Mario Party 2

Nintendo 64

[Gast-Review]
Mario Party 2, Covermotiv
Der zweite Teil von Mario Party ist wohl der beste auf dem N64. Nicht nur, dass es nun auch möglich ist, Items auf den Spielbrettern einzusetzen sowie Kampfminispiele zu spielen, es besitzt auch zahlreiche andere Möglichkeiten, die für eine lange Zeit (zumindest bei guter Gesellschaft ;-)) fesseln. Wie bereits im ersten Teil zieht man über Spielbretter und versucht, möglichst viele Sterne und Münzen zu sammeln. Nach jeder Runde startet jeweils ein Minispiel, in welchem die 4 Konkurrenten gegeneinander bzw. in Teams antreten müssen. Auf dem Spielbrett selbst kann man nun erstmals Items kaufen und diese zu seinem Vorteil einsetzen, das Spielkonzept bleibt jedoch dabei das alte.

Unterhaltsam sind auch Extras wie die Minispielbahn, auf der man als Einzelspieler der Reihe nach alle Minispiele absolvieren muss und dadurch wertvolle Preise erhält, das Minispielstadion, in welchem es gilt, die meisten Münzen aus Minispielen zu sammeln sowie das freie Spielen von Minispielen.

Zudem gibt es auf dem Spielbrett drei neue Felder. Zum ersten gibt es ein Itemfeld. Kommt man auf dieses, startet ein Minispiel, gewinnt man es, bekommt man dafür ein Item. Neu ist auch das Kampffeld, bei dem man beim Vorbeigehen 5 Münzen einzahlen muss. Kommt jemand direkt auf das Feld, erhält er alle Münzen, die bisher eingezahlt wurden. Beim Kampffeld muss ein Kampfminispiel gespielt werden, für das jeder Spieler eine vorher festgelegte Münzanzahl zahlen muss. Der Gewinner des Spiels erhält dann zwei Drittel aller eingezahlten Münzen, der zweite jeweils ein Drittel. Neu in Mario Party 2 ist auch, dass die Kostüme der Charaktere auf jedem Spielbrett anders sind.

Leider gibt es "nur" wieder 6 Charaktere im ganzen Spiel, aber dafür auch zahlreiche neue Minispiele von denen einige aus Mario Party 1 übernommen und ein wenig umgeändert worden sind. Die Minispiele sind meist sehr abwechslungsreich gestaltet, dennoch bringen sie nur vollen Spielspaß, wenn man sie mit mehreren Freunden spielt. Der Sound ist sehr vielseitig und die Grafik übertrifft wenn auch nur minimal seinen Vorgänger.

Alles in allem ist Mario Party 2 eine gelungene Fortsetzung, die mit neuen Ideen und mit guten Freunden für langen Dauerspaß garantiert.

Salzklinge, 2.229 Zeichen, veröffentlicht am 02.03.2005 •
Singleplayer: 77%
Multiplayer: 93%

Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüberhinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Singleplayer: 77,93%
Multiplayer: 90,57%
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Nintendo 64 Rumble Pak Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 13.10.2000, Preis: 9,99€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

Mario Party 2, Screenshot #1Mario Party 2, Screenshot #2

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.