Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Cybarian: The Time Traveling Warrior

Nintendo Switch

Cybarian: The Time Traveling Warrior, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 21.06.2019, Preis: 4,99€, 1 Spieler/in
In Cybarian: The Time Traveling Warrior schlüpft man in die Rolle eines Barbaren, der das Schwert der Zeit entdeckte und von diesem weit in die Zukunft teleportiert wurde. Dort wird er allerdings alles andere als herzlich empfangen, und so muss er sich auf eigene Faust durch die hochtechnisierte Cyberpunk-Welt kämpfen. Cybarian sieht dabei nicht nur aus wie ein klassischer Action-Platformer aus den 90er Jahren, sondern spielt sich auch so: Mit dem Schwert bewaffnet prügelt man sich Bildschirm für Bildschirm durch die Gegnermassen.
Screenshot
Die Besonderheit von Cybarian ist sein Kampfsystem. Statt einzelner Schwerthiebe verwendet man zum Angreifen stets eine dreiteilige Combo. Um diese korrekt auszuführen, muss man dreimal den Y-Knopf drücken und dabei genau auf das Timing achten. Schafft man es nicht, den richtigen Rhythmus zu finden, bricht die Combo ab und man kann sich für einige Frames nicht bewegen, wodurch der Kontrahent fast immer zum Gegenangriff kommt. Wildes Button-Mashing bringt also nicht weiter und führt schnell zum Game Over. Zu Beginn ist das Kampfprinzip zwar ungewohnt und es bedarf auch einiger Zeit, bis man das richtige Timing drauf hat, aber sobald man es verstanden hat, die Combo zuverlässig zu landen, machen die Kämpfe durchaus Spaß.
Screenshot
Das Abenteuer ist, ähnlich wie viele seiner Retro-Vorbilder, in mehrere Stages eingeteilt. Bildschirmweise bewegt man sich durch die futuristische Welt, bekämpft Gegner und bewältigt kleine Platforming-Passagen, bis man am Ende jeder Stage einem Bossgegner gegenübersteht. Die Stages sind recht kurz, kommen allerdings auch gänzlich ohne Checkpoints aus - lediglich vor dem Bosskampf kann man Zwischenspeichern. Zusammen mit der Tatsache, dass man aufgrund des Kampfsystems schnell Gegentreffer kassiert, sorgt dies für einen äußerst hohen Schwierigkeitsgrad. Mittels unterwegs gesammelter Münzen kann man an bestimmten Orten zwar einzelne Lebenspunkte zurückkaufen, dennoch sollte man sich Gegentreffer nicht zu häufig erlauben. Daher ist auch der einfachste von drei wählbaren Schwierigkeitsgraden recht anspruchsvoll. Das Spiel bleibt dabei dennoch immer fair, weshalb man trotz der Fehlversuche motiviert bleibt.
Screenshot
Am Ende jeder Stage erhält man eine neue Fähigkeit, unter anderem ein Manöver zum Ausweichen und die Möglichkeit, sein Schwert wie einen Bumerang zu werfen. Diese neuen Tricks benötigt man in den späteren Stages auch, denn das Leveldesign wird geschickt an die neuen Moves angepasst, wodurch der Anspruch jederzeit hoch bleibt. Allerdings ist Cybarian ein sehr kurzes Vergnügen, denn es gibt insgesamt nur vier Stages. Und selbst mit einigen Anlaufschwierigkeiten kann man bereits in unter zwei Stunden den Abspann erblicken.
Screenshot
Cybarian präsentiert sich in einer ansprechenden Pixel-Optik, die vor allem durch ihre Neon-Farbpalette punkten kann. An einigen Stellen kann der Bildschirm allerdings überladen wirken, da sich die Charaktere nur schwach vom Hintergrund abheben. Voreingestellt ist ein Retro-CRT-Filter, der zudem die Helligkeit verringert und damit die Kontrastschwäche noch verstärkt. Mit ausgeschaltetem CRT-Filter sieht das Spiel daher deutlich lebhafter aus. Untermalt wird es von einem sehr gelungenen Chiptune-Soundtrack, die Melodien sind eingängig und passen gut zum actionreichen Spielgeschehen.
Screenshot
FAZIT
Cybarian: The Time Traveling Warrior ist eine nette Hommage an die Action-Platformer der 90er Jahre. Durch das ungewöhnliche, aber gut umgesetzte Kampfsystem hebt sich das Spiel hervor und die gelungene musikalische Untermalung trägt positiv zum Spielerlebnis bei. Mit seinem Oldschool-Feeling geht aber auch ein hoher Schwierigkeitsgrad einher, weshalb vor das Spiel vor allem für Retro-Fans empfehlenswert ist.

CaptainOlimar *, 3.732 Zeichen, veröffentlicht am 08.07.2019 •
Singleplayer: 72%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Ratalaika Games
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 21.06.2019, Preis: 4,99€, 1 Spieler/in

Bilder

Cybarian: The Time Traveling Warrior, Screenshot #1 Cybarian: The Time Traveling Warrior, Screenshot #2 Cybarian: The Time Traveling Warrior, Screenshot #3 Cybarian: The Time Traveling Warrior, Screenshot #4 Cybarian: The Time Traveling Warrior, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!