Nintendo Switch - Square Enix will mehr Spiele für die Konsole entwickeln

News #18.823: 14.02.2018, 19:52
Bild

Square Enix war eines der ersten Third Party-Studios, das Nintendo für die Switch ins Boot holen konnte - bislang ist das ambitionierte Exklusivspiel Project Octopath Traveler aber noch nicht erschienen. Die Entwickler denken aber offenbar schon über weitere Titel nach.

"Immer mehr Entwickler wollen neue Switch-Spiele machen"
Wie Square Enix-CEO Yosuke Matsuda gegenüber dem Edge-Magazin bekannt gab, haben die firmeneigenen Spiele auf der Switch gut abgeschnitten und inzwischen wollen mehr und mehr Entwickler bei Square Enix Titel für die Konsole entwickeln.

Neben Project Octopath Traveler hat Square Enix mit Dragon Quest 11 und The World Ends With You: Final Remix noch weitere Spiele in petto. Es bleibt abzuwarten, was wir in Zukunft noch erwarten dürfen. Vielleicht erfahren wir in der nächsten Nintendo Direct mehr, die angeblich noch im Februar stattfinden soll - vielleicht sogar noch in dieser Woche.

QUELLE & TEXT: [LINK ZU WWW.GAMEPRO.DE]

Littlelink *, 1.073 Zeichen •

Kommentare

Jojo
Jojo
Registriert:
26.04.2012, 19:15:13
Kommentar #1 vom 14.02.2018, 21:31:14 Uhr
Vielleicht dürfen wir ja doch noch auf Umsetzungen aktueller Final Fantasy-Titel hoffen. Auch Bravely Default hat auf dem 3DS schon eine gute Figur gemacht und es wäre schön, neue Spiele der Serie der Switch zu sehen.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf podcast.de Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf iTunes
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.