Dragon Quest 11 - Darum erscheint die Nintendo Switch-Version erst so spät

News #19.285: 08.04.2018, 20:33
Bild

Auf der PAX East 2018 hat sich Producer Hokuto Okamoto gegenüber Gamespot näher zum verspäteten Switch-Release von Dragon Quest 11 geäußert. Hauptgrund für die Verspätung sei die Unreal Engine:

"Es ist wahr, dass sich die Nintendo Switch-Version derzeit in der Entwicklung befindet. Das Spiel wird auf Basis der Unreal Engine entwickelt, aber die Version für die Unreal Engine muss erst aktualisiert werden, um den Switch-Support zu gewährleisten. Daher wird die Entwicklung noch sehr lange dauern. Es ist noch ein weiter Weg."

QUELLE & TEXT: [LINK ZU WWW.GAMEPRO.DE]

Littlelink *, 682 Zeichen •

Kommentare

Vauven
Vauven
Registriert:
05.04.2018, 08:11:54
Kommentar #1 vom 08.04.2018, 21:41:44 Uhr
Dann warte ich eben aufs Ende der Welt damit ich DQ 11 spielen kann.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #2 vom 08.04.2018, 21:59:03 Uhr
Ja, sehr genau war die Angabe wirklich nicht.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo© 2002-2018, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.