Brooklyn Carry Bag for Nintendo Wii

Nintendo Wii

Brooklyn Carry Bag for Nintendo Wii, Covermotiv
ÜBERSICHTLICH GEORDNET
Die Carry Bag bietet Platz für 5 Wii-Discs, eine Wii, das Wii-Netzteil, 1-2 Wiimotes, 1-2 Nunchuks und einigen Kleinkram wie z.B. mehrere Akkus, Audio-/Video-Kabel, und noch 2-3 Wii-Games mit Spielehüllen - je nachdem, wie Ihr packt.

Alles ist übersichtlich geordnet und lässt sich so unterbringen, dass während des Transports nichts herausrutscht oder lose herumfliegt. Aber bevor ich das umständlich mit vielen Worten umschreibe, schaut lieber auf die Bilder zu dieser Rezension. ;)

Wie zu sehen ist, werden die Wii und ihr Netzteil von Gummischlaufen fixiert. Das klappt bei der Wii hervorragend, nur beim Netzteil ist ein wenig mehr Geduld von Nöten, weil die Schlaufe etwas sehr eng ist. Und da kann es im Laufe der Zeit vermutlich passieren, dass die Schlaufe für das Netzteil irgendwann mal porös wird und bald durchreisst, oder dass sie sich an den Seitennähten löst.

NICHTS KOMMT DURCHEINANDER
Getragen wird die Carry Bag an der oberen Schlaufe oder via Schultertragegurt, welcher der Bag beiliegt und nur eingeklipst werden muss.

Die Tasche ist aus Nylon und Stoff, und ist an den Seitenwänden sehr robust. Sie bietet diverse kleine Fächer, die mit Klett- oder Reissverschluss geschlossen gehalten werden. Alles hat seinen Platz, nichts kommt durcheinander. Dass bei einigen vielleicht bald die Netzteil-Gummischlaufe den Geist aufgibt, weil sie viel zu eng ist, ist natürlich sehr, sehr ärgerlich, aber eventuell für einige zu verkraften: Kommt das Teil eben einfach so in die Tasche.

Lediglich der Platz für Sonderzubehör ist etwas knapp bemessen: Für einen GameCube- oder Classic Controller ist nur so gerade eben noch Platz, und bei einem Zweiten wird's nur noch mit viel Stopfen gehen, wenn überhaupt. Denn was ausser Wii, Netzteil, Audio-/TV-Kabel, einem Nunchuk und einer Wiimote noch in die Carry Bag passt, liegt daran, was dort bereits verstaut wurde.

FAZIT
Insgesamt ein gutes Produkt, vor allem bei DIESEM Preis! Und wer zusätzlich zur Wii eh nur 4-5 Games zu seinen Kumpels mitnehmen will, kriegt locker auch noch eine zweite oder dritte Wiimote unter. Wer lieber einen GCN-Controller mitnehmen will, wird weitere Wiimotes aber wohl anders transportieren müssen. Auch mit einem Zweit- oder Dritt-Nunchuk wird's je nach dem dann sehr eng.

Wäre die Tasche vielleicht 15-20% größer, und wäre die Netzteil-Gummischlaufe etwas kooperativer, wäre die Carry Bag einfach perfekt und für jeden Einsatz optimal gerüstet. Wer jedoch nur ab und zu mal eine Transportmöglichkeit benötigt, um die Wii mit dem nötigsten Zubehör zu verstauen, damit sie bei 3 Stunden Zug oder Autobahn auch gut aufbewahrt mit zu Tante Hilde in die Osterferien genommen werden kann, kann aber sofort zulangen.

TheUnknown *, 2.745 Zeichen, veröffentlicht am 22.01.2009 •

Schulnote: 3


Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Vidis/Brooklyn
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!
Releasedate: 01.01.2009, Preis: ca. 20€

Bilder

Brooklyn Carry Bag for Nintendo Wii, Screenshot #1Brooklyn Carry Bag for Nintendo Wii, Screenshot #2

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.