Street Fighter II': Special Champion Edition

Sega Mega Drive

Street Fighter II': Special Champion Edition, Covermotiv
Der Erfolg der Street-Fighter-II-Serie auf dem SNES war ein äusserst grandioser - und schon deshalb gingen viele Zocker/innen zu Nintendo: Street Fighter gab's bei Sega nämlich nicht! Doch Capcom hatte irgendwann ein Einsehen und brachte "Street Fighter II: The World Warrior", die Mutter aller heute üblichen Beat 'em ups, dann endlich auch auf das Mega Drive - YIPPIEEEEH! ...ABER: Sound, Grafik, Gameplay und Kontrollen waren mehr als grottig, wenn man den Vergleich zum SNES machte... Also ein Schuss in den Ofen!

Die SNES-Gläubigen waren dann irgendwann sogar schon mit SF2 Turbo beschäftigt und auf dem Mega Drive konnte man immer noch nicht ordentlich zu Rande kommen. Zwar gab es mittlerweile das 6-Button-Pad für Segas 16-Bitter, aber das MD-SF2 blieb auch damit einfach nur ein unterdurchschnittliches Spiel.

SPECIAL CHAMPION EDITION
Dann aber packte Capcom alles, was damals möglich war, in eine Mega-Drive-Cartridge und zauberte endlich eine ebenbürtige SF2-Turbo-Version für das Sega-Flagschiff, die hier und da sogar etwas mehr bot, als die SNES-Version. Es handelt sich bei "Street Fighter II': Special Champion Edition" (das eher unscheinbare Apostroph nach der II ist übrigens WICHTIG!) also um "Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting", garniert mit einigen kleinen Extras.

Nun, welche Extras? Da wären z.B. die Turbo-Sterne, um die Spielgeschwindigkeit anzuheben. Beim SNES musste man für alle 10 Stufen einen kleinen Cheat auf dem Pad eingeben, beim Mega Drive waren sie sofort verfügbar. Auch interessant waren die erweiterten Multiplayer-Modi. Es gab hier nicht nur den typischen VS-Modus, sondern noch die Group-Battle-Option in zwei Varianten, mit denen man bis zu zwölft, abwechselnd, in einem Elimination-Tournament zocken konnte. Darüber hinaus auch die Möglichkeit, bestimmte Spezialattacken zu deaktivieren (z.B. Ryus Feuerball oder Chun-Lis Spinning Bird Kick).

Grafisch war die Mega-Drive-Fassung fast(!) auf SNES-Niveau. Nur wer genau hinguckte, erkannte die Unterschiede, aber im normalen Gameplay achtete man darauf sowieso nicht, weil die Spielbarkeit natürlich im Vordergrund steht. Und auch hier hatte Capcom das SNES-Niveau erlangt: Kein Ruckeln, kein Zuckeln, saubere Animationen und mit dem 6-Button-Pad musste man nun nicht mehr umständlich zwischen Punches und Kicks wechseln, indem man immer die START-Taste drückte. Einfach klasse!

WAS KAUFEN!?
Wer ein Mega Drive besitzt und gern ein Street Fighter dafür in seiner Sammlung hätte, kann sich überlegen, ob er lieber "Super Street Fighter II: The New Challengers" oder "Street Fighter II': Special Champion Edition" ergattert - da macht man nichts falsch.

Ich würde aber lieber die Special Champion Edition nehmen, weil es sich hierbei ja praktisch um SF2 Turbo handelt. Die Gründe, warum das so ist, habe ich bei den SNES-Versionen ja bereits erläutert. Klasse spielbar sind beide Varianten auf jeden Fall. Nur das allerste SF2 für das Mega Drive sollte man tunlichst nicht mal in Erwägung ziehen.

FAZIT
Meiner persönlichen Meinung nach sind die "Turbo-Ausgaben" und die "Super-Ausgaben" für MD und SNES jeweils gleichwertig. Da aber heute für beide Konsolen gilt, dass sie nicht mehr aktuell sind, und wohl auch die MD-SF2-Module wegen des hohen Seltenheitsfaktors viel teurer sind, als die des SNES, sollte man lieber ein SNES-SF2 kaufen - schon des Sounds wegen!

Wer eine Wii besitzt und nun für die Virtual Console unschlüssig ist, welches SF2 der beste Vertreter ist, hat es da schon schwieriger. Beide Versionen - ob SNES oder MD - würde man so oder so auf der Wii zocken und der Preis ist auch vollkommen derselbe (800 Nintendo Points). Ich finde aber, man sollte sich immer für eine der SNES-Versionen entscheiden, nicht zuletzt auch, weil der Sound dort einfach dutzendfach(!) besser ist - und vielleicht auch deshalb, weil die Grafik einen Tacken hübscher ist.

Und wer mit Classic Controller zockt, hat ausserdem bei jeder Version immer die Schultertasten - weshalb die Buttonlayout-Argumentation, die bei einigen ja für das Mega Drive spräche, ausser Kraft wäre! ;) Und wer will schon Special Moves deaktivieren? Und im VS-Mode kann man sich auch so untereinander abwechseln, wenn man nicht nur zu zweit an der Konsole hockt. Also gebt den SNES-Ausgaben von "Turbo" oder "Super" den Vorzug, wenn Ihr für die Virtual Console ein Street Fighter II laden wollt.

TheUnknown *, 4.393 Zeichen, veröffentlicht am 29.06.2008 •
Singleplayer: 79%
Multiplayer: 85%

Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 28.09.1993, Preis: 800 Nintendo Points (entspricht 8€), 1-12 Spieler/innen

Bilder

Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #1Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #2Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #3Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #4Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #5Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #6Street Fighter II': Special Champion Edition, Screenshot #7

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf podcast.de Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf iTunes
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.