Super Hyperactive Ninja

Nintendo Switch

Super Hyperactive Ninja, Covermotiv
Super Hyperactive Ninja ist eine Mischung aus Action-Platformer und Auto-Runner. Eure Kaffee-Anzeige im oberen Eck verrät euch, wie viel Energie ihr noch habt. Diese ist ein grundlegendes Element, da ihr ausschließlich mithilfe der Kaffee-Power eure Gegner besiegen und Wall-Jumps ausüben könnt. Aber Vorsicht: Sinkt eure Kaffee-Anzeige auf 0, sterbt ihr!

Und Eure Anzeige sinkt natürlich kontinuierlich, egal ob ihr im Auto-Run seid oder nicht. Glücklicherweise sind überall im Level kleine Kaffetassen verteilt, welche eure Anzeige beim Einsammeln wieder auffüllen. Neben den Kaffeesymbolen befinden sich allerhand Geldstücke in den einzelnen Leveln, welche ihr am Ende einer Welt im Shop verprassen könnt. Energietanks und Sonder-Items lassen sich hier erwerben, mit denen ihr Beispielsweise über Wasser laufen oder Feuer einfrieren könnt.

In normaler Geschwindigkeit spielt ihr eher selten, es sei dennm ihr müsst eine Kiste verschieben oder wollt euch schnell mal eine Übersicht der kommenden Hindernisse verschaffen. Hindernisse gibt es viele. Feindliche Ninjas, blaue Flammen, Geister, Hunde, Stacheln und noch mehr. Die 5 Level pro Welt selbst kurz gehalten und bieten zudem ebenfalls Checkpoints. Nach Beenden einer Welt erhaltet ihr einen weiteren Ninja, welcher eine neue Fähigkeit besitzt. Jedoch können diese ebenfalls im Shop erworben werden, wodurch die verschiedenen Ninjas nicht mehr einzigartig erscheinen.

TECHNIK
Die Steuerung ist leider die große Schwachstelle von Super Hyperactive Ninja. Denn sie reagiert oftmals zu ungenau und durch das extrem schnelle Rennen der Spielfigur verliert man gerne mal den Überblick. Gönnt ihr euch also ab und zu eine Pause, lasst euren Charakter verschnaufen. Passt aber auf, dass nicht willkürlich zu tun, denn während des kurzzeitigen Verschnaufens könnt Ihr keinen Hindernissen ausweichen, was in vielen Situationen extrem frustrieren kann, da man dabei sehr häufig draufgeht.

Die Papier-Optik bietet zwar einigen Charm, jedoch ist das Level-Design per se nicht sonderlich berauschend. Die Hintergründe sehen meist gleich aus, der Sound bietet wenig Vielfalt und auch die Gegner wirken oft zu schlicht. Auch der zu hektische und somit unübersichtliche Kaffee-Modus tut dem Spiel keinen Gefallen. Der Soundtrack wiederholt sich nach jedem Versuch, das heißt, ihr hört immer und immer wieder dieselbe Liedpassage.

FAZIT
Die Grundidee ist generell solide und es hätte durchaus ein gutes Spiel werden können, jedoch scheitert es an der Umsetzung. Man stirbt viel zu häufig und es ist nicht die Art des motivierenden Sterbens, welches den Ehrgeiz packt. Es ist vielmehr Frust der sich breit macht. Leider kann ich Super Hyperactive Ninja daher nur mäßig weiterempfehlen.

Littlelink *, 2.741 Zeichen, veröffentlicht am 03.11.2018 •
Singleplayer: 45%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei JanduSoft
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 25.10.2018, Preis: 7,99€, 1 Spieler/in

Bilder

Super Hyperactive Ninja, Screenshot #1Super Hyperactive Ninja, Screenshot #2Super Hyperactive Ninja, Screenshot #3Super Hyperactive Ninja, Screenshot #4

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.