Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Ring Fit Adventure heißt Nintendo's neuster Streich

News #22.602: 12.09.2019, 14:46

Ring Fit Adventure: Mit Workouts und Humor die Abenteuerwelt retten





Bewegungsgesteuerter Nintendo Switch-Titel verbindet Abenteuerspiel mit Fitness-Übungen

Abenteuermodus: Virtuelle Gegner werden mit tatsächlich ausgeführten Fitness-Übungen besiegt

Ring-Con und Beingurt: Neues, von Fitnessgeräten inspiriertes Zubehör, erkennt die Bewegungen der SpielerInnen und überträgt sie ins Spiel

Die Intensität der Übungen ist individuell bestimmbar - für jedes Alter und jeden Fitness-Grad: für Kinder ebenso wie für Erwachsene

Ein neuartiger Nintendo Switch-Titel erscheint am 18. Oktober 2019: Ring Fit Adventure lädt Spiele- und Bewegungs-Fans in ein fantastisches Abenteuer ein, in dem sie ihre Gegner mittels realer Bewegungen und Fitness-Übungen bezwingen können. Dies wird möglich durch brandneues, von Fitnessgeräten inspiriertes Zubehör: dem Ring-Con und dem Beingurt, die im Lieferumfang des Spiels enthalten sind. Sie übertragen die Bewegungen der SpielerInnen auf den Bildschirm: Um sich im Spiel fortbewegen zu können, müssen die SpielerInnen etwa auf der Stelle joggen - diese Laufbewegung wird mittels des Beingurt in das Spiel und auf den Charakter übertragen. Und ein kräftiger Druck auf den Ring-Con kann eine mächtige Attacke gegen Widersacher auslösen. Wer täglich damit spielt, verbindet Spielspaß mit einem regelmäßigen Training verschiedener Muskelgruppen. Die abwechslungsreichen Minispiele und Übungen können von allen Nintendo Switch-SportlerInnen absolviert werden, unabhängig von Alter, Spielerfahrung und Fitnessgrad.

"Schon immer war es Nintendos Ziel, SpielerInnen mit neuen Spielkonzepten zu überraschen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern", so Stephan Bole, Präsident von Nintendo of Europe. "Ring Fit Adventure für Nintendo Switch kombiniert Fitness-Übungen mit einem Abenteuerspiel. Ich bin überzeugt, dass alle, die den Beingurt anlegen, den Ring-Con in die Hand nehmen und anfangen zu spielen, in ein einzigartiges Abenteuer eintauchen. Ein Abenteuer, das sie motiviert, täglich zu spielen und so mit viel Spaß gleichzeitig täglich zu trainieren."

Gegner bekämpfen mit Fitness-Übungen

Die SpielerInnen navigieren ihre Figur durch allerlei Hindernisse und Herausforderungen, indem sie - unter anderem - den Ring zusammendrücken, Squats und Kniebeugen machen. Die Aufgaben, die es zu bewältigen gilt, sind auf eine Vielzahl unterschiedlicher SpielerInnen und Fitnessgrade zugeschnitten. Man setzt einfach die Joy-Con der Nintendo Switch in das neue Zubehör ein. Anschließend bringt man den Beingurt am linken Oberschenkel an, den Ring-Con hält man mit beiden Händen - und schon kann es losgehen. Der flexible Ring-Con reagiert mit Widerstand auf Ziehen und Zusammendrücken und ist, durch den rechten Joy-Con, mit einem Sensor ausgestattet, der die Krafteinwirkung der Spieler misst. Ring Fit Adventure kann den individuellen Fähigkeiten der SpielerInnen angepasst werden - auch wenn sie noch keine Erfahrungen mit Fitnessübungen haben. So können sie ihre Übungen in genau der Intensität absolvieren, die sie als angenehm empfinden.

Der Abenteuermodus von Ring Fit Adventure spielt in einer farbenfrohen Welt, in der ein humorvolles Abenteuer mit Fitness-Übungen bestritten wird. Die SpielerInnen reisen durch über 20 verschiedene Welten, indem sie den Beingurt anlegen und auf der Stelle loslaufen. Mit Hilfe des Ring-Con können sie zudem springen, schweben, rudern und vieles mehr. Am Wegesrand tauchen aber auch immer wieder kampfbereite Widersacher auf. Gegen sie können sich die SpielerInnen mit über 40 Fitness-Übungen zur Wehr setzen, die verschiedene Muskelgruppen trainieren. Neben Spezialübungen für Arme, Beine und Bauchmuskulatur stehen auch verschiedene Yoga-Einheiten zur Auswahl. Zudem liefert Ring Fit Adventure den SpielerInnen Anleitungen, wie sie die Übungen korrekt ausführen. Das lohnt sich, denn wer Bewegungsablauf und Körperhaltung richtig beherrscht, wird mit den Gegnern im Spiel leichter fertig. Mit jeder Aktion im Spiel gewinnt die eigene Figur zusätzliche Erfahrungspunkte und Upgrades, mit denen sie sich wiederum neue Fitness-Übungen freispielt. So motiviert der Abenteuer-Modus dazu, regelmäßig zu spielen und zu trainieren - und so nicht nur die Fitness des Spiel-Charakters sondern auch die eigene Fitness zu verbessern.

Zusätzliche Spielmodi

Wer nur ein kurzes Workout absolvieren möchte, ohne ins Abenteuer einzusteigen, kann das Schnellspiel absolvieren. Es ermöglicht, alleine oder mit FreundInnen und Familie auf Punktejagd zu gehen und schnelle Trainingseinheiten zu absolvieren. Auch in diesem Modus laden vielfältige Minispiele zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein: So kann man etwa mit Windböen, die der Ring-Con erzeugt, Kisten aufbrechen oder durch Kniebeugen Skulpturen formen.

Noch mehr Trainingsmöglichkeiten bieten die Modi Einzelübung und Sets. In Einzelübung wählen die SpielerInnen gezielt individuelle Übungen für sich aus. Ihre persönlichen Bestleistungen werden automatisch aufgezeichnet, so dass sie ihre Fortschritte jederzeit im Auge behalten. Der Modus Sets wiederum besteht aus Übungen, die jeweils auf bestimmte Muskelgruppen zugeschnitten sind. So können gezielt Beine, Schultern, der Unterkörper oder die Körpermitte trainiert werden. Und für alle, die mit ihrem Training die Nachbarn ein Stockwerk tiefer nicht stören wollen, verfügt Ring Fit Adventure über einen leisen Modus. Ist er aktiviert, ersetzt das Spiel das tatsächliche Joggen auf der Stelle automatisch durch leisere Bewegungen ohne Trappeln.

Ring Fit Adventure erscheint am 18. Oktober und ist ein neues Abenteuer-Spiel für Nintendo Switch, das Fitness-Übungen mit Spielspaß kombiniert. Das beiliegende, innovative Zubehör ermöglicht es, die Bewegungen der SpielerInnen ins Spiel zu übertragen, und sorgt dadurch für eine einzigartige Spielerfahrung.



QUELLE & TEXT: Presse

DStroke *, 6.037 Zeichen •

Kommentare

Rolf Belmont *
Rolf Belmont
Registriert:
24.07.2018, 10:36:34
Kommentar #1 vom 12.09.2019, 18:39:13 Uhr
Ich bin ja ein wenig enttäuscht, dass meine Wii Fit Waifu nicht zurück kommt.

Aber dem Gedanken, die täglichen Fitness Übungen in ein Rollenspiel zu verpacken, kann ich nur applaudieren. Ich bin begeistert und überlege mir die Anschaffung.
Nur diese Moderatoren waren mir zu unsympathisch. Besonders der Kerl wirkte so passiv aggressiv.
Döner
Döner
Registriert:
08.12.2011, 00:13:53
Kommentar #2 vom 12.09.2019, 22:42:55 Uhr
Das ding war mein 2. Gedanke nach Wii Fit/Sports. Freu mich drauf, und es kommt schon nächsten Monat, hätte eher Dezember/Januar getippt wegen XMas oder Abnehmen als Jahresvoraussetzungen. Nur.... Hab ich kein Platz für Boden Übungen, im Stehen sollte einiges Klar sein.
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #3 vom 13.09.2019, 16:26:21 Uhr
Also ich bin absolut kein Fitness-Typ und werde es mir auch nicht kaufen, aber ganz ehrlich: Wenn man ein Fitness-Spiel für Spieler ansprechend machen will, dann so. Rundenbasierte Kämpfe durch Sportübungen? Was für eine geile Idee!
Hobbit
Hobbit
Registriert:
19.10.2017, 20:57:13
Kommentar #4 vom 13.09.2019, 18:36:12 Uhr
Ich sehe ein paar Probleme:

Falsch ausgeführte Übungen, vor allem zu schnell ausgeführte können zu langfristigen Schäden führen.

Der Spaß scheint für Menschen mit auch nur leichten Einschränkungen bereits kaum noch geeignet zu sein. Gerade Menschen, die das Training besonders nötig haben, haben aber meist bereits angeschlagene Gelenke oder Wirbel...

Ansonsten ist das schon eine richtig geile Idee, um Menschen die eine Motivation brauchen zum Training zu bringen.
Mario1976
Mario1976
Registriert:
29.07.2019, 21:39:59
Kommentar #5 vom 14.09.2019, 10:25:57 Uhr
Weniger Zucker zu sich nehmen, und man braucht das Teil nicht.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #6 vom 14.09.2019, 10:47:33 Uhr
Stimmg, Treppen statt Fahrstuhl, weniger Auto, mehr zu Fuß. Und auf allzu viel Fertigzeug verzichten.

Insgesamt geht mir an dem Trailer auf den Sack, wie die beiden übertrieben energetisch gestikukieren, so, als müsse man am besten gleich die Bewegungen nachahmen...
KirbyNKE
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #7 vom 14.09.2019, 11:21:20 Uhr
Weniger Zucker zu sich nehmen, und man braucht das Teil nicht.

Naja ganz so einfach ist es dann doch nicht.....
Jojo
Jojo
Registriert:
26.04.2012, 19:15:13
Kommentar #8 vom 14.09.2019, 15:35:12 Uhr
Also ich muss sagen, ich finde es echt ne gute Idee. Wegen der effektiven Zeitnutzung. Manchmal, wenn ich trainiere, denke ich: "Also eigentlich müsstest Du Game XY mal weiter zocken...". Dann wieder, wenn ich mal zocke, denke ich: "Also eigentlich müsstest Du grad Sport machen...". Mal sehen, ob ich es mir irgendwann hole.
numberone
numberone
Registriert:
20.06.2014, 12:10:12
Kommentar #9 vom 15.09.2019, 12:40:14 Uhr
Sieht gut aus und wird auch Spaß machen aber man muss erst mal den Platz dazu haben. Und man hätte es schon früher rausbringen müssen jetzt liegt der Focus auf Switch Lite womit man das nicht Spielen kann und wer sich jetzt eine Lite kauft braucht das dann nicht. Aber bei dem vielen Zeugs was echt nix ist ist das ein Spiel was sehr gut aussieht.

[Kein neuer Kommentar mehr möglich]

Umfragenteilnahmen
in News

News #22587 Pressemeldung: Nintendo Direct enthüllt zahlreiche Neuheiten für Nintendo Switch
zuletzt 08.09.2019, 10:27:47 Uhr
News #22384 Neues Switch Modell mit stärkerem Akku kommt
zuletzt 19.07.2019, 13:35:56 Uhr
News #22217 Die Komplette Nintendo Direct E3 2019
zuletzt 12.06.2019, 12:38:08 Uhr
News #22166 Übersicht über alle E3 PK Termine
zuletzt 11.06.2019, 14:15:16 Uhr
News #22077 Super Mario Maker 2 - Direct 16.05.2019
zuletzt 17.05.2019, 07:20:38 Uhr

Diskussionen
in News

News #22631 Mario Kart Tour - Paris Strecke im Aufbau
1 Kommentar, zuletzt 19.09.2019, 12:17:11 Uhr
News #22616 In Kirby Adventure fängt Kirby an zu schnurren, wenn ihr ihn füttert
1 Kommentar, zuletzt 17.09.2019, 17:57:02 Uhr
News #22615 Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 wird noch abwechslungsreicher
2 Kommentare, zuletzt 17.09.2019, 15:46:19 Uhr
News #22617 Bandai Namco sichert sich mehrere 'Encore' Trademarks
1 Kommentar, zuletzt 17.09.2019, 15:27:17 Uhr
News #22612 Playtonic spielt eine Stunde Yooka-Laylee and the Impossible Lair
2 Kommentare, zuletzt 17.09.2019, 12:38:57 Uhr
News #22601 Sakurai über die Ankündigung von zusätzlichen Kämpfern, lange Entwicklungsarbeit und mehr
2 Kommentare, zuletzt 16.09.2019, 00:57:52 Uhr
News #22602 Ring Fit Adventure heißt Nintendo's neuster Streich
9 Kommentare, zuletzt 15.09.2019, 12:40:14 Uhr
News #22604 Wer Bayonetta noch auf der Wii U kaufen will, sollte jetzt zuschlagen
1 Kommentar, zuletzt 14.09.2019, 10:16:08 Uhr
News #22603 Mario Kart Tour bekommt Real Life Commercial mit Toad
1 Kommentar, zuletzt 13.09.2019, 16:22:17 Uhr
News #22596 Switch Firmware 9.0. mit News Channel Suchfunktion, QR Code Check-in und mehr)
2 Kommentare, zuletzt 13.09.2019, 07:31:37 Uhr
News #22591 Did You Know Gaming? - Die komplette Geschichte der Zelda Gerüchte
2 Kommentare, zuletzt 08.09.2019, 11:38:41 Uhr
News #22586 Assassin's Creed The Rebel Collection
2 Kommentare, zuletzt 07.09.2019, 22:09:02 Uhr
News #22588 Ein neues Erlebnis für Nintendo Switch
10 Kommentare, zuletzt 07.09.2019, 19:20:12 Uhr
News #22580 Verstoßene Jedi
1 Kommentar, zuletzt 06.09.2019, 08:21:31 Uhr
News #22582 Erschaffer von Banjo Kazooie spricht über das Smash Bros. Balancing und über die Zukunft der Serie
1 Kommentar, zuletzt 06.09.2019, 01:14:17 Uhr