Unsere Erwartungen zur E3/2016: Sony, Microsoft & Nintendo

Podcast #80
vom 11.06.2016, 17:16 Uhr

Aufgezeichnet am 10.06.2016
DStroke und TheUnknown besprechen mit ihrem Gast deadman, was sie von Sony, Microsoft und Nintendo für die 2016er E3 erwarten...

Timecodes & Themen

  1. 0:00:00 = Einleitung / [Dauer: 0:00:49]
  2. 0:00:49 = Unsere Erwartungen: Sony / [Dauer: 0:10:48]
  3. 0:11:37 = Unsere Erwartungen: Microsoft / [Dauer: 0:05:08]
  4. 0:16:45 = Unsere Erwartungen: Nintendo / [Dauer: 0:23:20]
  5. 0:40:05 = Verabschiedung / [Dauer: 0:01:06]

Die Ausgabe als Download


Die Ausgabe als Direkt-Stream


Die Ausgabe anhören bei...

YouTube Vimeo

deadman, DStroke *, TheUnknown *

Wie hat Dir diese Ausgabe gefallen?

100,00%sehr gut
0,00%gut
0,00%befriedigend
0,00%ausreichend
0,00%mangelhaft
0,00%ungenügend
Du musst eingeloggt sein, um abstimmen zu können!

Kommentare

Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #1 vom 12.06.2016, 16:36:18 Uhr
Meine Güte, 80. Ausgabe. Wie die Zeit vorbei rennt!
Bzgl. Sony und Xbox weiß ich nichts, was Spiele auf der E3 angeht, da sie mich auch ehrlich gesagt nicht interessieren. Sollte eine Playstation NEO oder neues XBox Update vorgestellt werden, bzw. VR-Brillen Spiele, werde ich mir da auf jeden Fall Videos zu anschauen, aber abseits davon ist mir das ganze echt ziemlich schnuppe.

Bzgl. Nintendo hab ich es in der Kolumne schon geschrieben - Zelda wird sicher klasse. Aber Pokémon und die anderen angekündigten E3-Spiele sind mir einfach egal, so wie die Sony/Xbox-Spiele. Ich würde gerne noch einen Trailer zu Color Splash sehen, der nicht so nach Sticker Star schreit. Irgendwas wirklich neues wäre noch schön, aber da würde wohl höchstens was für 3DS kommen, was ich nicht besitze.

Kurzum: Ich freu mich zwar auf nächste Woche, aber deutlich weniger als die letzten Jahre. Ich denke mal, wir müssen uns dieses Mal auf den Herbst freuen. ...also wann auch immer die NX angekündigt wird.
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #2 vom 13.06.2016, 02:45:17 Uhr
Ich erwarte auch nicht viel von der E3.
Ich werde es mir zwar anschauen, aber ich werde denn Ball sehr flach halten.
Evtl. werde ich doch überrascht, und wenn nicht, dann ist es auch nicht so schlimm weil meine Erwartungen sehr gering sind. Auf das neue Zelda freue ich mich zwar, aber bis das rauskommt dauert es noch...

Was die siebte Konsolen Generation angeht.
Ich glaube Sony hat da nicht denn letzten Platz belegt, sie hatten zwar sehr große Start Schwierigkeiten aber am Schluss haben sie MS überholt. Zumindestens was die verkauften Einheiten angeht.

Wieso Sony die neue PS 4.5 rausbringt, erkläre ich mir so: die neue PS wird wahrscheinlich das neue Format UHD unterstützen, Sony will das mehr verbreiten und auch somit besser vermarkten. Bestimmt wird sie eine bessere Hardware haben und VR wird etwas besser darauf laufen. Aber der Hauptgrund wird UHD sein (vermute ich). Ähnlich wie beim NEW 3DS, Nintendo ist diesen Weg auch gegangen und das hauptsächlich wegen der Amiibo integration.

Vom MS erwarte ich auch nicht viel, was mir persönlich auch egal ist.
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #3 vom 13.06.2016, 08:18:36 Uhr
Von Nintendo erwarte ich mir eigentlich gar nichts abseits der Zelda und Pokémon-Infos. Ist schon schade, wenn's überhaupt gar keine Überraschungen gibt bei der E3, ist aber, glaub ich, besser als wenn man all seine Fans enttäuscht wie letztes Jahr mit Sachen wie Amiibo Festival, Ultra Smash oder Federation Force. Aber hey, vielleicht hauen die dann einfach aus heiterem Himmel MK8-DLC-Pack 3 raus, das ja der Twitter-Account "geteasert" hat.

Einiges, was ich mir zur E3 sonst gewünscht hab, ist ja schon bekannt gegeben worden: Injustice 2 (YES!!!!!!), Kingdom Hearts 2.8HD erst im Dezember, aber immerhin weltweit, Kingdom Hearts 3 nicht auf der E3, Crash ist zurück - in Skylanders (:heul:), Horizon Zero Dawn kommt erst nächstes Jahr (:bang:), World of Final Fantasy hat einen Release-Termin im Oktober. Jetzt wart ich noch auf Infos zu Sea of Thieves, The Last Guardian, Final Fantasy 15, Final Fantasy 7, Persona 5 und was sonst noch kommt und ich grad vergessen hab. Vielleicht bringt MS ja ein neues Banjo raus, um Yooka-Laylee das Leben schwer zu machen. Bin mir zu 99% sicher, YL würd besser sein als MS's Banjo, aber ein halbwegs gutes Banjo ist ja schon was, oder? Ich würd's auch wieder im Auto nehmen.

Die Hauptfunktion der PS4K (die übrigens nicht auf der E3 sein wird) wird, glaub ich, PSVR sein. Aber ne zweite PS4 kauf ich mir nicht, nur um ein bisschen besseren VR-Erlebnis mit der Brille zu haben. Wer hat denn schließlich schon einen 4K-Fernseher? (Naja gut, ich hätt einen haben können, hab mich aber doch für einen Curved entschieden).
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #4 vom 13.06.2016, 09:05:29 Uhr
Zitat von Lugmillord:
Meine Güte, 80. Ausgabe. Wie die Zeit vorbei rennt!

Japp, 80 Ausgaben schon. Manometer. Bizarr, dass wir uns so langsam mal Gedanken machen müssen, was wir in Ausgabe 100 machen werden: Einfach nur eine Ausgabe wie die anderen auch? Oder eine Rückblick auf die 99 Ausgaben davor? Oder oder oder? Naja, ETWAS Zeit haben wir ja noch. :)

Zitat von Lugmillord:
Zelda wird sicher klasse. Aber Pokémon und die anderen angekündigten E3-Spiele sind mir einfach egal, so wie die Sony/Xbox-Spiele. Ich würde gerne noch einen Trailer zu Color Splash sehen, der nicht so nach Sticker Star schreit.

Das ist so ziemlich das, was in mir vor geht. Nur, dass ich Zelda vmtl. nicht so dolle finden werde und dass ich gern F-Zero U (oder eine Ankündigung für NX) hätte.

Zitat von Lex:
Wieso Sony die neue PS 4.5 rausbringt, erkläre ich mir so: die neue PS wird wahrscheinlich das neue Format UHD unterstützen, Sony will das mehr verbreiten und auch somit besser vermarkten. Bestimmt wird sie eine bessere Hardware haben und VR wird etwas besser darauf laufen. Aber der Hauptgrund wird UHD sein (vermute ich).

Meinst Du? Hmmm. Ich stimme Dir ein Stück weit zu, glaube aber, dass wir zukünftig oft hören werden: "Naja, die PS4 hat mit VR ein paar Probleme, die Framerate geht öfters in den Keller, aber es ist spielbar. Für den vollen Genuss sollte man lieber auf der Neo spielen!"

Zitat von Crazy Canary:
Aber hey, vielleicht hauen die dann einfach aus heiterem Himmel MK8-DLC-Pack 3 raus, das ja der Twitter-Account "geteasert" hat.

Japp, vielleicht sogar DLC3 _und_ DLC4. Ich hoffe nur, die kündigen es nicht JETZT an, bringen es aber erst in 6-9 Monaten... Zum Einen wäre die Warterei verflixtes Ärgernis (ich will ja JETZT noch was von der Wii U haben), und zum Anderen: Wenn zu der Zeit NX (fast) draußen ist, was soll ich dann noch mit DLCs für MK8? Außer... hmm... MK8 läuft auch nativ auf NX, denn so könnte man die U-Leute gleich ebenfalls zufrieden stellen. Oder naja, halbwegs zufrieden stellen, denn wer will noch auf U zocken, wenn NX an die Türe klopft?
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #5 vom 13.06.2016, 09:26:47 Uhr
Zitat von TheUnknown:
Japp, vielleicht sogar DLC3 _und_ DLC4. Ich hoffe nur, die kündigen es nicht JETZT an, bringen es aber erst in 6-9 Monaten... Zum Einen wäre die Warterei verflixtes Ärgernis (ich will ja JETZT noch was von der Wii U haben), und zum Anderen: Wenn zu der Zeit NX (fast) draußen ist, was soll ich dann noch mit DLCs für MK8? Außer... hmm... MK8 läuft auch nativ auf NX, denn so könnte man die U-Leute gleich ebenfalls zufrieden stellen. Oder naja, halbwegs zufrieden stellen, denn wer will noch auf U zocken, wenn NX an die Türe klopft?

Ja, das seh ich auch so. Schließlich ist das 2. DLC-Paket schon ne ganze Weile her und wenn sie an mehr Paketen tüfteln, dann MÜSSEN sie das jetzt rausbringen. Höchstens sie porten das Game zusammen mit Top-WiiU-Games wie Mario Maker, Splatoon und Smash Bros. zur NX und sagen dann "Yo, wir haben ganz neue Strecken und Fahrer, die es nur für Mario Kart 8 für NX gibt! Also fleißig zulangen!". Denn wenn sie zum nahenden Launch der NX noch immer an MK8 sitzen, dann sollten sie die Strecken doch lieber fürs neue MK verwenden.
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #6 vom 13.06.2016, 23:22:28 Uhr
Ich hatte mir die Microsoft Konferenz (und auch die von EA, Bethesda) zum Teil angeschaut. Im Allgemeinen: Viel Gewalt und etwas Sport - ich sehe da keinen Unterschied zu all den anderen Jahren wenn ich ehrlich bin.
Die Ankündigung von sowohl XBox One S als auch Project Scorpio hat mich überrascht. Die S ist wirklich deutlich kleiner und der Power Brick ist wie beim N64/PS1 innerhalb der Konsole - das sollte eig. bei jeder Konsole so sein! Aber das weiße Plastik erinnert mich an das billig-wirkende Plastik der Wii.
Und bei Project Scorpio macht Microsoft eine Sache deutlich schlauer als Nintendo: Einige Hardware-Daten preisgeben, zumindest die der reinen Power (also Gimmicks etc. ausgelassen). Weil damit können Entwickler einfach schonmal mit Programmieren anfangen ohne sich fragen zu müssen, ob es später überhaupt läuft. Das könnte bei NX wieder ein 3rd Party Problem am Launch werden, weil die Entwickler einfach keinen Schimmer haben, welche Stats der Kasten denn nun hat.
Also kurzum: Die Spiele haben mich nicht gejuckt, die Hardware-Ankündigung war einigermaßen interessant. Ich vermute, bei Sony wird es ähnlich.
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #7 vom 14.06.2016, 05:25:29 Uhr
Nun, Remakes der ersten drei Crash-Games gibt's für die PS4! Besser als gar nichts nehm ich an, auch wenn ich die Lizenz lieber bei Sony selbst und nicht bei Activision sehen möchte.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #8 vom 14.06.2016, 07:48:30 Uhr
Zitat von Lugmillord:
Ich hatte mir die Microsoft Konferenz (und auch die von EA, Bethesda) zum Teil angeschaut. Im Allgemeinen: Viel Gewalt und etwas Sport - ich sehe da keinen Unterschied zu all den anderen Jahren wenn ich ehrlich bin.

Zustimmung, und bei Sony war's noch schlimmer. Ein Shooter nach dem anderen. Und Skylanders und Crash Bandicoot zeigen sie nur mal kurz...
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #9 vom 14.06.2016, 09:26:49 Uhr
Also mir hat Sony's durchaus gefallen. Nicht alle Games brauch ich, aber wenn da Schmuckstücke wie Crash Remastered, Gravity Rush 2, The Last Guardian, Insomniac's Spidey, Horizon und Death Stranding (was auch immer das sein soll) auftauchen, dann freu ich mich einfach irrsinnig. Die PSVRs werden dann sicher im Oktober, wenn's rauskommt ausprobiert. Batman könnt spaßig sein vermutlich - I am Batman. Auch Sea of Thieves sieht überraschend spaßig aus, muss ich zugeben. Naja, das passiert wahrscheinlich, wenn MS Rare machen lässt, was sie wollen. Aber die größte Überraschung war schon Resi 7 - und da gibt's sogar eine Demo schon im PS Store! So muss das sein mit den E3-Demos! Everybody, take notes for next year! Einfach nur Hype für Last Guardian!! :respekt:
Pilzkönigreich
Pilzkönigreich
Registriert:
26.12.2010, 01:26:54
Kommentar #10 vom 15.06.2016, 00:44:07 Uhr
Ich habe nur Sonys und EAs Vorstellung mir angesehen.
Ein Shooter nach dem anderen und ein Fußball Spiel mit einem Story Mode. :p Fußball Spiele sind überbewertet und überflüssig. Battlefield 1 ist zumindest vom Setting her mal interessant, auch wenn ich Shooter nicht mag.
Ich habe mich über die neuen Mass Effect Andromeda Trailer gefreut, aber nur ein Trailer war wenig auch wenn da viele Details drin sind. MEA wurde erst einmal für PS4 vorbestellt. NX wurde ja noch gar nichts gezeigt.
Sonys Vorstellungen waren ein Fließband an Toptiteln, auch wenn mich das meiste nicht interessiert. In die RE7 Demo schaue ich rein. Detoit habe ich mir bereits bei Amazon vorbestellt denn das scheint vielversprechend zu sein.

Nintendo war langweilig im Vergleich. Nichts bis nada. Gar nichts überraschendes.
DStroke *
DStroke
Registriert:
09.05.2010, 03:40:32
Kommentar #11 vom 15.06.2016, 02:28:09 Uhr
Zitat von TheUnknown:


Zitat von Lugmillord:
Ich hatte mir die Microsoft Konferenz (und auch die von EA, Bethesda) zum Teil angeschaut. Im Allgemeinen: Viel Gewalt und etwas Sport - ich sehe da keinen Unterschied zu all den anderen Jahren wenn ich ehrlich bin.

Zustimmung, und bei Sony war's noch schlimmer. Ein Shooter nach dem anderen. Und Skylanders und Crash Bandicoot zeigen sie nur mal kurz...

Naja ein Shooter nach dem anderen is übertrieben. Das sind ja nicht alles Shooter sondern Action, Adventure, Fantasy RPG, Story Telling, Horror und VR Games, das kannst du nicht alles in einen Topf werfen. :zwinker:

Und auch wenn Zelda ein Kracher ist, hätte Nintendo auch zu Hause bleiben können :fiesgrins:. Selbst Microsoft hat mehr gezeigt und wenn es schon 3 Titel sind, die interessant klingen, ist es mehr als Nintendo gezeigt hat. Zelda geil, Pokémon gähn, Mario Party? Bwahaha, ansonsten gibt es da ja nix , höchstens sie zeigen noch was cooles die Tage, aber das bezweifel ich.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #12 vom 15.06.2016, 08:31:31 Uhr
Zitat von DStroke:
Naja ein Shooter nach dem anderen is übertrieben. Das sind ja nicht alles Shooter sondern Action, Adventure, Fantasy RPG, Story Telling, Horror und VR Games, das kannst du nicht alles in einen Topf werfen. :zwinker:

Hmmm, ja, zugegeben, ich habs pauschalisiert, aber dennoch war da wahnsinnig viel Geballer dabei - egal, welches Genre es im Grunde gewesen sein mag. Man hat entweder Menschen, Tiere, Ausserirdische oder Maschinen weggemetzelt; ob das nun mit einer MG, einem Messer oder Pfeil und Bogen war.... Und das in über 90% aller Fälle.
Pilzkönigreich
Pilzkönigreich
Registriert:
26.12.2010, 01:26:54
Kommentar #13 vom 15.06.2016, 11:28:48 Uhr
Die Sims sollte dieses Jahr auch gar nicht dabei sein. Das AddOn wird aber bestimmt auf der gamescom geteasert.
Nintendo hat auch nichts anderes gezeigt. Entweder man schlägt mit nem Schwert auf Monster ein, lässt irgendwelche Viecher sich auf allerlei Arten die Köpfe einschlagen und ja das wars.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #14 vom 15.06.2016, 11:40:58 Uhr
Zitat von Pilzkönigreich:
Entweder man schlägt mit nem Schwert auf Monster ein, lässt irgendwelche Viecher sich auf allerlei Arten die Köpfe einschlagen und ja das wars.

Genau SO habe ich das auch wahrgenommen. Grafisch eine Pracht, aber nach 2 Stunden habe ich gelangweilt ausgemacht. Ich weiss, es gibt noch viel mehr Möglichkeiten im Spiel und das Game ist sicher auch total supertoll, aber wozu mehr als 2 Stunden Zelda angucken, wenn man immer nur dasselbe sieht und höchstens die Umgebung sich ändert? Felsen rollen, Feuer entzünden, Gegner wegkloppen, Bäume fällen... Nach 20 Minuten hatte man schon alles gesehen. Und DAFÜR spezialisieren die sich auf Zelda und verzichten auf alles andere? Wow! ...einfach wow!
Intendor
Intendor
Registriert:
17.10.2015, 17:42:42
Kommentar #15 vom 17.06.2016, 13:02:54 Uhr
Die E3 war Nintendo mäßig leider eine große Enttäuschung! Nintendo ist eben mehr als nur Zelda.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.