Hyper Sentinel

Nintendo Switch

Hyper Sentinel, Covermotiv
Im Arcade-Shooter Hyper Sentinel steigt ihr in ein Kampfraumschiff und stellt euch in zwölf Leveln euren Widersachern, die mit riesigen Zerstörern im Weltall gegen euch antreten - und das in drei Spielmodi.

Arcade-Modus
Im Arcade-Modus schlagt ihr euch von Level zu Level. Jeder Kurs findet auf einem riesigen Raumschiff statt, welches es zu zerstören gilt. Natürlich lässt sich dies der Feind nicht gefallen und entsendet seine Streitkräfte. Zum Einen haben wir da ebenfalls Kampfraumschiffe; wobei die meisten aber nur einen Treffer aushalten. Dagegen könnt ihr mehrere Treffer einstecken, bevor euer Gefährt in zig Teile zerfällt. Doch selbstverständlich fährt das Böse noch ganz andere Geschütze auf.

Beispielsweise stellen sich die verschiedenen fest stationierten Kanonen- und Lasergeschütze, euch ebenfalls in dem Weg. Besonders gemein ist, dass sich eure Ziele manchmal durch ein rotierendes Schild schützen, hier ist Timing gefragt. Habt ihr es geschafft, alle Bodenziele zu plätten, erwartet euch der große Boss des Schiffes. Viele dieser Bosskämpfe haben mehr als eine Phase, sodass ihr euch auch während der epischen Schlacht, gern mal einen neuen Plan überlegen müsst.

Um euch das Leben etwas zu versüßen, erhaltet ihr ab und zu die verschiedensten Spezialfähigkeiten. Beispielsweise könnt ihr durch das Einsammeln einer Kapsel unverwundbar werden oder einen Schild erhalten. Auch lassen diverse stärkere Angriffe nicht auf sich warten. Besonders gut hat mir gefallen, dass sich hinter mir ein Kollege platzierte, um mir den Rücken freizuhalten.

Während des gesamten Abenteuers sammelt ihr für jedes zerstörte Element eingesammelte Kapseln Punkte. Solltet ihr Game Over gehen, fällt diese Punktzahl aber wieder auf 0.

Überlebens-Modus
Sobald ihr den Arcade-Modus abgeschlossen habt, könnt ihr euch in unendlichen Schlachten beweisen. Hierbei folgt eine Welle von Kriegsschiffen nach der nächsten, bis ihr irgendwann die ewigen Jagdgründe erlangt.

Boss-Modus
Ihr möchtet nur nochmal den Bosskampf erleben? Kein Problem, wählt einfach den Boss-Modus aus und schon stellt sich euch der Kapitän direkt.

Medaillen
Im jeden Level gilt es modusübergreifend fünf Herausforderungen zu meistern. Leider werdet ihr die meistem Challenges beim einfachen Durchzocken sowieso erledigen, den oft heißt es "Zerstöre x-mal Widersacher Y". Aber auch Schnelligkeit und Punktegier sind häufig gefragt.

Ranglisten
Unter Ranglisten könnt ihr eure Bestmarken mit den besten Hyper Sentinel-Gamern der Welt messen und dies für jedesnLevel, jede Schwierigkeitsstufe und jeden Modus. Eine nettes Feature was einige sicherlich anspornen wird, den ein oder anderen Kreuzer mehr als nur einmal zu besuchen.

Technik
Allgemein gehalten kommt Hyper Sentinel in Retro-8Bit-Grafik daher - je nach Geschmack könnt ihr das Spektakel auch im Gewand von CRT, Spektrum oder C64 genießen. Und Hyper Sentinel läuft stabil und flüssig bei 60fps. Dazu spielt typische Weltraummusik - ebenfalls im 8-Bit-Stil.

Fazit
Sicherlich wird Hyper Sentinel seine Freunde finden. Die 12 Level sind ausreichend und die drei Spielmodi bieten flotte Unterhaltung für Shmup-Fans.

Link500 *, 3.169 Zeichen, veröffentlicht am 11.05.2018 •
Singleplayer: 72%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Marchsreiter Communications
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 11.05.2018, Preis: 11,99€, 1 Spieler/in

Bilder

Hyper Sentinel, Screenshot #1Hyper Sentinel, Screenshot #2Hyper Sentinel, Screenshot #3Hyper Sentinel, Screenshot #4Hyper Sentinel, Screenshot #5Hyper Sentinel, Screenshot #6

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf podcast.de Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf iTunes
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.