Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

The Jackbox Party Pack 7

Nintendo Switch

The Jackbox Party Pack 7, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 15.10.2020, Preis: 25,99€, 1-8 Spieler/innen
JackBox geht in die siebte Runde und alle sind eingeladen zu feiern und die Lachmuskeln ordentlich zum Arbeiten zu motivieren. Wer es nicht kennt, dem sei an der Stelle erklärt, dass die Nintendo Switch in diesem Fall lediglich als Server/Host für die Mitspieler dient und ihr Bildschirm einen zentralen Platz ausmacht. Für die eigenen Eingaben muss jeder Spieler sich per Smartphone, Tablet oder PC im Browser auf "jackbox.tv" einloggen und den angezeigten Raumcode eingeben. Vier der fünf im Paket enthaltenen Spiele sind für drei bis acht Personen ausgelegt, während eines zwei bis sechs Personen unterstützt. Zwar ist The Jackbox Party Pack 7 selbst auf Englisch gehalten, kann aber manuell auch mit deutschen Begriffen gefüllt werden.
Screenshot
QUIPLASH 3
Dieses beliebte Spiel ist schon in der dritten Iteration mit dabei und beweist gekonnt, warum es sich zum Publikumsliebling mauserte. Hier werden in den ersten beiden Runden zwei Situationen beschrieben, auf die der Spieler eine schlagfertige oder blödsinnige Antwort geben soll. Im Anschluss treten immer zwei Aussagen gegeneinander an und die anderen wählen ihren Favoriten. In der finalen Runde werden dann drei Dinge vom Spieler gefordert, die er zum Beispiel als notwendig erachtet, um den Mars zu besiedeln. Gewonnen hat am Ende natürlich, wer die meisten Punkte hat.
Screenshot
THE DEVIL IN THE DETAILS
Ein kooperatives Spiel, welches sich als weniger einsteigerfreundlich herausstellte. So brauchten wir drei Anläufe, um erst einmal die Regeln zu verstehen und schließlich über den ersten Tag der zu bestehenden Spielwoche hinaus zu kommen. Eine Familie an Teufeln soll sich in der Menschenwelt mit Alltagsproblemen auseinandersetzen. Rasen mähen, einkaufen, kochen, sauber machen und so weiter. Viele der Tasks müssen in Zusammenarbeit gelöst werden. So hat beispielsweise jemand das Rezept für das Essen und die anderen müssen die Zutaten aus Speisekammer, Kühlschrank, Tiefkühltruhe und Gewürzregal holen. Dazu gibt es noch Wochenaufgaben, welche unbedingt erledigt werden müssen, und selbstsüchtige Alleingänge. Diese bringen zwar der einen Person ordentlich Punkte für die Gesamtwertung, können im schlimmsten Falle aber eine Krisensitzung der gesamten Familie nach sich ziehen, welche allen Beteiligten Zeit und somit Punkte kostet.
Screenshot
Ein komplexes und heilloses Durcheinander also. Für Anfänger ganz eindeutig überfordernd, doch mit ordentlich Potential für geübte Spieler. Mir persönlich hätte es sehr gefallen, mich dort ordentlich hineinzufuchsen, meine Mitspieler waren leider eher weniger angetan.
Screenshot
CHAMP'D UP
Dieses Zeichenspiel in Form eines Arenakampfes nahm unter den Top 3 vermutlich das Highlight des Abends ein. Als Coach liegt es an euch, aus der gegebenen Vorlage einen stattlichen Arenakämpfer zu gestalten und zu benennen. Daraufhin seht ihr die von der Konkurrenz erstellte Kreation und versucht anhand dessen Zeichnung das Thema zu erraten und eine passendere Figur zu kreieren. Anschließend entscheiden wieder die Mitspieler, wer das Thema am besten umsetzte. In der dritten Runde kommt es dann zum Tag-Team-Einsatz unter einer neuen Kategorie, bei der ihr aus euren vorher entworfenen Kriegern auswählen dürft. Leider nur wurden die Bilder auf der Switch oft nicht richtig dargestellt.
Screenshot
TALKING POINTS
Schon mal eine PowerPoint-Präsentation erstellt? Schon mal eine PowerPoint-Präsentation zu einem vollkommen bescheuerten Thema erstellt? Schon mal eine PowerPoint-Präsentation zu einem vollkommen bescheuerten Thema erstellt, welche dann noch von einer anderen Person mit Bildern und vorzulesenden Textabschnitten bereichert wird? Wir haben es gemacht und es war zum Totlachen. Erst erweitert ihr ein vorgegebenes Themengebiet um einen kleinen Teil, und anschließend wählt ihr euch aus einem solchen Themengebiet, welches eure Mitspieler erweiterten, eines für eure Präsentation aus. Im Anschluss dürft ihr frei Schnauze reden, während ein Partner sich um passende Bilder bemüht und vorgebaute Textpassagen angibt, die ihr in eure Rede miteinbauen sollt. Die übrigen Mitspieler stimmen mit Knopfdruck über die High- und Lowlights der Präsentation ab und am Ende verleiht jeder einen selbst benannten Preis.
Screenshot
BLATHER ROUND
Das Spiel, welches für 2-6 Personen gemacht ist, ist eine Art Quiz. Ihr bekommt einen Begriff vorgesetzt und sollt diesen mithilfe vorgegebener Textbausteine erklären. Eure Mitspieler werfen freudig ihre Lösungen in den Raum, welche der Beschreibende dann benutzen kann, um sie in die richtige Richtung zu führen. Viel hilft hier viel, denn je mehr Begriffe zur Beschreibung zur Verfügung stehen, desto leichter wird es für den Fragesteller spezifischer zu werden. Tippe ich beispielsweise bei einer fiktiven Person auf Ernie oder Bert, so kann der andere die beiden benutzen, um zu sagen, dass der gesuchte Elmo aus derselben Serie stammt. Auch war das Spiel gönnerhaft, was die richtige Antwort anbelangt und nahm einen falsch geschriebenen Scooby-Doo genauso an, wie nur den Begriff Pokémon, als eigentlich Pokémon Go gesucht wurde. Allerdings erfordert dieses Spiel gute Englischkenntnisse.
Screenshot
FAZIT
Wir hatten viel Freude mit den meisten Spielen. Keines wurde als langweilig oder blöd empfunden, wenn auch The Devil In The Details eindeutig etwas für Fortgeschrittene ist. Technisch sind nur die fehlerhaft dargestellten Zeichnungen in Champ'd Up zu bemängeln.
Screenshot
Die The Jackbox Party Pack 7 ist vielleicht more of the same, doch genau das macht ja so viel Laune. Meine Empfehlung für Leute, die schon mindestens eines der anderen Pakete ihr Eigen nennen. Auf eine Einzelspielerwertung muss ich verzichten, da sich The Jackbox Party Pack 7 erst ab zwei Personen starten lässt.

Rolf Belmont *, 5.699 Zeichen, veröffentlicht am 17.10.2020 •
Multiplayer: 78%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Marchsreiter Communications
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 15.10.2020, Preis: 25,99€, 1-8 Spieler/innen

Bilder

The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #1 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #2 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #3 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #4 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #5 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #6 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #7 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #8 The Jackbox Party Pack 7, Screenshot #9

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!