Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm

Nintendo DS

Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Multi-Card-Play Nintendo WiFi Connection
Releasedate: 18.05.2012, Preis: ca. 35-40€, 1-4 Spieler/innen
Bei Inazuma Eleven 2, handelt es sich um das Spiel, zur gleichnamigen japanischen Anime-Serie, in der ihr die Rolle des Fußballbegeisterten Torhüters Mark Evans übernehmt. Dieser wird im zweiten Abenteuer auf dem Nintendo DS mit einer ganz besonderen Aufgabe betraut, denn bösartige Aliens wollen die Erde vernichten.
Screenshot
Sport vs. RPG
Missverständlich gehen die Aliens davon aus, dass die Menschen ihre Konflikte über Fußball lösen. So stellen die Außerirdischen ihre eigenen Teams zusammen, um gegen die Elite der Erde anzutreten. Nun seid ihr gefragt, denn eure aktuelle Elf kann keinesfalls mit den bösartigen Besuchern mithalten. Also reist ihr in 10 Kapiteln durch ganz Japan, auf der Suche nach immer besseren Spielern, die euer Team bereichern und den entschiedenen Sieg einfahren.
Screenshot
Damit es auf der Suche nach neuen Mitgliedern für eure Mannschaft nicht langweilig wird, werdet ihr regelmäßig in 4-vs.-4-Matches verwickelt. Das heißt, mit 4 Spielern tretet ihr gegen ein anderes Team an und versucht das geforderte Ziel zu erreichten. Beispielsweise sollt ihr das erste Tor schießen, gegnerische verhindern, oder lediglich in den Ballbesitz kommen. Damit ihr von den ständigen Duellen aber nicht zu sehr genervt seid, werden diese in innerhalb von 1:30 Minuten beendet. Wurde das erwünschte Ziel nicht erreicht, verliert ihr automatisch.
Screenshot
Jeder Sieg hingegen wird mit Erfahrungs-, Elan- und Teamgeistpunkten belohnt. Jetzt greifen die typischen Rollenspielelemente, denn dank Erfahrungspunkten könnt ihr mit einem Levelaufstieg eure Attribute verbessern oder neue Spezialfähigkeiten, wie zum Beispiel den Illusionsball oder den Feuertornado, erlernen. Was also in anderen Rollenspielen die Zauber sind, sind bei Inazuma Eleven 2 die Superangriffe, bei denen ihr den Ball auf ganz besondere Weise schießt oder abwehrt.
Screenshot
Mit besonders häufiger Anwendung leveln die einzelnen Spezialattacken sogar noch auf und geben dem Gegner einiges mehr an Konter. Dabei hat jedes Teammitglied die Möglichkeit, sechs dieser besonderen Angriffe zu erlernen, von denen bis zu vier sich durch einen Stufenaufstieg freigeschalten lassen und die restlichen zwei durch euch bestimmt werden. Denn in den Einkaufspassagen der japanischen Städte finden sich die verschiedensten Läden, die nicht nur Items zum Aufladen von Energie im Lager haben, sondern ebenso weitere Angriffe zum Erwerb anbieten. Auch Kisten, die in der Umgebung verteilt sind, haben nicht selten weitere Spezialattacken zum erlernen in ihrem Inneren.
Screenshot
Ob ihr nun eure Spieler zum Spitzen-Stürmer, Meister der Abwehr oder was auch immer ausbildet, ist euch überlassen. Natürlich könnt ihr auch die Position bestimmen, auf der dieser euren Gegnern das Leben schwer machen sollt. Sofern ihr endlich am Ziel des jeweiligen Kapitels seid, dürft ihr ein ganzes Turnier bestreiten, in dem eure Raimon-Elf nun gezielt aufgestellt werden muss. Ihr könnt die Positionen der Spieler nicht nur wechseln, sondern ebenso mitten im Spiel austauschen. Auf eurer Ersatzbank warten hierzu bis zu fünf weitere Spieler auf ihren Einsatz. Leider sind die 11-vs.-11-Matches sehr bestimmend, da oftmals Personen gefordert werden, um die Story voranzutreiben.
Screenshot
Um gegen besonders starke Mannschaften aber nicht völlig wehrlos zu sein, gibt es die Option "heiße Phase", bei dem eure Superangriffe nicht nur verstärkt werden, sondern ebenso weniger Energie benötigen. Um die "heiße Phase" einzuläuten, bedarf es dem längeren Drücken der L-Taste oder R-Taste. Ab da an dauert diese besondere Option einige Sekunden an und kann nur einmal in jedem Spiel verwendet werden. Doch seid gewarnt, auch euer Gegner werden die gleiche Methode nutzen, um das Spiel zu ihrem Vorteil zu wenden.
Screenshot
Tour durch Japan
Natürlich spielt ihr nicht ständig nur Fußball, denn wie schon erwähnt, sucht Mark Evans, Torhüter und Captain der Raimon-Elf, die besten Spieler ganz Japans. Mehrere Möglichkeiten, neue Spieler zu erwerben stehen dazu bereit. Zum Einen erweitert sich eure Mannschaft durch den Fortschritt der Story, zum Anderen gibt es aber noch ein An- bzw. Abwerb-System. Alle Personen gegen die ihr bereits gespielt habt, könnt ihr nun abwerben. Wer genug Teamgeistpunkte auf seinem Konto hat, kann selbst aus Feinden Freunde machen. Um die gewünschte Person ins Team aufnehmen zu können, müsst ihr aber nicht selten ein siegreiches Match gegen diese bestreiten. Zugleich lassen sich sogar Bekannte für die Mitgliedschaft in eurem Team begeistern, solltet ihr diese Option im Inazuma-Bus wählen. Das restliche Anwerben ist gegenüber den anderen Optionen identisch.
Screenshot
Weit über 1500 Spieler lassen sich entdecken und für euer Team gewinnen. Über 100 von ihnen dürft ihr in die Raimon-Elf aufnehmen und je nach Bedarf aufstellen. Leider verlassen euch aber auch andere Mitstreiter verletzungsbedingt, was durch die fortschreitende Story aber leider nicht zu vermeiden ist.
Screenshot
Um gegen alle Teams der Alius Academy bestehen zu können, ist nicht nur eine gute Ausrüstung erforderlich, die ihr dank Elan (das gängige Zahlungsmittel) erwerben könnt, sondern ebenso eine gute Kondition. In allen Städten Japans die ihr kennenlernen dürft, finden sich Blitzsymbole, die gewisse Attribute steigern, solltet ihr finanziell flüssig sein. Später steht euch sogar noch ein richtiger Trainingsraum zur Verfügung, bei dem ihr gezielt, die gewünschten Attribute trainieren könnt, um Vorzüge gegen die Gegner zu erhalten.
Screenshot
Feuersturm vs. Eissturm
Sicherlich stellen sich nun einige von euch die Frage, warum es gleich 2 Editionen von Inazuma Eleven 2 gibt. Ähnlich wie auch bei diversen Pokémon-Games ist die Story bei beiden Editionen nahezu identisch, weicht aber in einzelnen Elementen, wie die Lovestory oder ein besonderes gegnerisches Team voneinander ab.
Screenshot
Jede Edition bietet also auch ganz eigene Charaktere, die ihr natürlich eintauschen könnt, sollte jemand die andere Edition, gegenüber eurer Eigenen besitzen. Selbstverständlich lassen sich aber alle im Team befindlichen Mitglieder untereinander tauschen, sofern ihr das drahtlose Spiel mit eigenem Modul gestartet habt. Als kleine Besonderheit lassen sich über die Online-Funktion des Nintendo DS, noch weitere Spieler downloaden (was allerdings zeitlich begrenzt ist).
Screenshot
Wer natürlich gleich seine neue Elite ausprobieren möchte, kann über das Heim- oder das Auswärtsspiel, je nachdem wer im drathlosen Spiel einlädt, ein 11-vs.-11-Match bestreiten. Nachdem die Mannschaft zusammengestellt, ein Wappen und der Teamname bestimmt, sowie das Spielfeld auserkoren wurde, gewinnt jene Mannschaft, die zum Abpfiff die meisten Tore geschossen hat.
Screenshot
Halbzeit
So, nun wollen wir doch mal die technischen Eigenschaften von Inazuma Eleven 2 durchleuchten und beginnen sogleich mit der Grafik. Meckern kann ich hier keinesfalls. Größtenteils seid ihr in der Vogelperspektive unterwegs und erkundet bekannte japanische Städte, die mit einer netten dreidimensionalen Darstellung glänzen. Aufgelockert wird das Ganze mit sehr schönen Cartoons im japanischen Anime-Style.
Screenshot
Der Niedlichkeits-Faktor der Anime-Cartoons wird noch durch eine sehr gelungene deutsche Sprachausgabe verstärkt. Gelegentlich werden auch Ingame-Dialoge vertont und tragen zur tollen RPG-Atmosphäre bei. Natürlich sind dies aber nicht die einzigen Klänge, die ihr zu hören bekommt, denn auch die Musik, die euch in allen Situationen begleitet, ist bestens gewählt und umgesetzt.
Screenshot
Weitere Pluspunkte sammelt die Steuerung, bei der ihr während der Tour durch Japan entscheidet, ob ihr via Touchsreen, oder Steuerkreuz eure Mannschaft bewegt. In den Fußball-Matches selbst funktionieren alle Befehle aber dann nur noch über den Touchscreen. Zwar werden eure Spieler durch die CPU eigenständig gesteuert, im Ballbesitz dürft ihr aber Pässe und Schüsse bestimmt. Hierzu tippt ihr auf das gewünschte Ziel, oder zieht Linien mit eurem Stylus. Geratet ihr gelegentlich in einen Zweikampf, dürft ihr durch simples Antippen eine Aktion bestimmen, in welcher euer Spieler auf seine Spezialattacken zurückgreift, oder einfach nur kontert. Ein Ballgewinn kann aber nur durch eine ausreichende Stärke und Taktik garantiert werden.
Screenshot
Das alles klingt sicher ziemlich Umfangreich für euch, hm? Und das ist es auch! Selbst nach dem Story-Modus, der nach ungefähr 35 Spielstunden beendet ist, läuft Inazuma Eleven 2 mit vielen weiteren Herausforderungen weiter, die erst einmal gemeistert werden sollten. Außerdem habt ihr dann sicher auch noch nicht alle möglichen Personen entdeckt, die sich für eure Mannschaft eignen. Nimmt man es richtig, ist Inazuma Eleven 2 ein wahres Endlosspiel, das euch sehr lange Freude bereiten wird. Denn wie bei den Pokémon geht es vornehmlich darum, den perfekten Kader zu finden, um alle anderen wegzuputzen.
Screenshot
Tor?
Damit habe ich auch schon das Fazit eingeleitet, bei dem es nur eines zu sagen gibt: Raimon vor, noch ein Tor!
Screenshot
Inazuma Eleven 2 hat mich unzählige Spielstunden begeistert und wird es sicher noch weitere Stunden tun. Meine Begeisterung ist so groß, dass ich mir jetzt sogar den ersten Teil zulegen werde, um noch weitere Abenteuer mit Mark Evans und seinen Freunden bestreiten zu können.
Screenshot
Verstanden? Kaufen!

Zuckerbrot, 9.198 Zeichen, veröffentlicht am 29.05.2012 •
Singleplayer: 84%
Multiplayer: 86%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Multi-Card-Play Nintendo WiFi Connection
Releasedate: 18.05.2012, Preis: ca. 35-40€, 1-4 Spieler/innen

Videos


Bilder

Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #1 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #2 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #3 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #4 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #5 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #6 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #7 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #8 Inazuma Eleven 2: Feuersturm & Inazuma Eleven 2: Eissturm, Screenshot #9

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!