Nintendo Switch hat sich in Japan jetzt schön öfters verkauft als PS4 und Wii U im ersten Jahr

News #17.026: 09.08.2017, 19:52
Bild


Es läuft einfach für Nintendo in Japan. Nach dem neusten Verkaufszahlen soll sich die Nintendo Switch jetzt schön öfters verkauft haben als Wii U und PS4 im ersten Jahr und liegt derzeit auch vor dem 3DS.

QUELLE: Twitteruser Nico Switch

Link500 *, 368 Zeichen •

Kommentare

Woop-Woop
Woop-Woop
Registriert:
18.06.2017, 10:53:55
Kommentar #1 vom 09.08.2017, 20:09:47 Uhr
Naja die Wii U hat sich auch besser als die PS 4 dort verkauft. Auf Dauer hat die Wii U es aber nicht halten können und da muss man schauen wie die Switch es halten kann. Den riesen Sprung, den der 3DS da gemacht hat, wird die Switch ganz sicher nicht schaffen. Erstens kommt Nintendo nicht mit der Produktion hinterher. Zweitens ist mit Splatoon wohl der erste von zwei großen Spielen für Japan erschienen. Bei Mario (das wohl zweite größere Spiel) wird es dann spannend. Denke viele, die die Switch sich holen wollten, haben jetzt mit Splatoon zugeschlagen. Aber wie gesagt, es muss geschaut werden wie die Switch sich die nächsten Jahre hält, oder ob sie abfällt. Mit Spielen ala Animal Crossing und Pokemon könnte ein Abfallen in Japan verhindert werden. Smash Bros wäre ja eher ein beliebtes Spiel in den USA.
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #2 vom 10.08.2017, 13:52:16 Uhr
Da würde mich sehr interessieren, wie es weltweit aussieht. Die Kaufgewohnheiten der Japaner sind doch recht anders als bei uns, daher lief dort auch zu Beginn der 3DS gut, was bei uns ja nicht der Fall war.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.