Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Zeroptian Invasion

Nintendo Switch

Zeroptian Invasion, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 26.04.2018, Preis: 4,99€, 1 Spieler/in
Zeroptian Invasion ist ein klassischer Arcade-Shooter und kann als moderne Version von Titeln wie "Space Invaders" oder "Galaga" betrachtet werden. Man steuert ein kleines Raumschiff, das sich am unteren Bildschirmrand befindet und schießt damit auf Aliens - Zeroptianer genannt - die Stück für Stück näher kommen. Ziel ist, sämtliche Aliens auszuschalten, während man gleichzeitig ihren Geschossen ausweicht, um die Welt vor der bevorstehenden Invasion zu retten.
Screenshot
Zwischen den Zeroptianern und dem eigenen Raumschiff befinden sich häufig Barrieren, die als Schutz dienen, aber auch den Aliens das Verstecken ermöglichen. Durch Alien-Beschuss werden diese Barrieren nach und nach beschädigt, beziehungsweise irgendwann zerstört sein. Die verschiedenen Alien-Typen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer verwendeten Projektile, so besitzen einige Geschosse zum Beispiel einen leichten Zielsuch-Effekt. Die meisten gegnerischen Projektile haben jedoch gemeinsam, dass sie das Raumschiff mit nur einem Treffer zerstören können, weshalb man permanent auf der Hut sein muss. Dennoch ist das Gameplay grundsätzlich sehr simpel und bleibt damit den Arcade-Wurzeln treu.
Screenshot
Hin und wieder fliegt am oberen Bildschirmrand ein kleines Ufo vorbei, das bei erfolgreichem Abschuss eines von drei Power-Ups offenbart, zum Beispiel eine schnellere Feuerrate oder einen Schild, der einen Treffer absorbieren kann. Diese Boni sind im Gefecht eine große Hilfe, allerdings ist das Ufo auch recht schwer zu treffen - zudem verliert man seine Power-Ups bei einem Gegentreffer sofort wieder.
Screenshot
Das Spiel ist in verschiedene Welten aufgeteilt, die aus einigen Leveln und einem Bosskampf bestehen. Die Bosskämpfe bringen etwas Abwechslung, denn hier wird etwas von der klassischen Space-Invaders-Formel abgewichen: Man trifft auf einen großen Gegner und muss seine Lebensenergie auf null reduzieren, während man seinen Attacken ausweicht. Die verschiedenen Welten sind zwar mit jeweils anderen Farbpaletten ausgestattet und heben sich visuell voneinander ab, das Gameplay bleibt jedoch stets das Gleiche, lediglich ein paar neue Gegnertypen gibt es in jeder neuen Welt zu sehen.
Screenshot
Auch in Sachen Schwierigkeitsgrad orientiert sich Zeroptian Invasion an der Arcade-Vorlage - man hat nur zwei Leben, und verliert man diese, muss man die komplette Welt von vorn beginnen. Eine Welt besteht zwar nur aus wenigen Leveln und ist im Idealfall bereits nach einigen Minuten durchgespielt, aber da auch kleine Fehler sehr hart bestraft werden, braucht man so einige Anläufe, wodurch auch hin und wieder etwas Frust aufkommen kann.
Screenshot
Zeroptian Invasion ist in simpler, aber ansehnlicher Pixel-Optik gehalten, je nach Wunsch kann auch ein CRT-Filter hinzugeschaltet werden, um einen alten Röhrenfernseher zu simulieren. Zudem besteht die Möglichkeit, das Bild vertikal auszurichten, was für das Spielen im Tabletop-Modus nützlich sein kann. Der Soundtrack besteht aus Chiptune-Klängen, die gut zum Spiel passen und positiv zum Retro-Flair beitragen.
Screenshot
FAZIT
Zeroptian Invasion möchte eine Hommage an klassische Arcade-Shooter sein, und das gelingt dem Spiel auch sehr gut. Das allein reicht aber in der heutigen Zeit nicht mehr aus, um zu überzeugen. Es gibt schlichtweg zu wenig interessante Elemente, die über das altbewährte Gameplay hinausgehen. Wer kein hartgesottener Arcade-Fan ist, sollte sich im großen Spielekatalog der Switch anderweitig umschauen.

CaptainOlimar *, 3.430 Zeichen, veröffentlicht am 13.05.2019 •
Singleplayer: 56%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Ratalaika Games
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 26.04.2018, Preis: 4,99€, 1 Spieler/in

Bilder

Zeroptian Invasion, Screenshot #1 Zeroptian Invasion, Screenshot #2 Zeroptian Invasion, Screenshot #3 Zeroptian Invasion, Screenshot #4 Zeroptian Invasion, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!