Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Nintendos Präsident spricht über die Gefahr, dass Personen das Interesse am spielen verlieren, die Kraft für Innovation und neue Technik

News #22.870: 08.01.2020, 09:28

Nintendo president Shuntaro Furukawa recently sat down with Nikkei to discuss numerous aspects of what Nintendo does. In the snippet below, translated by JapaneseNintendo, Mr. Furukawa talks about the harsh nature of the game business, the ability for games to innovate, and what new tech can do for the industry.

Games are not life-essential products, so it wouldn't be strange for customers to leave them someday; that's what I had always been told about ever since I joined this company. I always have that sense of danger and feel like it's the fate of game and entertainment businesses. In that meaning, it's a very harsh business. There's a flood of methods to play, and the time-stealing competition revolving around consumers' limited [available/free] time is getting fiercer. Games are dealing with that competition while having to continue producing innovations from hereafter.
Innovation is making something - that many people thought impossible with common sense - possible. It's important to always ask ourselves 'Is there something else impossible that we can make possible?' When things that we thought 'This gameplay is technologically impossible' become possible with some sort of idea, we are able to surprise people.

There will be even more initiatives that transcend the frame of games that everyone has been imagining. Games that contribute to healthcare by moving bodies just like the Wii and games that can actually be used to train memory power are also born. It's the result after having probed what we could do to match subjects - that are being played by many customers - with games. If we find something that's interesting, we just step into there. If we do that, sometimes innovations can be born.

The most important thing when a new technology appears is how the quality of users' gaming experience changes. It's very important for games themselves to be interesting, new, and able to give surprises. Regardless of the technological environment, those who develop games first create contents that they think consumers will want to obtain and play. After that, if there is a technology that is useful for that, they'll adopt it.
The gaming population has a broad base. Other than that, it's also easy to spread technologies that have been accepted by games. For example, touchscreens expanded to smartphones after it was used in the Nintendo DS.

QUELLE & TEXT: Pressemitteilung

Link500 *, 2.589 Zeichen •

Kommentare

TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #1 vom 08.01.2020, 12:38:38 Uhr
Interesse AM Spielen? Nein, war immer da und wird wohl immer da sein.

Interesse AN Spielen? Ja, ich habe auf manche Sachen mal schon mehr Lust gehabt, bzw. ich wurde - teils auch schon zu oft - enttäuscht. Zum Beispiel Onlinefähigkeit (Mario Party - verflixt nochmal!), Sprachchat (ALLE Spiele), keine Optionen, zu wenig Umfang... Irgendwann hört man dann auch mal auf zu meckern und zu hoffen. Man nimmt es hin und schaut sich dann schon mal etwas bewusster und weniger verstohlen nach links und rechts um. Ja, ich gebe zu, gerade bei Games Street Fighter V schaue ich schon manchmal neidisch auf die PS4 - und dann hat sie auch noch geiles Online und all das - Indiegames gibts eh auf JEDER Plattform... Naja...

Erfindet soviel ihr wollte, alles gut, bin ich dafür, aber bitte achtet auch auf das, was schon existiert und wie man es sinnvoll(!!!) bei sich implementieren kann, statt diese Zug wieder und wieder vorbeifahren zu lassen. Wieso arbeitet man fieberhaft LABO aus, verpennt dann aber das, warum ein Spiel eigentlich bei der Stange hält? Und wieso pfeift man gleichzeitig auf Bereiche wie zum Beispiel Online? Mir unverständlich.
Johnny
Johnny
Registriert:
18.06.2018, 19:00:13
Kommentar #2 vom 10.01.2020, 22:06:27 Uhr
[Ja, ich gebe zu, gerade bei Games Street Fighter V schaue ich schon manchmal neidisch auf die PS4 - und dann hat sie auch noch geiles Online und all das"

Warum holst Du Dir dann keine PS4, gerade für den aktuellsten Teil Deines liebsten Fightinggames? Street Fighter V ist in den Jahren seit Release richtig gut geworden.

Viele Grüße

Johnny
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #3 vom 11.01.2020, 12:51:59 Uhr
Ich weiß, ich verfolge viele SFV-Tourneys. Ich hole mir keine PS4, weil es extra Geld kostet und extra Platz benötigen würde. Und für ein, evtl auch zwei Spiele lohnt das dann einfach nicht. Die allermeisten Sachen bekomme ich ja problemlos auf Nintendoplattformen genauso (überlegene Grafik ist mir nie wichtig gewesen!). UND: Primär sind es eben dann doch diverse Nintendogames, die den Ausschlag geben.

Aber, wie VORHER indirekt geschrieben: NOCH! Wenn ich nur allein an diese Miiverse-Misere denke und jetzt soll ich 'ne App auf mei'm Smartphone laufen lassen, um mit anderen mehr schlecht als recht kommunizieren zu können - oh Gott, oh Gott...

Die Verlockung ist da - und dann würde eben vll. die Nintendoplattform die Zweitkonsole werden. So allmählich wurmt mich dieses Hinterherhinken in Sachen Features doch sehr. Doch, da ist es eben! Ich hätte dann zwei Konsolen, also zweimal Kosten und zweimal Platzverbrauch.

[Kein neuer Kommentar mehr möglich]

Umfragenteilnahmen
in News

News #22672 Alles Gute zum Dragon Quest Tag!
zuletzt 27.09.2019, 15:14:58 Uhr
News #22655 Super Mario Party Dataminer entdecken ungenutztes Brett und Hinweise auf DLC
zuletzt 24.09.2019, 20:02:39 Uhr
News #22587 Pressemeldung: Nintendo Direct enthüllt zahlreiche Neuheiten für Nintendo Switch
zuletzt 08.09.2019, 10:27:47 Uhr
News #22384 Neues Switch Modell mit stärkerem Akku kommt
zuletzt 19.07.2019, 13:35:56 Uhr
News #22217 Die Komplette Nintendo Direct E3 2019
zuletzt 12.06.2019, 12:38:08 Uhr

Diskussionen
in News

News #22906 Nintendo teilt eine Infografik mit den Titeln, die dieses Jahr noch erscheinen
1 Kommentar, zuletzt 22.01.2020, 23:45:51 Uhr
News #22899 Byleth kämpft nun mit!
6 Kommentare, zuletzt 20.01.2020, 21:36:53 Uhr
News #22902 Chinesische Switch Games schmecken wie all die anderen
1 Kommentar, zuletzt 20.01.2020, 19:16:35 Uhr
News #22904 Snack World: Die Schatzjagd Gold
3 Kommentare, zuletzt 20.01.2020, 18:50:57 Uhr
News #22900 Dient dem Licht, in den Schatten
1 Kommentar, zuletzt 16.01.2020, 17:58:05 Uhr
News #22893 Seid am 16.01. um 15:00 Uhr dabei, wenn Masahiro Sakurai einen neuen DLC-Kämpfer enthüllt!
10 Kommentare, zuletzt 16.01.2020, 15:49:50 Uhr
News #22895 BioShock: The Collection für die Switch gerated
1 Kommentar, zuletzt 15.01.2020, 20:04:48 Uhr
News #22887 2019 sind für Switch mehr Games erschienen, als für PS4 und XBox One zusammen
1 Kommentar, zuletzt 12.01.2020, 12:43:53 Uhr
News #22883 Pokémon Direct vom 09.01.20
3 Kommentare, zuletzt 11.01.2020, 23:54:46 Uhr
News #22884 WayFoward enthüllt Vitamin Connection exklusiv für die Switch
1 Kommentar, zuletzt 11.01.2020, 13:42:03 Uhr
News #22870 Nintendos Präsident spricht über die Gefahr, dass Personen das Interesse am spielen verlieren, die...
3 Kommentare, zuletzt 11.01.2020, 12:51:59 Uhr
News #22872 Chinesische Switch Games laufen auf keiner Switch aus einer anderen Region
1 Kommentar, zuletzt 08.01.2020, 12:43:24 Uhr
News #22865 Eine neue Pokémon Direct-Ausgabe erscheint diese Woche
7 Kommentare, zuletzt 08.01.2020, 09:10:00 Uhr
News #22856 Emily Rogers: Nintendo besitzt zwei weitere Wii U Ports für die Switch
5 Kommentare, zuletzt 07.01.2020, 09:21:00 Uhr
News #22858 Nintendo forscht weiterhin nach neuen Technologien - sind interessiert an Augmented Reality
1 Kommentar, zuletzt 05.01.2020, 10:13:29 Uhr