlich fand das nur in MP7. Und obwohl es in dem Spiel so viele Minispiele gab, waren es einfach zu viele Kategorien, sodass in den Hauptkategorien, also 4vs, 1vs3 und 2vs2 dann trotzdem viel zu wenige Minispiele waren, die sich oft wiederholt haben. Das hat mich auch etwas gestört. Das klingt jetzt von meiner Seite aus alles ziemlich motzig und kleinlich, aber es waren einfach so viele kleine Dinge, die mich gestört haben. Trotzdem hatte ich Spaß damit, das darf ich natürlich nicht unterschlagen. Was mir sehr im Gedächtnis geblieben ist, ist Kugelkoller, dieses Bonus-Minispiel. Das hab ich manchmal echt lange gemacht. Und ich bin mehrmals bis Level 99 gekommen, aber Level 99 hab ich irgendwie nie geschafft. Ging es da eigentlich noch weiter oder hat es sich einfach wiederholt?
Das Konzept vom Windmühltal war zwar interessant (in MP8 fand ich das super), aber die Abzweigungen waren zufallsabhängig, was es für mich kaputt gemacht hat. Interessant, dass meine Meinung zu den Brettern entgegengesetzt zu TUs ist. Zum Großteil finde ich die Bretter recht mittelmäßig. Spinx-a-hara und Bowser Spaßhölle finde ich okay. Aber gerade Neonopolis ist eins der Bretter, die ich am wenigsten mag (im Bezug auf alle MPs). Ich versteh nicht, wie TU andere MPs zu träge und langatmig findet (was ich nicht so empfand) und ausgerechnet bei Neonopolis anderer Meinung ist, was ich so meeeeega in die Länge gezogen fand. Und auch diese 3 Schatztruhen, bäh, warum dieser Glücksfaktor? Ich hab immer die falsche erwischt.
Da sieht man mal, wie sich die Meinungen unterscheiden. Das wird im nächsten Podcast wohl etwas ähnlich sein, da ich MP8 persönlich sehr mag.

Wieder ein netter Podcast, hat mir gut gefallen. Schade, dass die anderen Zuhörer so wenig schreiben. Wobei ich da kurz anmerken muss, eine kleine Sache, die mich etwas stört - wenn man einen Kommentar abschickt, wird die Seite immer neu geladen, also kann man nicht abschicken, bevor man fertig gehört hat, sonst muss man sich immer merken, bei welcher Minute man war.

...Und ähm, TU, du hast meinen Kommentar etwas falsch zitiert xD (vielleicht hätte ich das besser markieren sollen) Du hast meinen (positiven) MP6-Kommentar zu MP7 genannt zum Großteil ;P
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #2 vom 25.01.2015, 16:18:42 Uhr
Zitat von Lugmillord:
Wie kannst du nur über den Tag-Nacht-Modus herziehen...

Hey, hey! Hergezogen hab ich nicht. Ich sagte ja, dass ich ihn mag und alles, aber ich find ihn eben nicht sooo bemerkenswert, dass ich DESWEGEN MP6 super fände. Ich finde MP6 zwar super, aber eben wegen all der genannten positiven Dinge per se, nicht wegen des Tag-und-Nacht-Wechsels. Der war echt nett und so, aber halt nicht DAS EINE spieldefinierende Element.

Zitat von Lugmillord:
Nur hast du meine Sache zu MP6 schon bei MP1 vorgelesen. [...] Du hast meinen (positiven) MP6-Kommentar zu MP7 genannt zum Großteil ;P

Ja, ich weiss was Du meinst, aber es ging mir darum, die Spiele entsprechend zu erwähnen, wenn was geschrieben worden war. Und wenn das hier und da nur ein kleiner Nebensatz ist, war das ohne Kontext schwer zu verstehen, also hab ich den Kontext ebenfalls erwähnt. Kann sein, dass das ab und zu misslang. Wir hatten eh hier und da so ein: "Ach, hatten wir da schon drüber gesprochen?" "Nee, stimmt, ham wir nich!", "OK, dann machen wir das jetzt, und ich schneid es später richtig rein!" LOL Wenn man so im Gespräch drin ist, wo jemand nur irgendeine Sache erwähnt, verquatscht man sich halt schnell und vergisst andere Dinge. :)

Zitat von Lugmillord:
Aber gerade Neonopolis ist eins der Bretter, die ich am wenigsten mag (im Bezug auf alle MPs). Ich versteh nicht, wie TU andere MPs zu träge und langatmig findet (was ich nicht so empfand) und ausgerechnet bei Neonopolis anderer Meinung ist, was ich so meeeeega in die Länge gezogen fand.

Ja, ich hatte das an einer Stelle aber auch erklärt. Mich stört nicht, wenn eine Session lange dauert, oder wenn ich auch mal etwas warten muss, aber es ist eben blöd, wenn wie bei MP5 etwa, bei jedem Spieler in jeder Runde etwas passiert, weil überall Kapseln liegen und deshalb zwangsläufig etwas passieren MUSS, da man sie nicht vermeiden kann. Und ja, Neonopolis braucht seine Zeit, das stimmt, aber einerseits mag ich das Setting, das wiegt natürlich einiges auf, aber andererseits ist es eben nicht so wie bei MP5; zumal in MP6 ganz allgemein alles ein wenig flotter ging.

Andererseits: Mit Logik lässt sich offenbar auch nicht immer alles erklären. Ich mag auch manche TV-Serien aus den 80ern, obwohl diese diverse Schwächen haben, über die ich gern hinwegsehe, wenn ich gerade zuschaue, andererseits hin und wieder aber trotzdem mal einen Satz wie "Ja klar, natürlich, er kann auch fliegen!" oder "Sicher, in der Folge davor ging es nicht, aber jetzt geht es plötzlich!" von mir hermurmle! :)

Zitat von Lugmillord:
wenn man einen Kommentar abschickt, wird die Seite immer neu geladen, also kann man nicht abschicken, bevor man fertig gehört hat

Ja, stimmt, das ist nicht so optimal. Mein Vorschlag ist, lade die MP3-/M4A-DAtei runter, oder kopiere den Download-Link und übergib ihn direkt an Deinen Mediaplayer (Winamp, VLC, whatever...), sodass der Player streamt. Alternativ kannste uns aber auch über iTunes oder Internetradio (also Wifi-fähige Geräte) hören.

Zitat von Lugmillord:
Schade, dass die anderen Zuhörer so wenig schreiben.

Finde ich auch. Ändert das mal, liebe Leute. Diskutiert mit, schreibt von Euren Erlebnissen! Na los! :)
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #3 vom 25.01.2015, 16:45:14 Uhr
Ich denke auch, dass bei Mario Party Diskussionen im Endeffekt immer eine gehörige Portion Subjektivität eine Rolle spielt. Weil wenn man mal ehrlich ist - wenn man einem Neuling die ersten 8 Teile zeigt, wird sich dem nicht sofort ein sonderlich großer Qualitätsunterschied zwischen den Teilen erschließen. Aber vielleicht ist das auch gar nicht schlecht so. Da hat man immer was zu diskutieren und irgendwo hat jeder ein bisschen recht. An einer Aussage der Art "In MP XY gefallen mir die Minispiele am besten" kann man ja schlecht anmerken, dass das doch anders zu sein hat ;)
Ich bin mal gespannt auf den nächsten Podcast und inwiefern ich eine gegenteilige Meinung bzgl MP8 zu dir vertrete xD Aber angesichts von MP9 wirds wohl recht einstimmig bei allen sein.:denken:
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #4 vom 25.01.2015, 16:56:03 Uhr
Ich hör mir eure Podcasts schon an, so ist's ja nicht ;)

Nun, aufgrund der Länge des Podcasts und dem Fakt, dass ich lieber 20 als 60+ Minuten hinsetze, mal meine Meinung zu MP4.

Ich stimme euch da im Groben und Ganzen zu. Es gehört, zu den MPs, die ich wirklich am wenigsten gespielt habe. Ich fand die Bretter irgendwie komisch, was hauptsächlich an diesen grauen Pfaden lag. Das wirkte einfach so steril und nicht wirklich wie ein 3D-Brett. Auch haben mich die Bretter nicht wirklich angesprochen. Die einzigen, die ich so richtig in Erinnerung hab, sind Toads Freizeitpark und Shy Guys Dschungel. Ich fand die Achterbahn und dieser reißende Strom im Dschungel schon toll. Die anderen, naja, das einzige, das ich wirklich nicht leiden kann, ist das Gumba-Brett, eben wegen dem Roulette.

Viele Minispiele aus MP4 gehören zu meinen Favoriten der gesamten Serie. Die Druckerpresse, dieses Stempeln usw. Ich konnte mich da nicht beschweren.

Die Pilz-Items. Ich hatte total vergessen, dass es auch Super Mikro- und Mega-Pilze gibt und nicht nur die normalen. Ja, das Problem mit "Vier Felder von der Röhre entfernt" hatte ich auch, weshalb ich eigentlich immer den Mega-Pilz genommen hab. Außerdem ist Mitspielern Münzen abknöpfen einfach witziger xP

Dieses Arzt-Spiel und Volleyball. Nie. Gespielt. Nie. Und wenn nur einmal und wieder vergessen.

MP4 hab ich nie Solo gezockt, immer nur zu dritt oder zu viert. Daher kann ich nix zum Bowser-Endkampf sagen.

Das einzige, woran ich mich bei MP4, neben den Minigames, ist der Fakt, dass ich meinen Liebling DK zum letzten Mal in einem MP daddeln konnte - naja, jetzt kommt ja MP10 und er ist wieder mit dabei :)
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.