Switch-Launch übertrifft Wii-Launch-Verkäufe in Amerika innerhalb von 48 Stunden

News #15.867: 07.03.2017, 11:54


2. Fri-Sat sales for Nintendo Switch exceeded first 2-day sales in Americas for any system in Nintendo history. Next biggest was Wii.

- Nick Wingfield (@nickwingfield) March 6, 2017



QUELLE & TEXT:[LINK ZU WWW.IGN.COM]

DStroke *, 342 Zeichen •

Kommentare

Döner
Döner
Registriert:
08.12.2011, 00:13:53
Kommentar #1 vom 07.03.2017, 12:02:23 Uhr
Was passiert wäre hätten sie 1-2 Switch in der Konsole beigelegt bzw die Konsole 50$ Billiger raus gebracht.

EDIT: und vor Weihnachten erschienen.
Ligiiihh
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #2 vom 07.03.2017, 12:06:13 Uhr
Zitat von Döner:
Was passiert wäre hätten sie 1-2 Switch in der Konsole beigelegt bzw die Konsole 50$ Billiger raus gebracht.

Bis jetzt nicht viel mehr, denn die Switch ist, ähnlich wie bei der PS4 damals, in vielen Ladungen schon ausverkauft.
websstefan *
websstefan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #3 vom 07.03.2017, 12:45:21 Uhr
Freut mich sehr, das die Verkaufszahlen gut aussehen. Hoffentlich bleibt das so gut. Aber da muss Nintendo ordentlich ranklotzen, damit auch genügend gute Spiele erscheinen.
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #4 vom 07.03.2017, 13:40:16 Uhr
Ich weiß nicht, was ich auf die Aussage groß geben soll. In beiden Fällen ist der Verkauf am Launch durch die Produktion der Konsolen gedeckelt. Die Wii hätte am Launch noch deutlich mehr absetzen können, wenn der Nachschub nicht zu wenig gewesen wäre.
numberone
numberone
Registriert:
20.06.2014, 12:10:12
Kommentar #5 vom 08.03.2017, 10:54:23 Uhr
Zitat von Lugmillord:
Ich weiß nicht, was ich auf die Aussage groß geben soll. In beiden Fällen ist der Verkauf am Launch durch die Produktion der Konsolen gedeckelt. Die Wii hätte am Launch noch deutlich mehr absetzen können, wenn der Nachschub nicht zu wenig gewesen wäre.

Stimmt 100% und das gleiche Problem ist jetzt auch es gibt einfach nicht genug Konsolen sonst würde Nintendo
einige mehr verkaufen können.
Ligiiihh
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #6 vom 08.03.2017, 16:59:16 Uhr
Zitat von numberone:


Zitat von Lugmillord:
Ich weiß nicht, was ich auf die Aussage groß geben soll. In beiden Fällen ist der Verkauf am Launch durch die Produktion der Konsolen gedeckelt. Die Wii hätte am Launch noch deutlich mehr absetzen können, wenn der Nachschub nicht zu wenig gewesen wäre.

Stimmt 100% und das gleiche Problem ist jetzt auch es gibt einfach nicht genug Konsolen sonst würde Nintendo

einige mehr verkaufen können.

So blöd das klingt, aber da geht's auch weniger um "wie viele" verkauft werden, sondern "wie viele nicht" verkauft werden. Je weniger übrig bleibt, umso höher kann Nintendo die Nachfrage steigern, weil die Leute Panil bekommen, nicht mehr schnell genug eine Switch haben zu können. So können sie Schritt für Schritt die Userbase steigern, ohne Risiken einzugehen. Hat bei der PS4 auch ziemlich gut geklappt.
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.