Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

SEGA AGES Fantasy Zone

Nintendo Switch

SEGA AGES Fantasy Zone, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 23.01.2019, Preis: 6,99€, 1 Spieler/in
Mit SEGA AGES Fantasy Zone bringt uns M2 einen weiteren überarbeiteten Arcade-Klassiker direkt nach Hause. Dieses Mal handelt es sich um Fantasy Zone, ein zuckersüßes sidescrollendes Cute-'em-Up. Fantasy Zone war so erfolgreich, dass es nicht nur dutzende Nachfolger und Umsetzung für fast alle damaligen Heimkonsolen nach sich zog, sondern dass der Hauptcharakter Opa-Opa auch das allerserste Maskotchen für die, noch kleine, Spieleschmiede SEGA wurde. Wie in fast jedem Shmup ist die Geschichte schnell erzählt: Ihr übernehmt die Rolle von Opa-Opa. Niedliche Invasoren haben die Fantasy Zone besetzt und nun liegt es an euch, die Feinde mit eurer Feuerkraft in ihre Schranken zu weisen und so den Frieden wiederherzustellen.
Screenshot
Auf den ersten Blick erinnert SEGA AGES Fantasy Zone an den Spielenhallenhit Defender: Ihr fliegt durch verschiedene Level, die nach rechts und links scrollen. Eure Aufgabe ist dabei, in jedem Level eine festgelegte Anzahl feindlicher Basen zu zerstören. Eine kleine Levelkarte gibt euch immer die Übersicht, wo diese zu finden sind. Habt ihr dies geschafft, müsst ihr es mit einem der vielen süßen Bosse aufnehmen, bevor ihr in die nächste Welt reisen könnt. Bestimmte Gegner hinterlassen Münzen, mit denen ihr in den Shops (gekennzeichnet durch einen schwebenden Ballon), die in Levels gelegendlich erscheinen, neue Power-Ups wie Bomben, Extra-Leben, Waffen-Upgrades und neue Motoren für euer kleines Raumschiff kaufen könnt. Diese Power-Ups werden nach jeden Kauf aber immer teurer, sind allerdings dennoch unumgänglich, um gegen die große Anzahl an Gegern eine Chance zu haben. Der Nachteil ist zudem aber auch, dass die Waffen-Upgrades zeitlich begrenzt sind.
Screenshot
Was SEGA AGES Fantasy Zone jedoch von der Arcade-version abhebt, sind die zusätzlichen Spielmodi, die M2 eingebaut ha und durch welche sich das Gameplay frisch und anders anfühlt. Zum Beispiel gibt euch das Spiel nun einen Münzvorrat (den ihr mit weiteren Spielen immer wieder auffrischen könnt), mit den ihr zu Beginn einer Welt euren Wunschbetrag abheben könnt. Dadurch haben auch Einsteiger die Möglichkeit, die teils sehr happigen Level und wirklich fiesen Endgegner zu besiegen. In "Upa-Upa" stehen euch sogar gleich zu Beginn alle Waffen zur Verfügung und ihr könnt jederzeit zwischen diesen wechseln. Allerdings nur solange ihr Münzen besitzt. So müsst ihr schnell und taktisch vorgehen, was dem Gameplay zusätzliche Spannung verleiht. Hinzu kommt ein neuer Time-Attack-Modus. Wer sich mit mit den besten der Welt messen will, bekommt hier die Möglichkeit, sich im Online-Leaderboard zu verewigen. In den Optionen könnt ihr neben dem Schwierigkeitsgrad die Anzahl eurer Leben einstellen und zwischen der japanischen und der amerikanischen Version wechseln.
Screenshot
FAZIT
SEGA AGES Fantasy Zone beweist, dass Klassiker mit zunehmendem Alter tatsächlich besser werden können. M2 hat unglaublich viel Liebe in dieses Spiel gesteckt und zahlreiche Verbesserungen zur Arcade-Version eingebaut. Von der Steuerung, Grafik bis zum Sound ist alles auf höchstem Nivau. Das Gameplay ist einfach zu lernen und perfekt für zwischendurch geeignet. Lasst euch aber von der niedlichen, bunten Grafik nicht täuschen! Der Schwierigkeitsgrad hat es selbst auf Easy in sich und gerade die späteren der insgesamt 8 Welten werden so manchen von euch an den Rand des Wahnsinns treiben. Zum Glück hat M2 eine Speicherfunktion eingebaut. Kurz: SEGA AGES Fantasy Zone ist ein Muss.

meg2308 *, 3.456 Zeichen, veröffentlicht am 26.01.2020 •
Singleplayer: 90%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Sega
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 23.01.2019, Preis: 6,99€, 1 Spieler/in

Bilder

SEGA AGES Fantasy Zone, Screenshot #1 SEGA AGES Fantasy Zone, Screenshot #2 SEGA AGES Fantasy Zone, Screenshot #3 SEGA AGES Fantasy Zone, Screenshot #4 SEGA AGES Fantasy Zone, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!