NIS America sagt Sony geht nicht so freundlich wie Nintendo mit kleinen Studios um

News #19.284: 08.04.2018, 13:41
Bild

Want to see a publisher that's not afraid to speak their mind? In an with Issuu, NIS America president Takuro Yamashita talked about the company's Switch support, as well as how Nintendo compares to Sony and the PS4. Some very strong words were shared.

"We're starting to do more on Nintendo Switch. SNK Heroines is not the only one. They support us in a good way. Compared to that, Sony is not friendly with small publishers like us. They just care about big Japanese companies. Also, if we simultaneously release a Switch version and a PS4 version of the same title, currently the sales trend is two to one. That means the Switch version sells twice as much as the PS4 version. Physically and digitally. A lot of PS4 titles are coming up, so the market is very competitive. Compared to that, the Switch market still has lots of room for publishers to make money."

QUELLE & TEXT: [LINK ZU GONINTENDO.COM]

Link500 *, 1.026 Zeichen •

Kommentare

froster
froster
Registriert:
02.06.2013, 15:27:18
Kommentar #1 vom 08.04.2018, 13:47:09 Uhr
kann ich sofort unterschreiben!

Was wir teilweise mit Sony schon erlebt haben grenzt schon an hyperaktive Bürokratie oder doch an geplante Schikane?

Wir müssen heute noch Rechnungen zahlen wegen diesem Verein...
Vauven
Vauven
Registriert:
05.04.2018, 08:11:54
Kommentar #2 vom 08.04.2018, 17:22:48 Uhr
Dann mehr NIS Games auf Nintendo Consolen ? Also mich würds freuen.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #3 vom 08.04.2018, 22:01:17 Uhr
In letzter Zeit liest man sowas immer häufiger. Scheint, als seien die Gerüchte darum, dass Nintendo so schlecht zu Indies und Co nicht wahr. Schön, das zu lesen. :)
froster
froster
Registriert:
02.06.2013, 15:27:18
Kommentar #4 vom 08.04.2018, 22:09:32 Uhr
Zitat von TheUnknown:
n letzter Zeit liest man sowas immer häufiger. Scheint, als seien die Gerüchte darum, dass Nintendo so schlecht zu Indies und Co nicht wahr. Schön, das zu lesen. :)

wir hatten ja letztes Jahr im Interview darüber gesprochen und damals hatte ich ja gesagt dass die Unmut zum größten Teil daran liegt dass nicht jeder ein Switch Devkit kriegt, dies ist zum erheblichen Teil nun anders und somit hat sich auch die gesamte Situation entspannt, denn wenn man die Situation nüchtern betrachtet bietet Nintendo einfach den besten Support für Indies.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.