Nintendo bricht das Schweigen: Neue Details zum kommenden Online-Service

News #19.542: 08.05.2018, 09:28
Der Dienst startet im September 2018 und bietet direkt zum Launch 20 spielbare Titel; inklusive der Möglichkeit, diese mit Freunden via online gemeinsam zu spielen. 10 Titel sind noch geheim, aber diese 10 sind bereits bekannt:

  1. Soccer
  2. Tennis
  3. Donkey Kong
  4. Mario Bros.
  5. Super Mario Bros.
  6. Balloon Fight
  7. Ice Climber
  8. Dr. Mario
  9. The Legend of Zelda
  10. Super Mario Bros. 3

Die US-Dollar-Preise für den Dienst belaufen sich auf:

1 Month = $3.99 USD pro Person
3 Months = $7.99 USD pro Person
12 months = $19.99 USD pro Person

12 Months = $34.99 USD für eine "Family Group" von bis zu 8 Personen

Diese Spiele sind bislang für den dann Bezahlservice genannt worden, das heißt, ab September ist das Onlinespiele nur noch mit dem kommenden Dienst möglich:

  1. Splatoon 2
  2. ARMS
  3. Mario Kart 8 Deluxe
  4. Mario Tennis Aces
  5. Sushi Striker: The Way of Sushido

Ferner wird es ein Cloud Backup Save Feature geben, mit dem die allermeisten Switch-Spielstände gesichert werden können. Außerdem wird die Nintendo Switch Online App für "kompatible Spiele" nutzbar sein.

Was sagt Ihr dazu? Wie schmeckt Euch das? Preise gut? Service klasse?

QUELLE: [LINK ZU WWW.NINTENDO.COM]

TheUnknown *, 1.287 Zeichen •

Wie gefällt Euch der Service?

0,00%Alles super, einfach gut!
40,00%Guter Preis für's Zocken, aber der Rest ist nicht so dolle
40,00%Naja, mal gucken, was die noch ankündigen, bislang isses passabel, mehr nicht.
10,00%Zu teuer für, was da geboten wird
10,00%Nichts da, für Onlinezocken zahl ich nicht!
[Abstimmen nicht mehr möglich]

Kommentare

Lunk *
Lunk
Registriert:
20.07.2016, 16:13:20
Kommentar #1 vom 08.05.2018, 09:44:10 Uhr
Hmm... Also das ist ja cool, aber mittlerweile hätte ich mir mehr Informationen erhofft. Die einzig neue Erkenntnis hier ist der Speicher via Cloud, aber das war's dann auch schon. Immer noch kein Wort zu der richtigen Virtual Console, Themes, den Umstieg auf Server oder vergleichbares. Ich hoffe wirklich, dass da noch was kommt.
Ligiiihh *
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #2 vom 08.05.2018, 09:56:53 Uhr
Haut mich grad' noch nicht um. Da hat Sony mit seinen AAA-Gratisdownloads noch definitiv mehr zu bieten. Nix, wofür ich grad' bezahlen wollen würde.
DStroke *
DStroke
Registriert:
09.05.2010, 03:40:32
Kommentar #3 vom 08.05.2018, 10:08:37 Uhr
Family Group heißt doch sicher für eine Switch oder?

Ja ich finde auch , da hat Sony mit ihren geilen Spielen kostenlos die Nase vorn. Die NES Dinger will ich gar nicht mehr sehen :D Aber wenn Nintendo mit Gamecube umsonst kommen würde, wäre es geiler :D
Hobbit
Hobbit
Registriert:
19.10.2017, 20:57:13
Kommentar #4 vom 08.05.2018, 10:39:02 Uhr
Heißt das Mario Kart zu zweit online geht nur noch, wenn ich ne family-group buche?

NES-Titel hauen mich jetzt nicht so vom Hocker, aber vielleicht kommt ja noch SNES, N64 usw.

Was ich auch noch wichtig finde: Disconnects, wenn das so bleibt wie bisher, ist's wirklich dreist...
Pilzkönigreich
Pilzkönigreich
Registriert:
26.12.2010, 01:26:54
Kommentar #5 vom 08.05.2018, 12:00:27 Uhr
Nintendo will mit ihren Schinken der nach Verzweiflung schmeckt die Leute locken, ihren Online Dienst zu bezahlen. Und nur einige Spiele laufen damit.

Die Cloud Speicherung könnte Leute, die viele Spiele haben, freuen.

Ich bin mir sicher, am selben Tag erscheint Super Smash Bros., das eines der ungenannten Spiele ist.
eMGe *
eMGe
Registriert:
14.02.2011, 12:35:00
Kommentar #6 vom 08.05.2018, 12:42:26 Uhr
Das Familienticket ist ne nette Idee, sonst müsste eine vierköpfige Familie, welche mit vier Profilen auf einer Switch zocken, ganz schön viel zahlen.
Die NES-Spiele, auch wenn sie online spielbar sind, interessieren mich gar nicht. Meine Onlinesessions auf der Switch kann ich an einer Hand abzählen. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, daher ist der Online-Service nichts für mich.
numberone
numberone
Registriert:
20.06.2014, 12:10:12
Kommentar #7 vom 08.05.2018, 13:29:15 Uhr
Das blöde ist wenn man an Splatoon weiter Spaß haben will muss man ja zahlen sonst ist das Spiel nicht mehr groß nutzbar und dann hat Nintendo schon allein an die Splatoon Spieler einige Pakete verkauft. Aber sonst ist das echt Schrott außer Mario Bros 3 will ich keines der 10 Spiele haben die hat man doch schon genug gespielt also da muss echt mehr kommen sonst wird das wieder mal ein Flop für Nintendo.
CaptainOlimar *
CaptainOlimar
Registriert:
03.01.2012, 12:08:24
Kommentar #8 vom 08.05.2018, 17:33:57 Uhr
Ich verstehe bis heute nicht, warum man Nintendo Geld für ihren Online-Service zahlen sollte. Die haben keine dedicated Server, das läuft alles über Peer 2 Peer und dementsprechend sind auch die Kosten gering.

Im Endeffekt muss man bald für ein Service zahlen, der die letzten 1,5 Jahre kostenlos war. Und es ist ja nicht so, dass Nintendo das Geld in bessere Infrastruktur steckt, das bleibt alles wie es ist.

Nintendo hinkt in Sachen online der Konkurrenz mal wieder weit hinterher.
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #9 vom 08.05.2018, 19:32:22 Uhr
Der momentane stand was Nintendo preisgegeben hat ist wirklich enttäuschend.
Ich habe zwar nichts großes erwartet aber im Endeffekt ist es bis dato auch nichts , außer das 20€ bezahlt werden muss.
Wünsche immer noch auf gescheite Server aber denke das es eher bei P2P bleiben wird.
Ich gebe zwar die Hoffnung nicht auf aber rechne mit dem...

Auf jeden Fall Kauf ich mir mal 1 Jahres Abo und schaue ob es sich für die Zukunft lohnen wird.
Hobbit
Hobbit
Registriert:
19.10.2017, 20:57:13
Kommentar #10 vom 08.05.2018, 19:59:15 Uhr
Wenn diese Family-Groups wirklich mit verschiedenen Konsolen klappen würde wäre das ein Weg... Zu zweit sind es 17,50€ Zu dritt 11,67€ zu viert 8,75€ zu fünft 7€ zu sechst 5,83€ zu siebt 5€ und zu acht noch 4,38€ pro Person.

Es lohnt sich also immer, sich mit seinen Freunden zusammen zu tun ;)
KirbyNKE
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #11 vom 08.05.2018, 20:53:36 Uhr
Das ist echt mickrig, zumal Spieler für Super Mario Bros z.b. 7€ (!!) die letzten Monate bezahlen mussten wo das ja jetzt im Paket dabei ist! Das auch wieder ziemlich mager am Anfang ausfällt!!
Und bevor jetzt wieder jemand sagt wir sind nur am meckern, wo bleiben denn die VC, die ganzen Apps die sich die Leute wünschen oder ein Internetbrowser?? Dass es 20 € kostet war von vornherein klar und auch das mit der save Cloud, denn wenn Nintendo das nicht machen würde weiß ich ja auch nicht!!
Naja Mal abwarten und hoffen dass sie uns bei der E3 noch vom Hocker hauen werden!!
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf podcast.de Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf iTunes
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.