Blossom Tales konnte auf der Switch 20 Mal so viel Geld einnehmen wie auf Steam

News #19.090: 16.03.2018, 19:54
Es ist nun bereits länger bekannt, dass der von The Legend of Zelda: A Link to the Past inspirierte Titel Blossom Tales auf der Switch ziemlich erfolgreich ist, aber jetzt teilte der Publisher FDG Entertainment mit, dass es sogar durch die Veröffentlichung auf Nintendos Hybrid 20 Mal so viel Gewinn erzielen konnte, wie es auf Steam der Fall war. Dieser Erfolg erlaubt dem Entwickler Castle Pixel, weiter an Videospielen zu arbeiten.


QUELLE & TEXT: [LINK ZU TWITTER.COM]

Lunk *, 593 Zeichen •

Kommentare

TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #1 vom 16.03.2018, 20:49:42 Uhr
...und das völlig zu recht!
froster
froster
Registriert:
02.06.2013, 15:27:18
Kommentar #2 vom 16.03.2018, 21:06:25 Uhr
Das Spiel ist echt klasse! es beinhaltet sogar einige Elemente die ich mir in einem "richtigen" Zelda sehr gut vorstellen könnte!
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #3 vom 17.03.2018, 23:45:20 Uhr
Ist wirklich ein tolles Spiel!
Wünsche der Firma viel Erfolg und hoffentlich ein zweiter Teil von Blossom Tales.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf podcast.de Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf iTunes
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.