Nintendo Wii MotionPlus

Nintendo Wii

Nintendo Wii MotionPlus, Covermotiv
WUNDERDING
Da ist es nun also, das kleine Wunderding, das die Wii revolutionieren soll. Die Wii hiess zwar ursprünglich bereits Revolution, und ihr neuartiges Steuerungskonzept funktionierte bislang auch sonst ziemlich gut... ...aber wenn Ihr einmal mit Wii MotionPlus gespielt habt, werdet Ihr merken, dass es durchaus noch viel präziser geht! :)

Freilich kann Wii MotionPlus seine Stärke nur ausspielen, wenn die verwendete Software davon auch Gebrauch macht. Deshalb bringt Wii MotionPlus bei Spielen wie beispielsweise Excite Bots, Kororinpa, Mario Kart Wii oder Wii Music keinerlei Vorteil, geschweigedenn irgendeinen Unterschied.

Nein, die Games müssen Wii MotionPlus explizit unterstützen, damit die verbesserte Gestenerkennung greift. Wie gut das alles in allem funktionieren kann, zeigt z.B. Wii Sports Resort, dem übrigens auch gleich Wii MotionPlus beiliegt. Doch was benötigt man noch, um Wii MotionPlus nutzen zu können? Nun, gar nichts weiter benötigt man. :) Man steckt einfach das Add-on unter die Wiimote und startet eine Software, die Wii MotionPlus unterstützt (also z.B. Wii Sports Resort), updated eventuell auf eine aktuelle Wii-Firmware (nein, mit einer alten Firmware geht es nicht!), und das war's auch schon.

JACKE(T) WIE HOSE
Mit Wii MotionPlus kommt auch gleich eine passende, etwas längere, Wiimote-Jacket, also eine Gummihülle, die aktuell ausgelieferten Wiimotes mittlerweile direkt beiliegt. Wer jetzt aber befürchtet, seine Wiimote ständig zwischen den alten und den neuen Jackets wechseln zu müssen, kann aufatmen, denn Wii MotionPlus funktioniert auch mit alten Spielen. Zwar bringt das Add-on dann rein gar nichts, aber es stört die alten Games auch nicht, und kann deshalb permanent angesteckt bleiben. Getestet wurde dies unter anderem mit Tetris Party, CueSports: Snooker vs Billiards und Bomberman Blast.

Diejenigen, die diese Spiele bereits kennen, kommen jetzt natürlich auf den Gedanken, dass man bei Tetris Party und Bomberman Blast ja die Wiimote quer halten muss. Und ja, da gibt es dann ein Problem. Zwar ist technisch alles in bester Ordnung, wenn Wii MotionPlus angesteckt ist, aber weil es ja unterhalb der Wiimote verweilt, kommt man nicht mehr ohne Weiteres an die Buttons 1 und 2. Das heisst, in diesen Fällen wäre es ratsam, Wii MotionPlus währenddessen abzunehmen.

Interessant ist für viele gewiss noch, dass man das Wii-MotionPlus-Add-on aus der Jacket herausnehmen und auch nackt an eine nackte Wiimote anstecken kann, sodass man nicht gezwungen ist, die Jackets zu benutzen, wenn man es partout nicht möchte.

CLONE WARS
Bei vielen Games kann man ja auch einen Classic Controller anschliessen, sodass man die Wiimote einfach beiseite legt (was auch auf Tetris Party und Bomberman Blast zutrifft). Und das macht auch tatsächlich keine Probleme. Einfach unterhalb von Wii MotionPlus den Classic Controller anschliessen und fertig ist die Laube. Dasselbe gilt natürlich auch für den Nunchuk.

Ein nicht zu unterschätzender Negativpunkt ist allerdings Dritthersteller-Peripherie in Verbindung mit Wii MotionPlus! Gab es beim Snakebyte Retro Controller keine Probleme - er funktioniert ebenso anstandslos, wie der Original-Classic-Controller von Nintendo!, zickte Wii MotionPlus mächtig beim Snakebyte Nunchaku herum, und es liess sich nichts machen! Spiele, die nach einem Nunchuk verlangen, verlangen - zumindest im Falle des Snakebyte Nunchaku - tatsächlich solange nach einem Nunchuk, bis dann auch endlich der Original-Nunchuk von Nintendo angeschlossen wurde.

Verwirrender wird das Ganze dann allerdings bei Wiimote-Clones! Denn Wii MotionPlus funktionierte bei einem Test mit Wii Sports Resort anstandslos mit der Riimote von Snakebyte.

Was heisst das? Tja, das heisst, nur wer das originale Nintendo-Zubehör für seine Wii verwendet, ist bei Wii MotionPlus auf der absolut sicheren Seite, dass auch alles tadellos funktioniert. Wer aber Dritthersteller-Nachbauten von Wiimote, Nunchuk und Classic Controller besitzt, wird bei Bekannten wohl erst einmal prüfen müssen, ob das Zubehör auch wirklich kompatibel zu Wii MotionPlus ist! Möglich ist höchstens noch, dass auch die Dritthersteller einen Klon von Wii MotionPlus auf den Markt bringen, der eine höhere Dritthersteller-Zubehör-Bereitschaft zeigt. Das wird die Zeit zeigen! :)

FAZIT
Über kurz oder lang wird Wii MotionPlus eh der Standard werden, und schon heute gibt es eine gute Handvoll Games, die ohne Wii MotionPlus nicht funktionieren, oder dieses zumindest unterstützen, wenn es vorhanden ist. Schade ist indes nur, dass eine Wiimote mit Nunchuk schon teuer genug ist, und durch Wii MotionPlus dann nochmals um weitere 20 Öcken verteuert wird. Darum bleibt zu hoffen, dass Wii MotionPlus in Zukunft direkt in neue Wiimotes integriert wird.

Aber so oder so: Man kommt eh nicht drum rum, sich irgendwann Wii MotionPlus zu besorgen. Also kauft's Euch halt - aber wartet ruhig solange, bis Ihr es wirklich braucht, oder kauft am besten gleich das Wii-Sports-Resort-mit-Wii-MotionPlus-Bundle.

TheUnknown *, 5.043 Zeichen, veröffentlicht am 12.06.2009 •

Schulnote: 2


Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo of Europe
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!
Releasedate: 16.07.2009, Preis: ca. 15-20€

Bilder

Nintendo Wii MotionPlus, Screenshot #1Nintendo Wii MotionPlus, Screenshot #2Nintendo Wii MotionPlus, Screenshot #3

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.