Super Mario 64 DS

Nintendo DS

[Gast-Review]
Super Mario 64 DS, Covermotiv
Wenn du eine Horde von Videospiele-Fans zusammentrommelst und sie nach dem besten Spiel aller Zeiten fragst, stehen die Chancen gut, dass sie "Mario 64" antworten.

Super Mario 64, so der vollständige Titel, war Nintendos Flaggschiff beim Marktstart des Nintendo 64. Und das aus gutem Grund! Das Spiel hat das Genre des 3D-Jump'n'Run mit seiner einzigartigen neuen Perspektive auf Marios Abenteuer geprägt. Auch in Bezug auf die Grafik war das Spiel mit seiner riesigen 3D-Welt bahnbrechend.

Deshalb scheint es die perfekte Wahl zu sein, um das Potenzial unseres neuen Systems, des Nintendo DS, zu demonstrieren. Das Spiel einfach noch einmal aufzulegen, wäre natürlich nicht genug. Wir haben uns wieder ans Zeichenbrett gesetzt und Super Mario 64 überarbeitet, um die einzigartigen Eigenschaften des Nintendo DS ausnutzen und brandneue Elemente einarbeiten zu können, die das Spiel selbst für langjährige Mario-Fans zu einem erfrischenden Erlebnis machen.

Der größte Unterschied in Super Mario 64 DS ist wahrscheinlich die Einführung neuer Charaktere. Diesmal kannst du nicht nur Marios Part übernehmen, sondern auch in die Rollen von Luigi, Yoshi und Wario schlüpfen. Es ist unerlässlich die Charaktere zu wechseln, um 150 Power-Sterne zu sammeln (30 mehr als zuvor), da jeder Charakter über individuelle Fähigkeiten verfügt. Luigi kann über Wasser laufen, Yoshi durch die Luft segeln und Wario kann schwere Objekte zertrümmern. Du beginnst das Spiel als Yoshi und musst Mario und die Anderen befreien, indem du Schlüssel sammelst. Du kannst sogar die Fähigkeiten bestimmter Charaktere annehmen, indem du spezielle Mützen einsammelst. Zum Beispiel wird Yoshi, wenn er Warios Kappe trägt, für begrenzte Zeit zu einem schnauzbärtigen Muskelprotz.

Du glaubst die Level aus Super Mario 64 auswendig zu kennen? Na ja! Für den Nintendo DS wurden die Level überarbeitet. Es wurden neue Power-Sterne-Herausforderungen und Areale integriert, die nur zugänglich werden, wenn der Spieler die Fähigkeiten eines bestimmten Charakters besitzt. Zum Beispiel befindet sich in der Grünen Giftgrotte ein gigantischer Felsen, der einen Power-Stern verbirgt. Nur Warios "Wario-Schlag" kann ihn zerstören.

Neben einer Neuauflage altbekannter Level beinhaltet Super Mario 64 DS auch brandneue Bereiche, die noch niemand vorher gesehen hat. Diese speziellen Bereiche sind im Spiel verborgen und enthalten einige der 30 zusätzlichen Power-Sterne, die in dieser Version hinzugefügt wurden.

Im originalen Super Mario 64 gab es schon einige Power-Ups, in der Nintendo DS-Version jedoch stehen dir noch viele weitere zur Verfügung. Wenn die Charaktere zum Beispiel eine Power-Blume finden, bekommen sie eine Spezialfähigkeit. Mario bläst sich wie ein Kugelfisch auf und kann über Abgründe schweben, Luigi wird unsichtbar und kann durch Hindernisse hindurch fliegen, Yoshi kann Feuer speien und Wario wird zum Berserker.

Als wäre das umfangreiche Super Mario 64-Abenteuer noch nicht genug, umfasst die Nintendo DS-Version zusätzlich noch 36 Minispiele, die du freischalten kannst und die den Touchscreen und Touchpen des Nintendo DS ausnutzen. Im Spiel sind Kaninchen versteckt, die, wenn man sie fängt, einen Schlüssel freigeben, der eine neue Schublade im Spielzimmer (einem weiteren neuen Bereich in Prinzessin Peachs Schloss) freischaltet. Dort kannst du mit Luigi Poker spielen, einen riesigen Schneeball rollen, indem du wie ein Wahnsinniger auf dem Bildschirm herum reibst, Trampoline malen, um Mario durch die Luft zu befördern und so weiter. Es gibt viel zu sehen und viel zu erleben!

Und schließlich ist da ja auch noch der Multiplayer-Modus in Super Mario 64 DS. Bis zu vier Spieler können dank des Einzelkarte-Spiels mitmachen. Nur eine Person braucht dabei ein Exemplar des Spiels (die Multiplayer-Daten werden einfach kabellos auf die Systeme der Anderen übertragen).

Das Ziel des Spiels ist es, so viele Sterne und Münzen zu sammeln wie möglich. Alle Spieler beginnen als Yoshi, können sich aber Kappen schnappen, um sich in andere Charaktere zu verwandeln und neue Fähigkeiten zu bekommen, die im Solo-Abenteuer nicht zur Verfügung standen. Zum Beispiel hat Wario einen speziellen "Schleudern und Werfen"-Trick drauf, mit dem du einen Gegner durch das Level schleudern kannst.Das Beste ist noch besser geworden.

Wenn du die Nintendo DS-Version von Super Mario 64 mit seinem Nintendo 64-Original vergleichst, wirst du bemerken, dass es wesentlich besser aussieht und klingt. Eine glattere, detailreichere Grafik schmeichelt deinen Augen und der virtuelle Surround-Sound beglückt deine Ohren. Wenn du ein Fan des Originals bist, wirst du dich wahrscheinlich auch darüber wundern, wie das Spiel ohne den Analog-Stick des Nintendo 64 funktioniert. Jahaha, hier kommt das Nintendo DS-Trageband ins Spiel. Die Schlaufe des Tragebandes verfügt über eine Plastikverstärkung, mit der du deinen Daumen über den Touchscreen ziehen kannst und somit eine präzise Analog-Steuerung bekommst. Natürlich kannst du auch das Steuerkreuz benutzen, wenn du möchtest.

• RatchetJack, 5.063 Zeichen, veröffentlicht am 25.06.2007 •

Keine Wertung, da ausser Konkurrenz!


Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüberhinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Singleplayer: 88,75%
Multiplayer: 68,33%
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Single-Card-Play Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 11.03.2005, Preis: ca. 35-40€, 1-4 Spieler/innen

Weitere Reviews

Datum Autor/in
13.02.2012 milexoshi

Bilder

Super Mario 64 DS, Screenshot #1Super Mario 64 DS, Screenshot #2Super Mario 64 DS, Screenshot #3Super Mario 64 DS, Screenshot #4

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.