Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Castle of Magic - Zauberschloss

Nintendo DSi

Castle of Magic - Zauberschloss, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo DSi Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 18.12.2009, Preis: 500 Nintendo Points (entspricht 5€), 1 Spieler/in
ZAUBERTÜR STATT WARPRÖHRE
Castle of Magic ist eines der Spiele, die aufgrund ihres Titels wohl eher nicht dem Genre des Jump'n'Run zugeordnet werden, wenn man von ihnen hört oder liest. Aber genau das sollte man tun. Denn Castle of Magic ist ein Jump'n'Run - ein sehr gutes noch dazu. Für schlappe 500 Nintendo Points, also 5€, bekommt man einen 2D-Plattformer, der sich im Grunde wie ein 2D-"Super Mario"-Spiel spielt.
Screenshot
Statt Münzen sind es Edelsteine, statt auf Gumbas, Koopas und Co. trifft man übellaunige Mini-Hofnarren oder Insekten. Statt eines roten Power-Up-Pilzes sammelt man Zauberkugeln auf und wird mächtiger und statt der grünen 1-Up-Pilze für ein Extraleben muss man einen goldenen Zauberhut aufgabeln.
Screenshot
Für einen kleinen Bonus-Level benutzt man statt einer Warp-Röhre eine Zaubertür, und so weiter... ...aber wer schon mal einen "Super Mario"-Titel spielt, findet hier vieles wieder - nur mit anderen Grafiken, aber demselben Gameplay.
Screenshot
Es gibt natürlich winzige Unterschied, wie den Doppelsprung oder die Fähigkeit, mit dem Zauberercape sanft zu Boden zu gleiten, ohne, dass dafür ein Item aufgesammelt werden muss. Auch ist das Drumherum ein wenig anders, sodass die Levelanwahl durch Betreten der Räume in einem Zauberschloss geschieht, aber die Grundidee ist auch hier dieselbe, der junge Zauberer will nämlich eine holde Maid retten, und dafür springt und läuft er durch eben diese Level.
Screenshot
EINEN ZAUBERSTAB HATTE MARIO NIE
Doch es gibt auch sehr eigene Features in Castle of Magic. So muss man hier und da kleinere Aufgaben lösen; und eine davon lautet z.B.: mache ein Foto, das zu mindestens xx% die Farbe sowieso beinhaltet. Also sieht man sich um, und fotografiert mit der äußeren DSi-Kamera ein Motiv, dass auf dieses Kriterium zutrifft. Auch hat unser Held einen Zauberstab, mit dem er kleine Sternchen verschießt, den hatte Mario nie; andererseits könnte man auch wieder sagen, dass diese Sternchen sowas wie die Super-Mario-Feuerbälle sind, denn ähnlich ist die Idee dahinter schon...
Screenshot
Alles in allem hat, wie ich schon zuvor, attestierte, Castle of Magic eine ganze Menge von "Super Mario" - sogar den Spielspaß. Denn das Game macht einfach Spaß und viele Kritikpunkte gibt es auch nicht. Einzig schade sind lediglich der etwas zu gnädige Schwierigkeitsgrad, der verhältnismäßig magere Umfang von 5 Welten, bzw 20 Leveln und die minimal schwammige Steuerung. Aber in Anbetracht des großen Ganzen und des Preises von 5€ kann man darüber hinwegsehen, weil nichts davon wirklich schwerwiegend ist.
Screenshot
Die Grafik ist wunderhübsch, sauber animiert, keine Slowdowns... Top! Die Musik haut in dieselbe Kerbe. Nett anzuhören, nervt nicht...Schick!
Screenshot
FAZIT
Profis werden zwar nur so gerade eben noch zufriedengestellt, weil der Schwierigkeitsgrad nicht unbedingt einer der höchsten ist, aber leicht ist Castle of Magic nun auch wieder nicht, weshalb Fortgeschrittene und Anfänger/innen auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen werden.
Screenshot
Kaufen, ganz einfach. Die 5€ sind mehr als gut investiert.

TheUnknown *, 3.042 Zeichen, veröffentlicht am 15.11.2011 •
Singleplayer: 77%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo DSi Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 18.12.2009, Preis: 500 Nintendo Points (entspricht 5€), 1 Spieler/in

Bilder

Castle of Magic - Zauberschloss, Screenshot #1 Castle of Magic - Zauberschloss, Screenshot #2 Castle of Magic - Zauberschloss, Screenshot #3

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!