Nintendo erklärt, warum die Switch keinen eigenen Voice-Chat besitzt

News #20.887: 07.10.2018, 19:08
Bei dem Voice-Chat handelt es sich grundsätzlich nicht um ein Ingame-Feature, sondern um eine zusätzliche Anwendung auf dem Smartphone. Im Interview auf dem Geekwire Summit hatte Reggie gegenüber Ars Technica erklärt, weshalb dies der Fall ist. Da mit der Switch hauptsächlich unterwegs gespielt würde, sei der Online-Zugang über das Smartphone eine sinnvolle Lösung. Er argumentierte, dass viele Nutzer ihr Telefon ohnehin mit dabeihaben.

Selbstverständlich kann man an dieser Aussage kritisieren, dass alle Spieler, die mit ihrer Konsole öfters unterwegs an Online-Partien teilnehmen möchten, zusätzlich ihre Switch mitnehmen müssen und einen Voice-Chat daher auch ohne Probleme auf der Konsole selbst nutzen könnten. Darüber hinaus ist es auch hierzulande gar nicht unbedingt ohne weiteres möglich, die Verbindung zu Switch Online über einen mobilen Hotspot aufzubauen. Bis auf wenige Anbieter blockieren die meisten Netzbetreiber die dazu erforderlichen Ports, sodass die meisten Nutzer die vielen Online-Funktionen weiterhin zuhause nutzen dürften.

Nintendo macht Dinge eben anders
Ungeachtet dessen betont Reggie, dass es sich um eine bewusste Design-Entscheidung handelt und der Ansatz von Nintendo darin besteht, sich in vielen Dinge "auf eine andere Art" von den Mitbewerbern zu unterscheiden. Damit würde ein "Yin und Yang" für die Kunden geschaffen werden. Anscheinend muss dieser "Nintendo-Unterschied" keinen Sinn ergeben.

QUELLE & TEXT: [LINK ZU WINFUTURE.MOBI]

Littlelink *, 1.584 Zeichen •

Kommentare

Döner
Döner
Registriert:
08.12.2011, 00:13:53
Kommentar #1 vom 07.10.2018, 19:27:15 Uhr
Oder man Spart Weitere Kosten. Ich weis nur Animal Crossing für Wii hatte diesen Wii Speaker, jede Wette, das man für Switch ein Mikro Zubehör raus bringt, wen Animal Crossing für Switch erscheint.
Woop-Woop
Woop-Woop
Registriert:
18.06.2017, 10:53:55
Kommentar #2 vom 07.10.2018, 20:43:19 Uhr
Zitat von Döner:
Oder man Spart Weitere Kosten. Ich weis nur Animal Crossing für Wii hatte diesen Wii Speaker, jede Wette, das man für Switch ein Mikro Zubehör raus bringt, wen Animal Crossing für Switch erscheint.

Und dieser Wii Speaker war absolut Klasse bei Animal Crossing. Das hat so viel Spaß gemacht und war zu dem Spiel auch absolut passend.
eMGe *
eMGe
Registriert:
14.02.2011, 12:35:00
Kommentar #3 vom 08.10.2018, 09:12:13 Uhr
Zitat von News-Text:
...eine bewusste Design-Entscheidung handelt und der Ansatz von Nintendo darin besteht, sich in vielen Dingen "auf eine andere Art" von den Mitbewerbern zu unterscheiden...

Der Satz ist echt gut, den kann man für alles mögliche verwenden. Muss ich mir merken :-)
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #4 vom 08.10.2018, 11:14:40 Uhr
ja, das ist wirklich ein ganz doller euphemismus für "ich hab da gerade so gar keine erklärung dafür, warum wir das nach dem all dem protest trotzdem durchziehen. ich selbst finds auch blöd, aber die ganz oben wollen es eben einfach so und ich darf und kann natürlich nicht öffentlich sagen, dass das eine schnappsidee ist".
Pilzkönigreich *
Pilzkönigreich
Registriert:
26.12.2010, 01:26:54
Kommentar #5 vom 08.10.2018, 15:59:49 Uhr
Dafür hat Nintendo Reggie halt. Einen Dummschwätzer braucht sogar Nintendo.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.