REVIEW - Super Mario Party

Podcast #124
vom 11.10.2018, 21:54 Uhr

Aufgezeichnet am 08.10.2018
Nachdem Ihr alle nun unser extralanges Super-Mario-Party-Let's-Play gesehen habt, hier nun nochmal ein Nachschlag in Review-Form - das lang und ausführlich ausgefallen ist. Wir zerlegen Super Mario Party also in seine Einzelteile und besprechen, was uns daran gefällt und was nicht. Ist der Modus "Mario Party" wieder auf Kurs? Wie ist der Online-Mariothon? Kann das Raft-Abenteuer wirklich unterhalten? Fragen über Fragen - wir kennen die Antworten...

Timecodes & Themen

  1. 0:00:00 = Einleitung / [Dauer: 0:01:58]
  2. 0:01:58 = Überblick: Super Mario Party / [Dauer: 0:00:56]
  3. 0:02:54 = Partner-Party / [Dauer: 0:09:52]
  4. 0:12:46 = Raft-Abenteuer / [Dauer: 0:13:48]
  5. 0:26:34 = Beat-Bühne / [Dauer: 0:04:15]
  6. 0:30:49 = Pfad der Prüfungen / [Dauer: 0:04:11]
  7. 0:35:00 = Minispiele / [Dauer: 0:02:48]
  8. 0:37:48 = Mariothon & Online-Mariothon / [Dauer: 0:06:57]
  9. 0:44:45 = Toads Freizeitraum / [Dauer: 0:08:59]
  10. 0:53:44 = Mario-Party-Modus / [Dauer: 0:15:31]
  11. 1:09:15 = Meckerecke / [Dauer: 0:13:31]
  12. 1:22:46 = Lobesecke / [Dauer: 0:07:02]
  13. 1:29:48 = Unsere Fazits / [Dauer: 0:10:17]
  14. 1:40:05 = Verabschiedung / [Dauer: 0:01:39]

Die Ausgabe als Download


Die Ausgabe als Direkt-Stream


Die Ausgabe anhören bei...

YouTube

DStroke *, eMGe *, TheUnknown *

Wie hat Dir diese Ausgabe gefallen?

100,00%sehr gut
0,00%gut
0,00%befriedigend
0,00%ausreichend
0,00%mangelhaft
0,00%ungenügend
Du musst eingeloggt sein, um abstimmen zu können!

Kommentare

Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #1 vom 12.10.2018, 11:59:03 Uhr
Ich muss noch etwas widerstehen, bis ich mir das anschaue, da ich bisher noch kaum zum Spielen gekommen bin und mir nicht Überraschungen versauen will. Der Eindruck ist bisher aber sehr positiv. Lediglich dieses ständige Abgeklatsche geht echt auf den Senkel.
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #2 vom 13.10.2018, 06:27:49 Uhr
Ja, mir auch. Aber ich habe vergessen, diesen Jingle zu erwähnen, der immer kommt, wenn jemand gerade dran ist. Den hört man nämlich wieder und wieder und wieder...

Wie ist das mir den anderen? Lasst uns an Eurer Meinung zu Super Mario Party teilhaben. :)
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #3 vom 13.10.2018, 13:34:28 Uhr
HAALLLOOOOO alle zusammen :biggrins:

Ich gehe leider bei SMP mit gemischten Gefühlen aus der Party.
Von vorne rein muss ich gestehen das ich NUR Mario Party 1 zum Vergleich habe, was ich sehr gerne mit Freunden zockte und damals eine richtige Gaudi war.

- Party Modus macht schon Spaß aber nur 4 Spielbretter ist schon sehr ernüchternd. Leider wird es zu schnell eintönig und wenn man bedenkt dass das Spiel 60€ kostet kommt es einem so vor ob die mitten in der Entwicklung abgebrochen hätten (sehr schade).

- Der Koop Modus (2vs2) hat mich wirklich positiv überrascht. Dieser Modus gibt eine taktische Würze die dem Spiel echt gut getan hat. Leider funktioniert das nur mit realen Mitspieler. Wir haben es zu dritt gespielt und derjenige mit der CPU war schwer im Nachteil....

- Die rafting tour fand ich stink langweilig. Haben den Modus nur einmal zu zweit ausprobiert.
Werde die rafting Tour zwar noch mal spielen aber nur um das Spiel auf 100% zu bringen.

- Mein größter Kritik Punkt und was meine Persönliche Wertung nach unten Zieht: Die mini spiele sind zwar ganz unterhaltsam und machen auch Spaß, sind aber an sich nur bedingt nötig.
Muss diesen Punkt ausführlicher erklären: es ist fast egal ob man die Spiele gewinnt oder verliert, man hat immer genug Münzen um sich die Sterne und Items leisten zu können. Bei Mario Party 1 hat man sich Mühe gegeben die mini spiele zu gewinnen, weil man sich durch die Münzen Sterne leisten konnte (1Stern=20Münzen), bei SMP bekommt man für jeden Müll Münzen hinterher geschmissen und dann kommt noch dazu das ein Stern nur 10 Münzen kostet. Das nimmt die Motivation die mini spiele zu gewinnen enorm raus. Ich habe in einer 10er Runde mal mit Absicht mich NULL angestrengt und bin aus jedem mini Spiel Runde als dritter oder vierter rausgekommen und konnte mir jeden Stern ohne Mühe leisten, auch Items immer gekauft wenn die auf dem weg waren und sogar einen Stern bei Lakito klauen lassen.
Der Sinn die mini spiele zu gewinnen ergibt sich hier einfach nicht. Bei Mario Party 1 war das noch ganz anders und hat um einiges mehr Spaß gemacht weil man sich Mühe gegeben hat.

Habe das Spiel noch nicht so ausgiebig wie ihr gespielt und habe es auch noch nicht komplett durch, trotzdem mal mein Fazit:
SMP macht mit menschlichen Mitspieler Spaß und desto mehr Leute desto besser, mit einem Mario Party 1 kann es aber nicht mithalten. Auch fehlt die langzeit Motivation, ich glaube (ist eine reine Vermutung von mir) nach 1 bis maximal 2 Monaten werde ich es nicht mehr zocken. Zum Vergleich, Mario Party 1 hat noch nach einem Jahr Mega viel Spaß gemacht.

Meine Freundin wiederum findet das Spiel super, ihr macht es richtig Spaß und fragt mich auch immer wieder ob wir ne runde zocken. Sie hat aber auch kein Vergleich weil das ihr erstes Mario Party ist und Sie selbst auch keine gute Spielerin ist. Das Game zeigt mir auch somit dass das Spiel zu sehr auf "Casual Gamer" degradiert wurde, weil es zu viel auf Glück basiert und sogar die schlechten Gamer mal gewinnen können.
websconan
websconan
Registriert:
16.06.2010, 13:38:56
Kommentar #4 vom 13.10.2018, 18:34:59 Uhr
Sorry @Lex aber bei Super Mario Party kannst du deutlich mehr selbst beeinflussen als bei Mario Party 1, denn dort kann man im Grunde nur irgendwas beeinflussen mit den Minispielen, ansonsten eher nicht. Bei SMP hat man die Charakterwürfel zum Beispiel, mit denen man das Würfelglück minimieren kann.
Lex
Lex
Registriert:
11.11.2015, 05:29:24
Kommentar #5 vom 13.10.2018, 21:02:52 Uhr
Zitat von websconan:
Sorry @Lex aber bei Super Mario Party kannst du deutlich mehr selbst beeinflussen als bei Mario Party 1, denn dort kann man im Grunde nur irgendwas beeinflussen mit den Minispielen, ansonsten eher nicht. Bei SMP hat man die Charakterwürfel zum Beispiel, mit denen man das Würfelglück minimieren kann.

Was der Charakter Würfel angeht hast du recht, es ist eine gute Neuerung die mir sehr gut gefällt und sehr viel Abwechslung reinbringt. Aber besser als Mario Party 1 ist es nie und nimmer.
Bei SMP kann man sich die Sterne fast immer leisten, weil die Sterne günstig sind und man immer irgendwie Münzen auf dem Weg bekommt. Die mini spiele sind nur ein Bonus oben drauf.
Es fehlt einfach der Reiz die mini spiele unbedingt zu gewinnen, das meine ich.

Meine Kritik hört sich vielleicht härter an als sie ist, aber wenn man bedenkt das Mario Party schon über 20 Jahre alt ist und das Game zu sehr casual geworden ist ( jedes Kind kommt auf die Idee den Würfel mit der höchsten Chance zu nehmen) und die mini spiele nicht mehr so relevant sind wie sie mal waren, dann muss ich das auch aussprechen. Ich finde das Spiel auch nicht schlecht, habe erst heute wieder 3 runden gespielt und macht ja auch Spaß.
Nur der Preis der Sterne, items oder "Sternen klauen" ist ein Witz. Auch was man Würfeln kann mit Verbündeten und Charakter Würfel kommt man locker über 10 wenn nicht sogar 20 Felder laufen. Es ist nicht richtig ausbalanciert bzw. vielleicht auch mit Absicht so programmiert das jeder gewinnen kann.

Mario Party war oder ist bei einer Wertung über 90 Punkte, SMB eher so eine 82.
Geschweige das man in der heutigen Zeit es nicht online spielen kann und darüber habe ich noch weggesehen bei meiner Wertung.
Lugmillord
Lugmillord
Registriert:
13.06.2014, 20:24:00
Kommentar #6 vom 21.10.2018, 11:37:58 Uhr
Ich bin zwar leider immer noch nicht dazu gekommen, es richtig durchzuzocken, aber habe jetzt wohl schon mal so ein bisschen den Überblick. Soweit ist meine Meinung sehr positiv. Die Bretter sind gut designed, wenn auch leider etwas wenig. Die Minispiele machen ebenfalls einen guten Eindruck. Mir bleibt vor allem der "Polish" des Spiels sehr im Gedächtnis. So viele gute Animation lassen das ganze wirklich lebendig wirken.

Online habe ich nicht ausprobiert, werde ich wohl aber auch erst mal nicht (hust, 20€), aber ich kann es persönlich verkraften. Schon Mario Tennis Aces hab ich vielleicht ne halbe Stunde online gespielt und mehr nicht. Ich habe einfach nicht die Zeit zur Verfügung, als dass ich das in MP bräuchte. Bzgl. Freischalten: Was genau erhofft sich Jörg denn genau? In den ganzen anderen MPs war das doch nie groß anders. Ja, die Sticker sind überflüssig, aber man schaltet ein (oder zwei wenn man die Modi trennt) Brett frei, 4 Charas, ein Schwierigkeitsgrad. In den anderen MPs hat man meist noch weniger freigeschaltet. In MP2 hat man doch z.B. auch das Bowser Land bekommen, wenn man die anderen einmal gespielt hat. Also klar, mehr Freischaltbares wäre nett, aber das erwarte ich von MP nicht. Bei einem derartigen Casual Spiel will Nintendo sicher auch nicht riskieren, dass den Wenigspielern zu viel vorenthalten wird.

Joa, so richtig tiefgehend kann / will ich das Spiel zu diesem Zeitpunkt (noch) nicht reviewen, aber ich denke, 90+ Punkte würde ich dem Spiel auf jeden Fall geben. Ich habe Spaß dran (auch Solo! Ich zähle zu diesen komischen Leuten, die MPs schon seit vor 2000 meist alleine spielen xD) und habe nach den letzten 10 Jahren echt nicht mehr dran geglaubt. Ein Schritt in die richtige Richtung.

...aber ein Brett mehr als gratis Update geht schon ;)
Klokl
Klokl
Registriert:
15.06.2013, 09:49:53
Kommentar #7 vom 21.10.2018, 14:31:41 Uhr
Es wird noch etwas dauern, bis ich mir das Spiel zulegen werde, da ich noch ein paar andere Spiele unangespielt im Regal stehen habe, aber die Eindrücke, die ich von dem Spiel bis jetzt habe sind größtenteils positiv. Ich finde auch, wie schon viele hier erwähnt haben: Die Animationen sind echt gut. Ob nun Luigi von Peach aus dem Weg geschubst wird oder die Spikes sich am Rande der Karte unterhalten, da steckt schon einiges an Herz drin.
Dass es nur 4 Spielbretter gibt ist schade, ich hoffe auch, dass noch ein paar mehr in der nächsten Zeit dazu kommen. Der Onlinemodus finde ich schlecht. Den hätte man auch weglassen können und die Zeit anderswo investieren können.
Ich werde es mir auf jeden Fall zulegen. Auch wenn ich keine Freunde habe mit denen ich es Spielen kann, werde ich bestimmt meinen Spaß daran haben. Und wenn die kommenden Mario Party Titel auf Super Mario Party aufbauen (und weiterhin auf das Auto verzichtet wird) glaube ich, dass die Serie wieder an Fahrt (hehe Auto) gewinnen wird.
Woop-Woop
Woop-Woop
Registriert:
18.06.2017, 10:53:55
Kommentar #8 vom 21.10.2018, 18:20:17 Uhr
Gibt es zu dem Spiel auch ein Review? :)
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #9 vom 21.10.2018, 18:42:09 Uhr
Der Podcast ist das Review. Wir geben am Ende auch Wertungen ab. :)
Woop-Woop
Woop-Woop
Registriert:
18.06.2017, 10:53:55
Kommentar #10 vom 21.10.2018, 20:27:58 Uhr
Zitat von TheUnknown:
Der Podcast ist das Review. Wir geben am Ende auch Wertungen ab. :)

Achso schade. Ich finde vor allem nach Jahren, wenn man das nochmal nachliest und sich Bewertungen anschaut, als Review immer schöner. :)

Könnte man eventuell noch so ein Review erstellen? Das wäre echt super. :) Podcast darf immer gerne sein, aber ich finde vor allem bei so größeren spielen ein Review immer notwendig. Da man ja vor allem solche immer gerne auch lesen möchte bzw. Schauen will wie wird das bewertet und bei Podcast das nach Jahren nochmal anzuschauen, ist wohl etwas schwierig und ich bin so ein kleines Statistik Ferkel. :p hehe
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #11 vom 22.10.2018, 07:03:52 Uhr
natürlich kann man trotzdem noch ein schriftliches review machen, wenn sich genug leute an dieser stelle dafür aussprechen, ziehen wir das gern in betracht. also, lasst von euch hören. :)

Zitat von Lugmillord:
Bzgl. Freischalten: Was genau erhofft sich Jörg denn genau? In den ganzen anderen MPs war das doch nie groß anders. Ja, die Sticker sind überflüssig, aber man schaltet ein (oder zwei wenn man die Modi trennt) Brett frei, 4 Charas, ein Schwierigkeitsgrad. In den anderen MPs hat man meist noch weniger freigeschaltet. In MP2 hat man doch z.B. auch das Bowser Land bekommen, wenn man die anderen einmal gespielt hat. Also klar, mehr Freischaltbares wäre nett, aber das erwarte ich von MP nicht. Bei einem derartigen Casual Spiel will Nintendo sicher auch nicht riskieren, dass den Wenigspielern zu viel vorenthalten wird.

ich finde es immer seltsam, genausoviel zu erwarten, wie damals. warum nicht mehr? wir kriegen immer noch kein online, nur 4 bretter und blöde sticker. und das game kostet 60 öcken! die switch selbst kostet ehrlich gesagt auch kleines vermögen und das gesamte zubehör ebenfalls. wenn die also für alles sooo viel geld nehmen, aber dann auch noch weniger inhalt bieten, dann ist das lahm. zumal, ja, schon damals nervten die blöden trophän zb, aber dafür stimmte der restliche content mehr oder weniger. hier ist es jetzt aber nur weniger. und das spiel sehr teuer, und wir haben 2018, nicht mehr 1998. ich finde, das alles ist grund genug, uns mehr zu bieten, als zum beispiel doofe sticker. und dann auch noch soooo verflixt viele davon. warum nicht birdo für 20000 punkt freikaufen können? oder ein brett, oder so? nee, das ist einfach lahm. und der vergleich mit früher zieht in diesem punkt einfach nicht, finde ich.

wir machen es ninty in vielen dingen heute sehr leicht. die wii u war oft nicht mehr als reine notfallbestückung, und die letzten 2 jahre gab es praktisch gar nichts mehr. die switch ist teuer und so weiter. und niemand beklagt sich, sondern yeah, das neue smah kommt und ninty ist einfach das geilste unter der sonne.
Tarik
Tarik
Registriert:
08.02.2011, 04:37:16
Kommentar #12 vom 22.10.2018, 10:32:09 Uhr
Zitat von TheUnknown:
natürlich kann man trotzdem noch ein schriftliches review machen, wenn sich genug leute an dieser stelle dafür aussprechen, ziehen wir das gern in betracht. also, lasst von euch hören. :)

*dafür aussprech*
Woop-Woop
Woop-Woop
Registriert:
18.06.2017, 10:53:55
Kommentar #13 vom 23.10.2018, 20:15:34 Uhr
Zitat von Tarik:


Zitat von TheUnknown:
natürlich kann man trotzdem noch ein schriftliches review machen, wenn sich genug leute an dieser stelle dafür aussprechen, ziehen wir das gern in betracht. also, lasst von euch hören. :)

*dafür aussprech*

Ebenfalls *dafüraussprech*
CaptainOlimar *
CaptainOlimar
Registriert:
03.01.2012, 12:08:24
Kommentar #14 vom 23.10.2018, 22:46:20 Uhr
Ich finde auch, dass ein schriftliches Review nicht schaden kann :)
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.