Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Golf With Your Friends

Nintendo Switch

Golf With Your Friends, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 19.05.2020, Preis: 19,99€, 1-12 Spieler/innen
In Golf With Your Friends gibt es neun unterschiedliche Themenbereiche, von Wald, über Wüste, Space bis hin zum Geisterhaus. Auf jedem Kurs ist, wie es sich bei Minigolf gehört, alles ineinander verbaut, somit sind die Bahnen einzeln erkennbar. Egal ob ihr durch Windmühlen treffen, durch Röhren gesaugt, auf Wasser entlanggleiten, oder Sprungschanzen mit Kurven überwinden müsst.
Screenshot
Ihr sollt zum Beispiel eine Zielscheibe ansteuern, die euch ein Stockwerk höher bringt. Dort müsst ihr aber den Ball so präzise platzieren, da sich dort noch weitere Löcher befinden, die euch wieder zurückwerfen. Ein anderes Mal habt ihr rotierende Plattformen, mit kurzen Blöcken, breiten Blöcken oder sogar Loopings. Das richtige Timing müsst ihr hier besitzen, um die korrekte Plattform zu nutzen, damit ihr dem Zielloch ein Stückchen näher kommt. Wenn dann noch die Gravität einen Strich durch die Rechnung macht, habt ihr definitiv noch etwas dran zu knabbern.
Screenshot
In Golf With Your Friends ist nicht nur der normale "Wir spielen jede festgelegte Bahn der Reihe nach durch"-Modus vorhanden, nein, es gibt noch weitere Modi, die etwas Würze in das Spielgeschehen bringen. Nicht zu vergessen, dass ihr offline wie online bis zu zwölft minigolfen könnt. Das ist schon mal eine grandiose Sache - wenn euch das Controller weiterreichen des Hotseat-Systems beim Offline nicht stört.
Screenshot
Die Modi selbst sind zum einen der Basketball Modus. Hier geht es einfach darum, den Ball wie üblich Richtung Loch zu spielen, allerdings befindet sich an der Stelle des Lochs ein Basketballkorb. Per A-Taste könnt ihr den Ball nun einige Mal springen lassen. Die Schwierigkeit besteht also darin, den Ball so präzise vor den Korb zu spielen, dass er schlussendlich in den Korb springt - etwa per Abpraller gegen ein Brett. Das stellt sich leider als schwieriger heraus als gedacht, was mitunter auch an der unhandlichen Steuerung liegt.
Screenshot
Den anderen Modus finde ich umso gelungener. Im Modus "Eishockey" spielt ihr ebenso Richtung Zielfahne, jedoch befindet sich dort ein Eishockeytor mit Goalie darin - in Form einer hin- und herwandernden platten Holzfigur, wie in einer Schießbude. Ab und zu sind sogar Verteidiger auf der Bahn, die euch ebenso behindern. Hier gilt es also im richtigen Moment einen gezielten Schuss ins Tor zu machen, nachdem ihr die Bewegungen des Goalies analysiert habt. Sehr coole Idee und Abwandlung des üblichen Minigolfs.
Screenshot
Der Erkunden-Modus, zeigt euch die zuletzt eingestellte und genutzte Stärke des Schusses an, was quasi den Easy-Modus darstellt und weniger interessant zu sein scheint.
Screenshot
Die Kurse sind sehr hübsch gestaltet und die Grafik ist bunt und quirlig. Was auch machen könnt, ist den Ball gestalten. So könnt ihr neben euren Namen, die Ballfarbe bestimmen und schaltet im Spiel nach und nach weitere Goodies frei. Habt ihr schon mal mit einem schwarzen Golfball mit roter Schleife gespielt, der beim Abschuss einen lilanen Schweif hinter sich herzieht? Dennoch wirken die Bahnen letztendlich nicht ganz so spektakulär, wie man es sich vielleicht erhofft hätte. Das geht bisweilen soweit, dass es hier und dort wirkt, als hätte ein Entwickler mal eben was zusammengebastelt.
Screenshot
Zur Steuerung: Ihr kennt das vielleicht auch von Mario Golf, dass es normalerweise eine Leiste gibt, die irgendwo angehalten werden muss, bzw. wieder zurückläuft oder immerhin eine Stelle besitzt, welche die Stärke des Schlages ausmacht. Hier bewegt mit dem linken Stick die Stärke des Schlages und führt diesen dann einfach mit der A-Taste aus. Es gibt zwar einen Pfeil, der zeigt, wie Stark der Schlag sein wird, aber so richtig hilfreich für die Richtung und Stärke war das irgendwie zu Beginn nicht. Man gewöhnt sich allerdings mit der Zeit daran. Weiterhin kommt hinzu, dass mit den Schultertasten präziser gelenkt werden kann, das finde ich generell gut, auch wenn es ebenso ungewohnt erscheint.
Screenshot
Nervig ist die Kamera. Ihr habt mit der Y-Taste die Möglichkeit, die Kamera frei zu bewegen, das ist allerdings ein wahrer Ungenuss! MIt dem Stick zoomt ihr raus und rein und mit dem anderen bewegt ihr euch, - inklusive Zeitlimit; für die freie Kamera. Im Großen und Ganzen muss ich also sagen, dass mir die Steuerung nicht gefällt und es sich auch nicht so anfühlt, als hätte man die voll Kontrolle bei dem was man tut. Ein Beispiel: Wenn ein Ballschlag gestartet werden kann, kann es passieren, dass ihr euch plötzlich in der Wand befindet und die Kamera umpositionieren müsst.
Screenshot
FAZIT
Wer Minigolf mag, wird mit Golf With Your Friends sicher Spaß haben. Manche Bahnen lassen zu wünschen übrig und die Steuerung ist etwas irritierend und eigenwillig, aber immerhin punktet das Spiel im Multiplayer, weil es sowohl lokal als auch online spielbar ist. Deshalb eignet sich Golf With Your Friends für so manche Partie mit anderen ganz gut, aber für Solisten nicht so wirklich...

DStroke *, 4.876 Zeichen, veröffentlicht am 26.05.2020 •
Singleplayer: 64%
Multiplayer: 68%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Team17
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 19.05.2020, Preis: 19,99€, 1-12 Spieler/innen

Bilder

Golf With Your Friends, Screenshot #1 Golf With Your Friends, Screenshot #2 Golf With Your Friends, Screenshot #3 Golf With Your Friends, Screenshot #4 Golf With Your Friends, Screenshot #5 Golf With Your Friends, Screenshot #6 Golf With Your Friends, Screenshot #7

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!