Mario Party: Star Rush Trailer + Bilder

News #1.432: 15.06.2016, 22:16
Bild


Video-Quelllink: [LINK ZU WWW.YOUTUBE.COM]


Video-Quelllink: [LINK ZU WWW.YOUTUBE.COM]


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

DStroke *, 223 Zeichen •

Kommentare

Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #1 vom 15.06.2016, 22:45:26 Uhr
Definitiv nicht, was ich erwartet hatte. Allerdings wirft es mehr Fragen auf, als es Antworten gibt. Das sieht doch schon seeeeehr ungewöhnlich aus. (Irgendwie wollen die uns partout kein klassisches MP mehr geben, oder?)

Also zunächst: Es wirkt sehr strategisch, was schonmal sehr gut ist. Das stupide Rumgewürfel hat echt langsam genervt. Man hat auch wieder Münzen, Sterne und Items. Scheinbar bekommt man Münzen, wenn man in sie reinläuft bzw. in Minispielen. Soweit ich das sehe gibt es Bossspiele, normale 4VS (wenn man in so nen Ballon rennt) und evtl. Duelle. Zumindest ist da wohl so was ähnliches wie der Duell-Handschuh. Was mich wieder gleich stört, dass jeder am Ende was bekommt. Also netto macht man damit wieder kaum Fortschritt. Aber ich frage mich auch, wozu die Münzen überhaupt sind. Scheinbar kann man Lakitu mit einer Münze bezahlen und wird dann zu nem Mitspieler gebracht, wenn ich das richtig gelesen habe. Aber sonst?

Die Idee mit den Hilfscharas ist definitiv interessant, aber dafür die Hauptfiguren zu benutzen finde ich dämlich. Das heißt ja im Endeffekt: Wenn ich mit Luigi spielen will, kann ich das nur, wenn ich ihn irgendwie auf dem Brett erwische - blöd! Warum kann man statt Toads nicht einfach wie üblich nen Hauptchara auswählen und dann auf dem Brett Hilfsfiguren wie Koopa/Schneemann/Piranha/etc. finden? Das fände ich iwie logischer.

So oder so sieht das ganz irgendwo so gar nicht mehr nach MP aus. in den letzten MPs waren praktisch gar keine Kreuzungen mehr da, jetzt ist jedes Feld ne Kreuzung. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Da ich aber eh keinen 3DS habe, werde ich es mir ohnehin nicht holen. Aber trotzdem mal sehen, was draus wird. Das lässt zwar meine Hoffnung, dass MP11 klassisch wird, noch weiter schrumpfen, aber vielleicht werden die dann endlich das Glücksspiel mal wieder los. Mal sehen.

In jedem Fall alles sehr sehr ungewöhnlich und irgendwie eine ganz andere Spieleserie, hat man den Eindruck.
DStroke *
DStroke
Registriert:
09.05.2010, 03:40:32
Kommentar #2 vom 15.06.2016, 23:04:47 Uhr
Ich finde das was man da sieht, hat nix mehr groß mit dem eigentlichen Mario Party zu tun. Ich hätte es Toad Party genannt oder so. Ich finde es ja gut wenn man etwas ausprobiert, aber man sollte schon irgendwie True to the Original bleiben. Mir gefällts als Mario Party nicht so, aber mal abwarten.
Ligiiihh
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #3 vom 15.06.2016, 23:08:24 Uhr
Na ja, eine "ganz andere Spielserie" war schon Mario Party 9. Außer den Mario-Charakteren, Minispielen und dem Würfeln hatte das ja seitdem praktisch nichts mehr mit den älteren Teilen zu tun. Und da der neue Trailer alle diese Elemente enthält, finde ich ihn nicht sonderlich experimenteller als die Teile seit MP9.

Sehr wohl finde ich ihn aber vielversprechender. Der neue Ableger scheint zumindest sehr viel mehr auf Multiplayer getrimmt zu sein. Paralleles ziehen (Halleluja!) und gemeinsame Bossminispiele sind schon mal mehr, als man in Island Tour bekommen hat. Dort war der Multiplayer ziemlich schwach, vor allem, was Minispielmodi betraf. Da gab es ja nur Freiwahl oder Treppensteigen.

Na ja, wozu mache ich mir eigentlich Hoffnungen. Wird doch eh wieder extrem auf Glück getrimmt sein, egal, was sie da jetzt für Spielsysteme implementieren. @_@

Aber hey, nettes Grafikdesign.
Crazy Canary
Crazy Canary
Registriert:
20.07.2013, 18:59:54
Kommentar #4 vom 16.06.2016, 04:57:16 Uhr
Was zum ..., das ist gar keine Mario Party und das wissen alle seit dem ersten Blick auf's Game! Ich weiß nicht, was ich so wirklich dazu sagen soll, aber ich werd's mir nicht kaufen (schon gar nicht mal zum Launch, weil im Oktober erscheint irgendwie alles für's Weihnachtsgeschäft dieses Jahr). Da schau ich lieber ein paar (vor allem TU's) Rezi an als denen mit Geld wieder mal den :thumbsup: zu geben. :schulterzuck:
1998Plays
1998Plays
Registriert:
17.09.2014, 20:31:01
Kommentar #5 vom 16.06.2016, 08:40:49 Uhr
Naaaaaaein es ist eine billige Smash Tour Kopie :heul:
Zumindest wirkt es so.

Ehrlich gesagt empfinde ich das System, für ein Spin off, recht annehmbar.
Ligiiihh
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #6 vom 16.06.2016, 10:50:39 Uhr
Was macht dieses Spiel denn weniger Mario Party als Mario Party 9, 10 oder Island Tour? ô__õ
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #7 vom 16.06.2016, 11:03:21 Uhr
Zum Spiel per se sag ich erst im kommenden Podcast ausführlich etwas, aber was mir auf den Senkel ging, war Audreys dauerndes Erklären: "Und wie Ihr seht, wie alle haben ständig was zu tun, sind alle in Bewegung, würfeln, zusammen, blabla, niemand von uns muss warten, es ist immer was los".

Nun, das mag ja stimmen und völlig unwichtig sein (wer will schon ewig nur doof zuschauen), aber was nützt mir das, wenn das, was ich tue/spiele, nichts taugt? Und gerade WEIL sie dauernd solche Sachen erwähnte, habe ich fast die Befüchtung, dass außer: "Alle sind ständig in der Action" nicht viel am Gameplay dran sein wird.
websstefan *
websstefan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #8 vom 16.06.2016, 18:24:25 Uhr
Ich habe mir den Trailer angesehen und muss sagen, dass es doch ganz gut aussieht. Kaum Wartezeiten, wenig Textboxen (anstatt einem Textboxeninferno wie bei MPIT) bisher. Es sieht schon mal so aus, als habe man aus den Fehlern von Mario Party Island Tour und Mario Party 9&10 gelernt.

Als "neue Spin-of-Reihe" würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Auch Mario Party Island Tour hieß nicht Mario Party 3DS und gehört zur normalen Spielreihe und das kann auch so für dieses Spiel hier gelten. Wie man den Screenshots entnehmen kann, wird es offenbar Minispiele geben. Ich hoffe hier auf viele neue Minispiele. Man darf auch gerne alte Spiele aus MPDS oder MP2 recyceln :D

Was ich aber bisher seltsam finde, ist, dass bisher noch nicht ein richtiger Entwickler zu erkennen ist. Das hat ja wohl kaum eine Hauptentwicklungsabteilung von Nintendo entwickelt. Das wird doch bestimmt wieder NDCube sein. Das System sieht außerdem danach aus, als würde etwas näher zum alten System gerückt werden, den ich kann wieder goldene Sterne und Münzen sehen. Wie das "jeder ist gleichzeitig dran" Prinzip genau funktionieren soll, würde mich mal interessieren. Wenn man zu früh fertig ist, muss man dann warten?....

Das einzige was bisher etwas negativ aussieht ist, dass das Spielbrett relativ klein wirkt. Aber so wie es aussieht kann man wohl Runden einstellen (zumindest sieht es nicht so linear aus). Außerdem steht in der Beschreibung, dass es jetzt AUCH einen Multiplayer mit Multikartenmodus gibt. Na hoffentlich bedeutet das nicht, dass der Single-Card Modus eingeschränkt wird. UND HOFFENTLICH GIBT ES EINEN ONLINEMODUS :D

Ich werde es mir bestimmt kaufen :D
eMGe *
eMGe
Registriert:
14.02.2011, 12:35:00
Kommentar #9 vom 16.06.2016, 18:48:51 Uhr
Sieht wirklich interessant aus. Aber das ganze Konzept steht und fällt mit Glücksfaktor und ob man auch Einfluss aufs Spielgeschehen nehmen kann.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #10 vom 16.06.2016, 18:51:52 Uhr
Zitat von websstefan:
UND HOFFENTLICH GIBT ES EINEN ONLINEMODUS :D

Das wird sowas von nicht einen Onlinemodus haben. Garantiert nicht. Das hätten die gleich dazugesagt.

Zitat von eMGe:
Sieht wirklich interessant aus. Aber das ganze Konzept steht und fällt mit Glücksfaktor und ob man auch Einfluss aufs Spielgeschehen nehmen kann.

Soe sieht's aus - und genau DAS war leider in dem recht kurzen Treehouse-Beitrag nicht ersichtlich - und in dem 1-Minuten-Trailer erst recht nicht.
websstefan *
websstefan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #11 vom 16.06.2016, 18:57:08 Uhr
In dem Videobeitrag sieht das ganze weniger nach viel Glück aus. Aber es scheint so, als könne man wieder keine Runden einstellen :O

"Extra ausgelegt für kurze Spielintervalle und somit bestens für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie geeignet."
(Quelle: [LINK ZU NINTENDO.DE])
Klingt ja so, als würde eine Spielrunde vielleicht höchtestens 60 Minuten dauern, wie in MPIT... :O

Das Spiel ist jetzt vorbestellbar für den stolzen Preis von 49,99 € und erscheint laut Amazon am 4. November 2016 (Nintendo Deutschland sagt 7. November 2016). Lt. Nintendo Deutschland befände sich das Spiel noch in Entwicklung.
[LINK ZU WWW.AMAZON.DE]
Dominic
Dominic
Registriert:
04.01.2013, 20:05:03
Kommentar #12 vom 16.06.2016, 19:57:15 Uhr
Zitat von TheUnknown:


Zitat von websstefan:
UND HOFFENTLICH GIBT ES EINEN ONLINEMODUS :D

Das wird sowas von nicht einen Onlinemodus haben. Garantiert nicht. Das hätten die gleich dazugesagt.

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass es keinen Online-Modus gibt, denn in der Übersicht im Bild oben wird Multiplayer als Local Wireless sowie Download Play angekündigt. Wenn es einen Online-Modus gäbe, würde das dort dabei stehen.

Wie auch immer, für mich ist das Game völlig uninteressant. Und immer noch unverständlich, warum man trotz der massiven Kritik der Fans noch immer nicht zurück auf die bewährte Formel aus Mario Party 1-8 greift.

Und dass man zwangsweise als Toad spielen muss und auch sonst die normalen Charaktere nur indirekt auswählen kann, ist ja auch völliger Unsinn.
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #13 vom 16.06.2016, 20:54:36 Uhr
Ich frage mich, ob das das finale Cover sein wird. Weil das ist so extrem lasch und nichts-aussagend... einfach nur 4 Charakter-Artworks hingeklatscht.
Dreammaster
Dreammaster
Registriert:
26.10.2013, 17:49:58
Kommentar #14 vom 16.06.2016, 21:45:05 Uhr
Dieser Toad-Modus sieht eigentlich wie dafür gemacht aus, als Online-Modus herhalten zu können.
Jeder spiuelt 'nen generischen charakter (Toad) und alle agieren gleichzeitig.
Auf deme rsten Blick schaut das Spiel noch nicht einmal schlecht aus.

Was ich ja inbrünstig hoffe ist, dass der Minispiel-Sieg auch einen Vorteil bringt.
In Island-Tour war der Minispiel-Sieg ja quasi nicht vorhanden. Wenn man vom Kamek-Brett absieht, wo der Sieg durchaus Vorteile brachte.
Im Fall des Bowserbretts wurde der gewinner ja sogar bestraft.

Jetzt muss nur noch der Umfang stimmen. Der von IT war schlecht und MP10 hatte es ja sogar geschafft, den des Handhed-Vorgängers noch zu unterbieten
Eine schöne auswahl an Bretter und auch Spielmodis sind nach den letzten Ablegern einfach Pflicht.
Neben Freier Wahl und Treppensteigen wäre es schön,. wenn "Qual der Wahl" aus MP9 zurück käme und andere Nebenmodi.
Ja, sogar die Minispielinsel oder diese Dschungelbootsfahrt aus MP7 sind wünschenswert.

Nach dem Abwärtstrend wird aber wohl kaum was kommen, um den Karren noch aus dem Schlamm zu ziehen. Da sieht man nur noch das Dach.

Zitat von Dominic:
Und immer noch unverständlich, warum man trotz der massiven Kritik der Fans noch immer nicht zurück auf die bewährte Formel aus Mario Party 1-8 greift.

Ich habe gestern wieder den DS-Ableger gespielt und in mir keimt eine ahnung auf.
Leerlauf.
Gerade wenn ich an die Cube-Zeiten zurückdenke wurde die Reihe in mehreren Foren deshalb gemieden, weil sichj viele an den Wartezeiten störten. Insbesodnere, weil sich viele an den CPU-Minispielen störten (die ab MP3 ja abgestellt werden konnten).
Auch MP5 hatte den Story-Modus insofern abgeschwächt, dass die Mini-Bowsers gemeinsam zogen.

MP9 und MP10 hatten den Hauptmodus dank des Autos ja auch beschleunigt.
Und ich muss zugeben, so schlecht ist das Auto nicht und der gedanke dahinter ist eigentlich gut.
Es finden noch genügend Minispiele statt, um einen Unterschied machen zu können.
Nur die Umsetzung ist schlecht und im Fall MP9 war sie eine Katastrophe.
MP9 hatte den gezinkten Würfel und eine befangene KI. Gute Spieler werden bestraft, schlechte Spieler belohnt.
MP10 scheint da wieder fair zu sein, hat aber auch gleichzeitig weitere Wartezeiten verkürzt. Durch das zusätzliche entfernen von events wirkt aber alles wieder steruiler und irgendwie kastriert.
Wo ist das Chaos? Und gemessen am Umfang fühlt sich der WiiU-Teil lieblos an.

Klar, trotz Leerlauf und Wartezeit ist MPDS gut und macht Spaß und die drei neuesten Ableger sehen in die Röhre.
Gleichzeitig scheint Nintendo mit MP jedoch eine breite Masse ansprechen zu wollen und nicht die alten Hasen.
Dabei müsste Nintendo sich nur bemühen, beide fraktionen anzusprechen.
Es ist nicht schlecht, neues ausprobieren zu wollen. Und wenn man Amazon glauben schenken darf, ist die Subjektive Meinung der letzten Ableger trotz allem positiv.

Trozdem, ein richtiger Klassik-Modus ist willkommen. Und ich rede nicht von Amiibo-Party.
Es mochte dem alten Gameplay ja noch nahe kommen, aber mal im ernst: Zehn Runden und imme rnur im Kreis? Und fangen wir mal besser nicht von der Amiibo-Paywall an.

Sehen wir's jedoch ein: Nintendo will bei MP nicht zurück zu den Wurzeln.

Bleibt zu warten, was der neue Ableger brint. Das gesehene lässt mich guter Hoffnung sein.
Hoffentlich bleibt das auch so.
websstefan *
websstefan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #15 vom 16.06.2016, 22:55:22 Uhr
Ja, Mario Party DS war ein wirklich sehr guter Ableger. Vielleicht dachte Nintendo ja, dass der Teil zuviel Inhalt hatte? Bei IT hat man das ja stark komprimiert. Nicht mal ein richtiger Story-Modus war da mehr drinnen.

Ich denke, dass der neue Ableger ganz interessant aussieht. Lassen wir uns überraschen.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.