Squareboy vs Bullies: Arena Edition

Nintendo Switch

Squareboy vs Bullies: Arena Edition, Covermotiv
Ihr schlüpft in die Rolle von Squareboy und werdet am Anfang erstmal Opfer der Bullies-Schlägerbande. Statt nun auf der Intensivstation aufzuwachen, findet ihr euch in Herrn Senseis Trainingshalle wieder. Sensei ermutigt euch, euch zu wehren und erklärt die Grundlagen der Kampfkunst. Und ihr entschließt euch für die Gerechtigkeit zu kämpfen und der Bande der Bullies zu zeigen, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben.

Hierfür müsst ihr euch in 14 Level mit den Mitgliedern des Schlägertrupps anlegen. Die Widersacher benutzen dabei die verschiedensten Waffen, wie Pistolen, Autoreifen oder Hämmer. Da ist dann Ausweichen angesagt, indem ihr zur Seite geht oder springt. Ferner stehen euch viele spezielle Angriffe zur Verfügung, wie beispielsweise die Drehattacke, die allen Gegner im direkten Umkreis Schaden zufügt.

Solltet ihr allerdings mal getroffen werden, verwandelt ihr euch innerhalb einer Bullies-Gruppe auch schnell mal zum Spielball und eure KP-Leiste neigt sich dem Nullzustand zu. Doch neben Konterangriffen gibt es hier und da auch mal ein Verbandskasten-Item, das eure Kraftpunkte wieder regeneiert. Sollte eure Lebensanzeige dennoch auf null fallen, müsst ihr den Level neustarten.

ARENA & COOP
Wie der Titel Squareboy vs Bullies: Arena Edition bereits verrät, gibt es auch eine Arena. In dieser könnt ihr via Endloskampf die Bullies in die Schranken weisen. Insgesamt stehen euch hier vier verschiedene Szenen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Aber Achtung, ihr müsst die verschiedensten Wettkampforte erst freischalten, indem ihr in der jeweils vorherigen Arena ausreichend Widersacher besiegt und euch so für höherrangige Schauplätze qualifiziert habt.

Sowohl die Geschichte als auch die Arena lassen sich als Zweier-Team bewältigen. Hierbei steuert der zweite Spieler im Singlescreen-Multiplayer einen von Squareboys Freunden. Neben erhöhtem Spielspaß bringt das außerdem den Vorteil, dass es erst dann Game Over heißt, wenn alle beide von den Bullies besiegt wurden.

Ferner gibt verschiedenste Herausforderungen, die ihr im Hauptmenü einsehen könnt. Wer jetzt aber denkt, dass Squareboy vs Bullies: Arena Edition damit einen größeren Umfang böte, wird enttäuscht, da diese Herausforderungen in der Regel so simpel sind, dass man sie beim Durchspielen praktisch direkt miterledigt.

TECHNIK
Squareboy vs Bullies: Arena Edition läuft ohne jegliche Auffälligkeit flüssig auf der Switch. Und Grafik und Sound dieses Beat-'em-ups im 8-Bit-Stil gehen völlig in Ordnung. Die Steuerung geht flüssig von den Händen, allerdings ist die Steuerung per Single-Joy-Con unhandlich und führt bei Spielsitzungen ab einer Dauer von 10-15 Minuten, schonmal gerne zu Kribbeln und Müdigkeit in den Fingern. Darum lieber einen Pro Controller oder den Dual-Joy-Con-Betrieb wählen.

FAZIT
Auch wenn es manches Mal arg aufregen kann, dass die Bullies von außerhalb des Bildschirms ihre Attacken ausführen, werden Liebhaber von Spielen der Sorte Double Dragon auf ihre Kosten kommen. Allerdings nur die - alle anderen sollten vielleicht lieber einen Bogen hierum machen.

Link500 *, 3.123 Zeichen, veröffentlicht am 19.10.2017 •
Singleplayer: 72%
Multiplayer: 75%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Ratalaika Games
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 12.10.2017, Preis: 4,99€, 1-2 Spieler/innen

Bilder

Squareboy vs Bullies: Arena Edition, Screenshot #1Squareboy vs Bullies: Arena Edition, Screenshot #2Squareboy vs Bullies: Arena Edition, Screenshot #3Squareboy vs Bullies: Arena Edition, Screenshot #4Squareboy vs Bullies: Arena Edition, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.