Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1

Nintendo Switch

NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 17.03.2021, Preis: 39,99€, 1-2 Spieler/innen
Wenn schon die Virtual Console nicht mehr zurück kommt, gibt es immerhin noch andere Möglichkeiten, ältere Spiele aus dem Jahre 1999 zu erhalten. Denn NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1 bietet eine Mischung aus alten Klassikern und nun schauen wir mal, ob sie es immer noch drauf haben.
Screenshot
NETTE AUFMACHUNG
Generell haben wir hier einen Emulator, der es euch erlaubt, mehrere Spiele in einer Collection zu nutzen und jeden Titel on the fly zu starten. Mit dabei haben wir Big Tournament Golf, Dark Arms: Beast Buster, Fatal Fury First Contact, SNK Gals' Fighters, King of Fighters R-2, The Last Blade: Beyond the Destiny, Metal Slug 1st Mission, Metal Slug 2nd Mission, Samurai Shodown! 2 und SNK vs. Capcom: The Match of the Millennium.
Optisch wurde eine Art Neo Geo Pocket dargestellt, der sogar in unterschiedlichen Designs daherkommt, was ich sehr cool finde, allerdings auch etwas vom eh schon sehr minimalistischen Geschehen der Spiele ablenken kann.
Was ebenso gut und schlecht zugleich ist wie schon in den Retroangeboten von Nintendo, dass man die Originaldarstellung nutzen kann oder vergrößern etc. Man kann das Feeling etwas herbeizaubern, hat aber eben immer den alten Touch.
Zu der Steuerung gibt es nur zu sagen, dass der Neo Geo Pocket Color eine sehr gute Sticksteuerung hatte, da er perfekt die acht Richtungen der Steuerung umgesetzt hatte. Das passt natürlich ganz gut zu der Switch, jedoch fühlt es sich bei einige Spielen eher etwas hakelig und eingeschränkt an.
Screenshot
FIGHTER LASTIG
In der Sammlung habt ihr doch recht viele Fighter, von denen manche, mehr manche weniger gut sind. SNK vs. Capcom: The Match of the Millennium klingt natürlich sehr cool, wenn man die Reihe mag, vor allem mit Freunden. Das funktioniert eigentlich recht gut, trotzdem muss ich sagen, sind diese Titel in die Jahre gekommen. Egal welche man spielt, ich kann zum einen mit den Chibi Figuren nicht viel anfangen und es stellt sich zum anderen als doch sehr simple Spiele heraus. War das zur damaligen Zeit Kracher? Ich glaube nicht.
Da gab es genug andere Perlen und auch wenn SNK Gals' Fighters ohne Probleme läuft, man einen schrägen Humor braucht und die Damen alle ganz niedlich sind, reizt es mich nicht gerade sehr, die Spiele "lange" zu spielen. Oftmals ist es vielleicht auch etwas frustrierend, wenn man die Combos machen möchte, sie nicht kennt, aber keine Möglichkeit hat, sie nachzuschauen.
King of Fighters schwächelt ebenso, höchstens Samurai Showdown! 2 oder auch Last Blade konnte mich durch die etwas andere coole Action überzeugen. Aber wie gesagt, ich mag den Stil nicht und deswegen halten mich die Spiele nicht lange bei Laune.
Screenshot
HIGHLIGHTS
Mit Golf habe ich angefangen, ein paar nette Runden gehabt, nicht mehr nicht weniger. Dark Arms jedoch und die Metal Slug Teile sind definitiv einen Blick wert. Run and Gun Shooter sind immer wieder für coole Action zu haben. Wer Contra mag, wird Metal Slug lieben. Das schöne ist, die gibt es so gar nicht im eShop meines Wissens nach und so ist es natürlich super sogar zwei Teile spielen zu können.
Screenshot
Unzählige Pfade sind möglich, jede Menge Sachen gibt es in den Level zu entdecken und nicht nur die Gegner wurde kreativ in Szene gesetzt, auch die Schwierigkeit ist nicht zu unterschätzen. Interessanterweise fühlt sich der erste Teil etwas kniffliger an, als der zweite.
Gewöhnt euch also dran, immer Mal wieder ein Game Over auf dem Bildschirm zu sehen. Der zweite Teil wurde jedoch für die damaligen Verhältnisse etwas cooler in Szene gesetzt.
In Dark Arms: Beast Buster erkundet ihr vier Bereiche, in denen ihr jede Menge Dämonen und Zombies platt macht. Mit der Primärwaffe jedoch , macht ihr euch beim Töten die Essenzen der Gegner zunutze und erhaltet dadurch Erfahrungspunkte. Damit könnt ihr wie üblich Fähigkeiten aufrüsten, Waffen einsetzen und vieles mehr. Es macht auf jeden Fall etwas her, sich durch die Gegend zu schießen und ein gewisses Quäntchen an Zufriedenheit durch Belohnung zu spüren.
Screenshot
GRAFIK & SOUND
Da es sich um eine Retro Collection handelt, wird hier auch entsprechend der Grafikstil beibehalten. Somit entspricht der Detailgrad und die Aufmachung für die damalige Zeit angemessen, ebenso der Sound. Überzeugen konnte mich letzterer nicht so, mit der Darstellung in den Spielen kommt man jedoch gut zurecht.
Screenshot
FAZIT
Collections haben oftmals das Problem, nicht komplett gut zu sein. Viele der Titel wirken verstaubt und selbst die besseren darunter, benötigen eine gewisse (Vor)liebe des Käufers würde ich Mal behaupten. Von Metal Slug habe ich schon gehört und war neugierig. Dennoch gefällt mir oftmals der Stil der Spiele nicht und das schreckt mich einfach ab. Wer sich seine Retro Sammlung aber mit ein paar NeoGeo Titeln vervollständigen möchte, hat hier womöglich seinen Spaß dran.

DStroke *, 4.801 Zeichen, veröffentlicht am 29.03.2021 •
Singleplayer: 63%
Multiplayer: 66%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Marchsreiter Communications
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 17.03.2021, Preis: 39,99€, 1-2 Spieler/innen

Bilder

NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Screenshot #1 NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Screenshot #2 NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Screenshot #3 NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Screenshot #4 NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Screenshot #5 NEOGEO Pocket Color Selection Vol.1, Screenshot #6

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!