Die Qual der Wahl: Controller

Kolumne vom 09.08.2016, 08:01

In den letzten Podcast-Ausgaben von Eyes on Nintendo kam immer mal wieder das Thema auf, ob Nintendo für NX die Wiimotes, Nunchuks, Classic Controller und Pro Controller weiterhin unterstützen sollte. Und ich persönlich befürworte das: Ja! Es spart ganz einfach Geld und die Controller funktionieren großartig! Wozu also neue machen, die auch nicht besser wären?

Es ist doch so: Jeder Controller seit dem Super Nintendo hat Schultertasten und vier Frontbuttons nebst Steuerkreuz - SELBST die billigsten USB-Dinger für Computer haben das. ...und seit der PlayStation 1 kamen zwei weitere Schultertasten sowie zwei Analog-Sticks hinzu. Praktisch alle Controller seit dieser Zeit - immerhin auch schon 20 Jahre! - bieten dieses Layout. Auch die billigen USB-Dinger für Computer! Jaja, ich weiss, den Analogstick hat Nintendo für das N64 erfunden. Aber das ändert nichts daran, dass die PlayStation 1 zuerst das eben genannte Buttonlayout verwendete, das bis heute alle Controller haben - sieht man von der Wiimote und dem Nunchuk ab. Wobei aber der Wii Classic Controller dann wieder demselben Schema folgt. Und das Wii U GamePad (lässt man den Screen mal außen vor!) sowie der Wii U Pro Controller tun die dies ebenfalls. Dasselbe trifft zudem auch auf Handhelds zu.

Bild
Der PlayStation-1-Controller mit DualShock

Und ich gebe offen zu: Ich verstehe diejenigen nicht, die darauf pochen, unbedingt einen neuen, speziellen NX-Controller haben zu müssen, und die die alten Controller nicht weiterbenutzen wollen. Ich versteh's nicht. Warum denn?

Warum zum Henker soll ich mir für NX - oder sonst irgendeine Konsole - jemals wieder neue Controller kaufen? Die, die es seit Jahren gibt, unterscheiden sich sowieso nicht von denen, die ich für Konsole X neu kaufen soll. Wenn NX einen Controller bieten sollte - und das wird garantiert der Fall sein! -, der 4 Frontbuttons, 2-4 Schultertasten, ein Steuerkreuz und 2 Analog-Sticks bietet, ja, warum soll ich dann auf meinen bereits vorhandenen Wii Classic Controller verzichten? Oder dem Pro Controller? Oder dem PS3-Controller? Oder dem Xbox-One-Controller? Oder meinetwegen sogar dem schrumpeligen USB-Computer-Controller, der in meinem Schrank liegt?

Bild
Der Controller der Xbox 360

Bluetooth und USB besitzen heute einfach alle Geräte. Wieso also sollte ich nicht darauf verzichten, einen dedizierten NX-Controller zu kaufen? Ich spare eine Menge Geld und kann außerdem einen sich verdient gemachten Controller weiterbenutzen. Den besten Controller, den es gibt: Nämlich DER, der mir am besten gefällt - welcher auch immer es sein mag.

Ja, ok, es gibt hier und da kleine Extragimmicks wie ein Touchfeld oder Bewegungssensoren, aber die werden kaum bis gar nicht genutzt, oder nur unbefriedigend, sodass es beim Spielen eher stört oder unbequem ist. Wenn man mal ehrlich ist, wäre dies der einzige Grund - und der macht selten Sinn.

Bild
Der GameCube-Controller

Warum sagen die Hersteller nicht: Benutzt doch einfach den Controller, den Ihr wollt, verbindet ihn via Bluetooth mit unserer Konsole, und der Kuchen ist gegessen...!? Jaja, ich weiss genau, was Ihr jetzt vor Euch hermurmelt, während Ihr diese Zeilen lest! "Der spinnt doch! Ich habe keine Lust mehr darauf, wie bei Wii und Wii U für jedes Spiel immer einen anderen Controller haben zu müssen: Mal die Wiimote, mal den Nunchuk dazu, mal den GameCube-Controller, mal das GamePad, mal den Pro Controller. Ich will gefälligst nur EINEN Controller für alle Spiele benutzen müssen! Vor allem, damit ich nicht wie bei Mario Party 10 plötzlich noch eine extra Wiimote brauche!"

Hab ich recht!? Genau das habt Ihr gerade gedacht, oder!? Und genau das ist, was ich auch denke! Und es ist auch genau das, was ich meine! Ich verpaare jeden x-beliebigen Controller mit jedem x-beliebigen Spiel. Nicht, weil ich es muss, sondern weil ich es will! Ich mag meinen Classic Controller Pro von der Wii sehr. Und ich will ihn weiterbenutzen können.

Bild
Ein typischer Controller für Computer

Wenn ich also dereinst Mario Kart NX zocken werde, warum kann ich den nicht über Bluetooth (an einer Wiimote angesteckt) mit NX verbinden? Wenn jemand in Zukunft das neue Sonic auf der PlayStation 5 spielt, wieso nicht mit dem guten, alten Xbox-360-Controller? Wenn DU, liebe/r Leser/in bald Breath of the Wild auf NX zockst, warum nicht mit Deinem PS3-Controller? Oder dem USB-Gammelding von Deinem PC? Warum denn nicht!? Nicht, weil das Spiel es verlangt, sondern weil die Konsole mit JEDEM Controller funktioniert, wenn er Bluetooth oder USB hat.

Bild
Ein typischer Controller für Computer mit USB-Stecker - ausnahmsweise ohne Analog-Sticks

Und selbst eine nackte Wiimote kann ihren Dienst fortführen, bei Games wie zum Beispiel New Super Mario Bros. NX (einfach querhalten). Am PC klappt das doch auch. Da funktionieren alle Spiele mit allen Controllern. Sogar ein original SNES-Controller per USB-Adapter funktioniert anstandslos! Auch dem Smartphone ist wurscht, von welchem Hersteller die SD-Karte ist! Dem Brot ist es egal, mit welchem Messer die Marmelade auf ihm verstrichen wird. Und meinem Fernseher ist egal, welche DVD auf ihm gucke, und meinem Notizzettel ist es gleich, welche Nachrichten ich darauf hinterlasse!

Bild
Der Classic Controller Pro für Wii

Ich habe keinen Bock mehr darauf, alles immer neuzukaufen. Und all das Gewackel, Geschüttel und Getouche nervt mich total. Ich will einfach meinen Classic Controller Pro benutzen können, der langt mir vollkommen.

TheUnknown *, 5.538 Zeichen •

Welchen Controller willst Du zukünftig verwenden können?

54,55%Irgendeinen, den ICH gut finde
18,18%Ist mir egal
27,27%Nur den, der bei einer Konsole auch dabeiliegt
Du musst eingeloggt sein, um abstimmen zu können!

Kommentare

eMGe *
eMGe
Registriert:
14.02.2011, 12:35:00
Kommentar #1 vom 09.08.2016, 09:38:15 Uhr
GameCube-Contoller mit nem gscheiten Steuerkreuz (das war echt das mieseste, dass ich jemals hatte) wäre für mich völlig okay.
Oder aber auch den WiiU Pro-Controller, mit vertauschten a-b-x-y und rechter-Analog stick (also auch wieder sehr nahe am GCN-Controller)
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #2 vom 09.08.2016, 11:14:28 Uhr
Third-Party-Controller hab ich nie benutzt, die offiziellen haben mir immer gereicht. Einzig diese "GameCube"-artigen WiiU Pro-Controller hab ich mir mal im Mario-Design gekauft. Die haben auf mich aber so derart anders als die richtigen GC-Controller gewirkt, dass ich sie nie wirklich benutzt hab. Ich bin da eben sehr pingelich. Ist so etwa für mich, als ob ich mir den Pokemon-Anime auf Englisch anschauen möchte und dann klingt Ash im Englischen anders als im Deutschen. Schon verständlich, aber sowas holt mich einfach aus dem Erlebnis raus.

In Bezug darauf was NX an Controller verwenden/unterstützen sollte, find ich, dass ein einheitlicher Controller her muss, der für alles funktioniert. ABER ich bin auch der Meinung, dass, sofern möglich, waagrecht gehaltene Wiimotes, Classic Controller usw. auch unterstützt werden sollten. Nicht nur, damit ich für den Spieleabend nicht wieder sonst wie viele Controller kaufen muss, sondern auch weil ich nachwievor Potential in der Nutzung von der Wii-Wackelsteuerung finde. Beim Zielen z.B. - viel besser als da mit dem rechten Stick ungenau herum suchen zu müssen. Skyward Sword fand ich persönlich von der Steuerung auch sehr toll und innovativ, hat letztlich zu einigen guten Puzzles geführt. Oder das Schütteln bei Mario Galaxy. Der selbe Punkt lässt sich auch für den Einbau eines Touchscreens verwenden. Manche Features sind einfach für manche Gameplay-Ideen perfekt, aber aufgezwungen werden will ich weder Fuchtelsteuerung noch Touchscreen und genau deshalb sollte ein stink-normaler Controller her. Letztlich möchte ich also einen Controller haben, der immer benutzt werden kann, manchmal aber andere Controller (Gamepad/Wiimotes für Multiplayer z.B.) besser funktionieren und ein besseres Spielerlebnis ermöglichen.
1998Plays
1998Plays
Registriert:
17.09.2014, 20:31:01
Kommentar #3 vom 09.08.2016, 13:26:06 Uhr
PC Spielern mit Windows empfehle ich einen XBox 360 Controller mit PC Adapter. Der XBox Controller funktioniert mit eigentlich allem.
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #4 vom 09.08.2016, 15:31:51 Uhr
Nicht alle Controller unterstützen die PC spiele. Letztens lese ich, dass die PS 4 Controller auch am PC verwendet werden können. Kaum mach ich Overwatch an, wird der Controller nicht im Spiel erkannt (ärgerlich). Bei New Super Mario U funktioniert das gamepad (der Hauptcontroller der Wii U) im Multiplayer nicht. Das ist der Controller der mit gekauft wird und der funktioniert einfach nicht. Was soll denn das???

Weil manche spiele nur xy Controller unterstützen, ein anderes Spiel wieder yx Controller unterstützt, verliert der Kunde denn überblick welcher Controller jetzt verwendet werden kann.
Mario Kart 8 unterstützt jeden Controller der letzten Konsolen Generation, also von Gamecub-zur Wii U. Wenn das bei allen spielen so wäre, ohne Ausnahmen, dann hätte der Kunde auch kein Problem damit ob es jetzt der NX Controller ist oder der Pro Controller...

Aber genau das ist nicht der Fall und die Leute wollen EINEN Controller der einfach alle spiele unterstützt.
Ligiiihh
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #5 vom 09.08.2016, 16:45:58 Uhr
Am PC setzt man auch in den letzten Jahren vermehrt auf X-Input. Ich nehme an, wenn man einen PS4-Controller an den PC anschließt, wird dieser als Direct-Input angezeigt. Ich weiß jetzt auf die Schnelle nicht, was Overwatch alles unterstützt.

Ich wäre bei der NX dafür, dass die Wiimote beibehalten wird, das ist einfach ein ziemlich schnieker Controller, der Tasten- und Bewegungssteuerung in einem ziemlich gut kombiniert. Und dann wünsche ich mir dazu ein voll ausgekügeltes Gamepad, das ALLES hat, was man braucht: Zwei drückbare Sticks, ein Digitalpad, vier Haupttasten, zwei Optionstasten, zwei Schultertasten und zusätzlich zwei Um-Gottes-willen-bitte-"analoge" Schultertasten. Die Wii U hatte das fast hingekriegt- nur waren die zwei hinteren Schultertasten nicht analog.

Der GameCube-Controller ist zwar ergonomisch, aber noch nicht komplett. Keine drückbaren Sticks, nur ein Optionsknopf und eine fehlende Schultertaste schmälern deutlich die Eignung als universale Steuerungsoption für Ports zum Beispiel.

Der ClassicController-Pro scheitert leiter daran, dass man die Sticks nicht drücken kann und die zwei unteren Schultertasten nicht analog sind.

Der perfekte Controller wäre aus meiner Sicht wohl dieser Fake-GameCube-Controller, der eigentlich ein ClassicController ist, aber den dann mit Analog-Schultertasten und drückbaren Sticks.
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #6 vom 09.08.2016, 19:00:34 Uhr
Zitat von Ligiiihh:
Am PC setzt man auch in den letzten Jahren vermehrt auf X-Input. Ich nehme an, wenn man einen PS4-Controller an den PC anschließt, wird dieser als Direct-Input angezeigt. Ich weiß jetzt auf die Schnelle nicht, was Overwatch alles unterstützt.

Ja der PS 4 Controller wird am PC direkt und ohne Probleme erkannt. Aber das Spiel- Overwatch unterstützt denn Controller nicht. Der Xbox360 Controller funktioniert ohne Probleme.

Nicht das ich Allgemein einen Controller für PC brauche, aber mein Neffe macht sich schwer mit Maus-Tastatur.
Ich persönlich finde das kein Controller auf der Welt, Maus und Tastatur ersetzen kann, bis auf Kampfspiele, aber es gibt Menschen die irgendwie Probleme damit haben.
MH
MH
Registriert:
25.06.2011, 19:41:36
Kommentar #7 vom 09.08.2016, 20:59:59 Uhr
Heyho, seit wann sind denn die Kolumnen wieder da? :applaus:

Über den Controller der NX habe ich in letzter Zeit auch immer wieder mal nachgedacht. Ein Rückschritt zur Wii U dürfte es auf keinen Fall sein, also sollte das Wii U-Gamepad definitiv weiter unterstützt werden, sofern es im jeweiligen Spiel Sinn ergibt - Splatoon 2 z.B. wär so ein Kandidat bei dem ich nicht auf eine Bewegungssteuerung verzichten möchte. Ebenso ist eine Wiimote quer meiner Meinung nach die Beste Option für 2D-Jumper, sei es Mario oder ein neues DKC.

Von daher hoffe ich auch darauf, dass Nintendo die Abwärtskompatibilität beibehält und möglichst viele Controller erlaubt. Der nächste Schritt wäre dann konfigurierbare Buttons, aber wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen... ;)
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #8 vom 09.08.2016, 21:08:08 Uhr
Naja, die Antwort, warum es immer wieder neue gibt, ist ganz einfach: Aus Hersteller-Sicht ist alles andere Quatsch. Die verdienen an alten Controllern nicht und es ist mehr Entwicklungsaufwand, wenn man mehr Controller unterstützen muss (feintuning bei Sticks, etc). Für die ist es einfacher, wenn sie sich auf einen Controller fixieren können (und einen von der Konkurrenz werden die schon gar nicht unterstützen wollen).

Ich weiß natürlich, dass deine Frage aus Nutzersicht war, aber das musste ich mal kurz mit anmerken. Ich persönlich finde auch, dass der GC-Controller eigentlich so ziemlich über alles erhaben ist. Wenn sehr viele Controller unterstützt werden, wird man als Kunde wohl nicht darum herum kommen, erst mal alle Buttons zu mappen. Für Casuals kann das ein nerviger Graus sein, jenachdem wie es umgesetzt wird. z.B. "Wähle Button für Move XY" - da weiß man ja erst mal nicht, wie das am besten geht. Das Problem hatte ich neulich auf Steam und es hat mich einiges an Zeit gekostet, auch weil der Controller im Endeffekt doch nicht so richtig unterstützt wurde. Kurzum: Der einzige Grund, warum man einen einzigen (neuen) Controller haben sollte, der mir einfällt, ist Comfort. Also auch der Grund, warum ich Konsolen PCs vorziehe - es geht einfach und man muss sich um nichts kümmern (auch wenn das früher mal besser war).
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #9 vom 09.08.2016, 21:17:41 Uhr
Zitat von MH:
Heyho, seit wann sind denn die Kolumnen wieder da?

...und seit wann ist der MH wieder da? :anstoss: Schön, mal wieder von Dir zu lesen. :huepf:
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #10 vom 09.08.2016, 22:28:39 Uhr
Zitat von TheUnknown:


Zitat von MH:
Heyho, seit wann sind denn die Kolumnen wieder da?

...und seit wann ist der MH wieder da? Schön, mal wieder von Dir zu lesen.

Ich hab ihn in Skype mal drauf hingewiesen ^.^ Vielleicht locken ihn Kollumnen ja wieder häufiger an.
Link500 *
Link500
Registriert:
03.06.2013, 20:37:13
Kommentar #11 vom 10.08.2016, 15:57:07 Uhr
Ich bin der Meinung NX wird min. 1 neuen Controller haben und zusätzlich die Wii U Controller unterstützen.
Da ich so ein kleiner Controller Sammler bin, aber dank SSB4 alle im Betrieb, wäre es schon nicht schlecht wenn ich mit NX alle Nintendo Controller benutze könnte, was ich aber für Unrealistisch halten.
Ich schaue immer das so min. 3 Leute Spielen können.
Wii U:
Gamecube 1x
Wii Remote 2x
Nunchuk 1x
Gamepad 1x
Pro Controller

PS4:
Bisher 2x

Viele neue Controller für NX wären für mich nicht so gut, aber soange keine Neuerfindung stattfindet, sollten zumindest die Wii U Controler unterstützt werden, den das ist etwas was man Nindendo zugute schlagen kann, nicht so wie bei der PS4 keine PS3 Games und Controller.
Tarik
Tarik
Registriert:
08.02.2011, 04:37:16
Kommentar #12 vom 10.08.2016, 16:29:58 Uhr
Ich glaube eigentlich, gemäß der aktuellen Gerüchte, dass NX sich sowohl soft- als auch hardwaretechnisch total von allem Vorherigen abkapselt. Leider.
Ergo wird es wohl neue Controller geben und ich hoffe dass diese simpel gehalten werden und nicht wieder irgendwas "Innovatives" erzwungen wird, was nachher alle 3rd-Party-Hersteller vergrault oder Cross-Plattformtitel schwierig macht.
Was allerdings dafür spricht, dass auch ältere Controller weiterhin nutzbar sind, ist die meiner Meinung nach erstaunliche Tatsache, dass Nintendo beim kürzlich vorgestellten Mini NES tatsächlich den Wii-Controller-Anschluss unterstützt.

Ich persönlich mag den Xbox One Controller mit Abstand am liebsten. Er liegt genau richtig in der Hand und hat genau das richtige Gewicht, außerdem sind die unteren Schultertasten keine Digitalknöpfe, sondern stufenlos für z. B. Rennspiele geeignet. Einzig das Steuerkreuz ist bei Nintendo fast immer besser (vor allem beim Wii U Gamepad).
Dennoch nervt es mich, neben der Couch unzählige Controller haben zu müssen, dabei bin ich schon ein "Nur-Nintendo-und-PC-Besitzer", aber allein durch die ganzen Wii- und Wii U-Sachen liegt da so viel rum (Wii U Gamepad, Wiimotes, Nunchuks, Classic Controller, Wii U Pro Controller) und für den PC halt dann noch die Xbox Controller.

Wäre für mich schon traumhaft, wenn ich den Controller auch an der Wii U nutzen könnte, zumindest für Spiele, die den Classic/Pro Controller unterstützen.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.