Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Bugs'N'Balls

Nintendo DSi

Bugs'N'Balls, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo DSi Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 17.11.2011, Preis: 2€, 1 Spieler/in
Kennt jemand King of the Zoo für den Game Boy? Dieses Spiel, wo man endlos Bälle von unten nach oben pfeffert und der Gegner oben muss versuchen, sie zurückzupfeffern? Wer es nicht kennt, kann jetzt mit Bugs'N'Balls mal in das Gameplay, das unverändert ist, reinschnuppern, und wer es kennt, weiss, was ihn oder sie mit Bugs'N'Balls erwartet...
Screenshot
...und was erwartet einen? Nun, man schlüpft in die Rolle eines Insekts, z.B. eine niedliche Raupe und muss sich Runde für Runde gegen andere Insekten durchsetzen. Oben ist der Gegner und unten ist man selbst. Nun haben beide Seiten einige Bälle vor sich liegen und Ziel ist es, die Bälle mit dem richtigen Timing geschickt, schnell und mit der richtigen Reihenfolge hinaufzubugsieren. Irgendwann ist dann der Timer abgelaufen, und dann hat verloren, wer am meisten Bälle auf seiner Seite liegen hat. Gelingt es, vor dem Timer alle Bälle auf der Gegnerseite zu haben, hat man darüber hinaus automatisch gewonnen.
Screenshot
So ist man also permanent damit beschäftigt, den von oben kommenden Bällen auszuweichen, denn wenn man von einem getroffen wird, ist man kurzzeitig bewegungsunfähig, und solange kann man nur zusehen, wie die Bälle von oben herabkommen. Stellt man es geschickt an, kann man den Gegner sogar dauerhaft in seiner Starre halten, denn man wirft einfach einen Ball nach dem anderen auf ihn - sofern man weiss, wie es zu machen ist.
Screenshot
Und das ist praktisch schon das ganze Spiel gewesen; mit Ausnahme von kleinen Minispielen, die zwischen einzelnen Runden geschehen, die aber immer nach demselben Ball-schubsen-Prinzip funktionieren. In der "Liga", sozusagen der Storymode, kämpft man sich gegen alle Insekten bis an die Spitze...
Screenshot
Alternativ gibt es noch den "Free Play"-Modus, der sogar mit einem "VS." markiert ist; aber wer denkt, man kann hier zu zweit spielen, irrt; man spielt auch hier nur gegen die CPU, oder darf alle Minispiele einfach so spielen.
Screenshot
Die Wahl des Insekts schlägt sich übrigens in deren Attributen nieder, die aufgeteilt sind in Stärke (wie schnell flutschen die die Bälle hinauf), Widerstandskraft (wie lange ist man man von Bällen benommen) und Geschwindigkeit (wie schnell kann man hin- und hersausen), aber eigentlich macht es, wenn man es auch spürt, keinen nennbaren Unterschied, mit welchem Insekt man spielt, weil die Taktik für den Sieg immer dieselbe ist: einfach von links nach rechts und von rechts nach links flitzen und alle Bälle, die da auf dem Weg liegen in Windeseile hinaufschubsen, solange, bis der Timer auslief, oder durch Zufall gerade alle Bälle auf des Gegners Seite sind.
Screenshot
FAZIT
Die Grafik ist nett, der Sound auch, für ein 2€-DSi-Game ist das mehr als akzeptabel. Allerdings ändert das nichts daran, dass das Gameplay schnell verdammt öde wird, weil die Taktik, auch, wenn man sicher auf clevere Arten spielen kann oder könnte, fast unwichtig ist, denn die CPU ist nicht wirklich gut, und gegen einen Menschen kann man ja nicht antreten.
Screenshot
Ein "ganz okayes" Spielchen für den kleinen Geldbeutel, das mal hier und mal für 10 Minuten ausreichend beschäftigen kann, aber dann wieder eine Weile auf dem internen Handheldspeicher sein Dasein fristet. Kann man ruhig ab und zu mal spielen, muss man aber nicht.

TheUnknown *, 3.227 Zeichen, veröffentlicht am 06.09.2012 •
Singleplayer: 48%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo DSi Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 17.11.2011, Preis: 2€, 1 Spieler/in

Bilder

Bugs'N'Balls, Screenshot #1 Bugs'N'Balls, Screenshot #2

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!