Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Shovel Knight Showdown

Nintendo Switch

Shovel Knight Showdown, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode amiibo Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 10.12.2019, Preis: 8,99€, 1-4 Spieler/innen
Shovel Knight Showdown ist erinnert sehr Super Smash Bros. Bis zu vier Spieler/innen oder CPUs finden sich in einer Arena wieder - alle mit je einem der Knights aus der Shovel-Knight-Reihe als ihr Charakter der Wahl; also etwa Shovel Knight, Specter Knight, King Knight und so weiter. Der Countdown zählt von 3 auf 0 herunter und dann prügelt man sich gegenseitig windelweich.
Screenshot
Jede Arena füllt immer genau einen Bildschirm aus. Während man immerhin stets links oder rechts aus dem Bild laufen und dann auf der anderen Seite wieder auftaucht, ist nach oben hin eine Begrenzung und nach unten hin wartet das virtuelle Ableben. Wer also in Lava oder eine Schlucht fällt, verliert ein Leben. Ein Leben wird auch dann verloren, wenn die vier Lebensenergiepunkte verbraucht wurden. Sind alle Leben futsch, ist man ausgeschieden und muss warten, bis die anderen fertig sind, beziehungsweise es nur noch einen überlebenden Knight gibt. Ein Unentschieden zwischen zwei oder mehr Knights ist zwar ebenfalls möglich, doch geschieht das ziemlich selten und fast immer nur dann, wenn die Zeit abgelaufen ist und die Übrigen zum Beispiel gleich viele Edelsteine auf ihrem Konto haben.
Screenshot
Neben der eigentlichen Prügelaction passieren auf dem Screen nämlich noch andere Dinge. Die Umgebung lässt Lava herabfallen, eine Sense schwingt im Kreis herum, Plattformen lösen auch hier auf und erscheinen sogleich woanders... Und es erscheinen regelmäßig Edelsteine, die schnellstmöglich eingesammelt werden sollten. Sie geben zwar keinerlei Boni im Kampf, doch wer die anfangs eingeblendete Menge zuerst beisammen hat, beendet die aktuelle Runde sofort und hat gewonnen. Allerdings kann man sich die Klunker auch gegenseitig abjagen. Wird ein Knight von irgendetwas erwischt - einem Angriff, Lava, Fall in die Tiefe etc. -, gehen ein oder zwei Edelsteine am Ort der Havarie verloren und die anderen Ritter beeilen sich, sie flott einzusammeln.
Screenshot
Alle Knights bieten übrigens exakt das Bewegungs- und Kontrollschema, das sie auch in den Shovel-Knight-Spielen haben. Specter Knight hat also seine Sense und kann sich damit herumhangeln, King Knight benutzt sein Zepter zum Dashen und Schwingen und so weiter und so fort. Somit wird genug Abwechslung geboten. Sollten sich übrigens mehrere für denselben Knight entscheiden wollen: Kein Problem, denn jeder Knight kann von allen ausgewählt werden, sofern gewünscht - sogar mit unterschiedlichen Farbpaletten.
Screenshot
Damit nicht jede Runde exakt gleich abläuft, gibt es auch die Möglichkeit, vor Matchbeginn mehrere Parameter festzulegen. Anzahl der Leben pro Knight, wieviele Edelsteine für den Sieg benötigt werden, ob eine andere Prämisse anstelle der Edelsteine notwendig ist, Dauer des Zeitlimit, soll in Teams gespielt werden und und und... Das Gameplay per se bleibt zwar immer gleich, doch immerhin gibt es ausreichend Möglichkeiten, eben jedes Gameplay anders zu gewichten und zu variieren.
Screenshot
Zudem gibt es einen separaten Geschichten-Modus. Man wählt einen von drei Schwierigkeitsgraden, dann seinen Wunsch-Knight und spielt mit ihm der Reihe nach mehrere Matches durch, bei denen jedes Mal andere Parameter voreingestellt sind. Außerdem gibt es noch eine Sonderstation, eine Art Bonus-Level, der mit einer Anforderung aufwartet, die sich gewaschen hat. Nicht leicht, wirklich nicht leicht.
Screenshot
Startet man Shovel Knight Showdown frisch, hat der Spielstand noch keinerlei Achievements vorzuweisen und auch alle zusätzlichen Arenen und Knights sind völlig im Programmcode verborgen. Doch sind all diese Goodies recht zügig freischaltet. Bereits innerhalb der ersten 30 Minuten ploppten diverse Hinweistäfelchen auf, die mir verkündeten, dass ich gerade Anforderung X für Achievement Y erfüllte oder zum Beispiel der Sowieso Knight jetzt ebenfalls spielbar sei.
Screenshot
Grafik und Sound entsprechen dem typischen Shovel-Knight-Stil und man wird im Laufe der Zeit vieles wiedererkennen: Levelsettings, Musikthemen und dergleichen. Technisch ist Shovel Knight Showdown auf dem gewohnt hohen Niveau. Keine Slowdowns, Grafikfehler oder sonst irgendwas dieser Art. Schade ist nur, dass es keinen Onlinemodus gibt, durch welchen man auch über Distanz die eine oder andere schallende Ohrfeige austeilen könnte.
Screenshot
FAZIT
Shovel Knight Showdown ist allein ganz nett - man spielt es allenthalben, um sich erstmal mit den Gameplay-Feinheiten vertraut zu machen oder Achievements zu sammeln. Doch der eigentliche Hit ist der Multiplayer. Zu zweit zündet der zwar noch nicht so wirklich, doch mindestens ab drei Personen macht es total Spaß. Im Besonderen, da die Lernkurve schön flach ist, da man eigentlich den persönlichen optimalen Knight finden muss, um mit anderen mithalten zu können. Übung und Erfahrung helfen natürlich immens, aber auch Wenigspielende können jederzeit mitmachen, ohne sich erst lange einarbeiten zu müssen.

TheUnknown *, 4.847 Zeichen, veröffentlicht am 22.12.2019 •
Singleplayer: 72%
Multiplayer: 80%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei PopAgenda
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode amiibo Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 10.12.2019, Preis: 8,99€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

Shovel Knight Showdown, Screenshot #1 Shovel Knight Showdown, Screenshot #2 Shovel Knight Showdown, Screenshot #3 Shovel Knight Showdown, Screenshot #4 Shovel Knight Showdown, Screenshot #5 Shovel Knight Showdown, Screenshot #6

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!