Famitsu Umfrage findet heraus, dass nur 54% der Switchbesitzer planen für die Online Services zu bezahlen

News #19.076: 15.03.2018, 07:54
Bild

Nintendo's paid online service for the Switch is coming out later this year, and it seems a healthy amount of Switch owners in Japan are ready to pay up. According to a Famitsu poll, 54.7% of respondents are going to sign up for the service when it becomes available. Furthermore, another 36% are undecided on the matter, which means they might transition to paid when they see what the service offers.

QUELLE & TEXT: [LINK ZU GONINTENDO.COM]

Link500 *, 583 Zeichen •

Kommentare

TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #1 vom 15.03.2018, 08:29:42 Uhr
Ich denke, vor allem diese 36% sind es, von denen die allermeisten letztlich wohl doch bezahlen werden. Ich meine, mit diesen 36% wären es immerhin schon 90%.

Ich werde sicherlich online bezahlen, aber ich warte natürlich auch darauf, was alles geboten wird, wie sauber alles abläuft, ob z.B. MK8 immer noch soviele Disconnects haben wird und so weiter. Ich schätze, dass diese 36% ähnlich gepolt sind: "Zahlen wahrscheinlich, aber erstmal gucken, was alles geboten wird".
eMGe *
eMGe
Registriert:
14.02.2011, 12:35:00
Kommentar #2 vom 15.03.2018, 09:25:44 Uhr
Nach derzeitigem Stand zahle ich für den OnlineDienst keinen Cent, weil sich das bei mir einfach nicht lohnt.
Tarik
Tarik
Registriert:
08.02.2011, 04:37:16
Kommentar #3 vom 15.03.2018, 09:45:50 Uhr
Das sind mehr als ich gedacht hätte und davon ab: Traue keiner Studie die du nicht selbst ... ihr wisst schon. ;)
websconan
websconan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #4 vom 15.03.2018, 10:53:18 Uhr
Der Netcode ist einfach schlecht programmiert. Pures Peer to Peer bei dem alle Clients alle Daten an alle Senden ist sehr ungenau. Mario Kart hat da bisher den besseren Netcode mit den wenigsten Verbindungsfehlern, während es bei Splatoon 2 schlimmer ist, vor allem da es da ziemlich ungenau wegen der niedrigen Tickrate ist.
DStroke *
DStroke
Registriert:
09.05.2010, 03:40:32
Kommentar #5 vom 15.03.2018, 17:04:27 Uhr
Also da ich immer online spielen werde und der Preis angemessen ist, mache ich das sowieso. Nintendo sagt halt auch nix, was der Online Service alles bieten wird, außer dass man eben ab dann Geld zahlen muss für's Online spielen und das klingt ja nicht sehr ansprechend.
froster
froster
Registriert:
02.06.2013, 15:27:18
Kommentar #6 vom 15.03.2018, 18:18:30 Uhr
Zitat von DStroke:
Nintendo sagt halt auch nix, was der Online Service alles bieten wird, außer dass man eben ab dann Geld zahlen muss für's Online spielen und das klingt ja nicht sehr ansprechend.

ich hoffe einfach das Nintendo sehr bald die Details zu NSO vollumfänglich enthüllt bzw. ich hoffe sehr stark und bete dafür dass zum Start von NSO auch alle vorgesehene Features starten und nicht das alle Features eine Rollout-phase von 2 Jahren haben...
websconan
websconan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #7 vom 15.03.2018, 18:23:45 Uhr
Und vorher sollten endlich die Apps inkl. Browser kommen. Das ist nicht mehr feierlich, was die Switch da bietet :D
froster
froster
Registriert:
02.06.2013, 15:27:18
Kommentar #8 vom 15.03.2018, 18:26:29 Uhr
Zitat von websconan:
Apps

was für Apps erhoffst du dir denn?
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.