Secret of Mana

Super Nintendo Entertainment System

Secret of Mana, Covermotiv
KOMPRESSIONSALGORITHMEN
Was für ein Spiel - Secret of Mana! In den japanischsprachigen Teilen der Welt unter dem Namen Seiken Densetsu 2 bekannt, vereint alle tollen Elemente aus der The Legend Of Zelda- und der Final Fantasy-Reihe in einem einzigen Spiel. Ausserdem dient allein schon der Name des Entwicklerteams, nämlich Square Soft, für Vorahnungen brillianten Spielspasses und zeigt immer wieder, was auf einer Konsole an Epik möglich ist. Und dies umfasst alle Gebiete: Spielumfang und -tiefe sowie die Ausreizung von grafischen und akustischen Möglichkeiten der Konsolen-Hardware. Nicht umsonst waren Square-Soft-Datenträger ihrerzeit immer randvoll gepackt und nutzten die neuesten Kompressionsalgorithmen um alle notwendigen Daten eines Spiels unterbringen zu können.

Ich sah Secret of Mana (SOM) damals als US-Import bei einem Freund, als ich diesen gerade besuchte und dachte zunächst an ein neues Zelda-Spiel, denn dieser Zusammenhang drängt sich förmlich auf, wenn man das erste Mal SOM in Aktion sieht. Mein Freund erklärte mir dann, dass es kein Zelda-Spiel ist, auch, wenn der Spielverlauf recht ähnlich wäre. Normalerweise war mein Freund immer bereit, mir ein Spiel mal für ein paar Tage zu leihen, aber bei SOM war er erst dazu bereit, als er es komplett durchgespielt hatte. So musste ich also noch ein paar Wochen warten. Denn US-Importe waren mir zu teuer, und dass das Spiel mal in Deutschland erscheinen würde, war bis dahin noch nicht abzusehen.

DAS LEGENDÄRE MANASCHWERT
So war denn auch mir eines Tages SOM vergönnt. Und dem Umstand, dass man dieses Spiel simultan zu dritt spielen kann, verdankten Daniel, Thorsten und ich, die wir dieses Spiel gemeinsam durchspielten, eines der besten Spiele überhaupt. Jeder von uns wählte zuvor seinen Charakter, wobei man aber zu jeder Zeit auch nur allein, zu zweit oder später auch wieder zu dritt weiterspielen kann, denn dann würde die CPU die "übrigen" Charaktere steuern (wobei man das Verhalten - aggressiv, passiv, etc. - einstellen kann).

Ein Junge, der unglücklicherWeise das legendäre Manaschwert aus seinem Stein herauszieht und damit ein großes Unheil heraufbeschwört, wird aus seinem Dorf verbannt, und darf erst zurückkehren, wenn er das Böse wieder vertrieben hat. Ihn begleitet im Verlauf der Geschichte (aber noch ganz am Anfang!) ein Mädchen, das gegen ihren Vater, den König, rebelliert und ihren Verlobten, den Soldaten Hagen, sucht. Abschliessend noch eine kleine Koboldin, die nicht weiss, welche Vergangenheit oder Eltern sie hat. Der Junge und das Mädchen finden schon sehr bald die kleine Koboldin in einem unterirdischen Zwergendörfchen. Die drei also machen sich gemeinsam auf, in Kameradschaft ihre Probleme zu lösen: Die Welt soll vor dem Bösen gerettet, Hagen gefunden und die Vergangenheit des Koboldmädchens enthüllt werden.

FEINDE ANALYSIEREN
Gleich zu Beginn lernt man sehr viel über den Spielhintergrund und die Zusammenhänge von Magie und Mana. Denn es gilt die Manasteine zu versiegeln, und mit der Zeit lernen die drei immer neue Freunde und wichtige Spielcharaktere kennen. So etwa die Kanoni-Brüder, die sozusagen das "Teleportieren" von einem Ort zum anderen ermöglichen. Oder Aquaria, die Euch in die Geheimnisse der Manasteine einweiht.

Ganz wichtig auch die Geister, die Euch ihre magischen Kräfte überlassen, damit Ihr Feinde analysieren, es Felsbrocken regnen lassen oder auch Lebensergie wiederherstellen könnt. Natürlich lernt Ihr all diese Wesen und Eure Kräfte erst nach und nach kennen. Ebenso wie Eure sonstigen mentalen und physischen Fähigkeiten. Denn nicht nur Magie, sondern auch Intelligenz, Schnelligkeit, Stärke oder Ausdauer entwickeln sich ebenso, wie Eure Zaubersprüche und Waffenfertigkeit. Sodass man nicht einfach nur seine Charaktere steuert, sondern auch erlebt, wie diese mit ihren Fähigkeiten wachsen, sie dicke Freunde werden und sich auch charakterlich entwickeln.

FAZIT
Es erwarten Euch in den schätzungsweise 40-50 Stunden Spielzeit also unzählige Dungeons und Höhlen, normale-, Zwischen- und Endgegner, ein grandioser(!!) Soundtrack, eine klasse Story, viele unterschiedliche Lokationen (Wüste, Klippen, Himmelsschiffe, Höhlen, Dörfer, und, und, und). Einfach ein superbes Stück Videospielkunst. Also wer DAS hier verpasst, ist selbst schuld!

Für mich ist SOM schon immer eine Art indirekter Nachfahre von A Link to the Past gewesen, der das Miyamoto-Meisterwerk aber hier und dort noch überragt! Wer als Zocker/in auf sich hält und auch nur im geringsten RPGs oder Adventures mag, M U S S Secret of Mana haben! Also kramt Eure Classic- oder GameCube-Controller hervor und zockt dieses Götterwerk endlich auf der Wii, wenn Ihr zu SNES-Zeiten nicht die Gelegenheit dazu hattet!

Übrigens: Für die Virtual Console wurde die deutsche Version von SOM ganz leicht(!) neu übersetzt; so fehlt jetzt z.B. der Verweis auf die Lindenstraße. Bis auf ein paar Stellen in den Dialogen ist das Spiel aber unverändert in der deutschen Urfassung vorliegend.

TheUnknown *, 5.009 Zeichen, veröffentlicht am 29.12.2008 •
Singleplayer: 91%
Multiplayer: 94%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo of Europe
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüberhinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Singleplayer: 90,67%
Multiplayer: 93,17%
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 24.11.1994, Preis: 800 Nintendo Points (entspricht 8€), 1-3 Spieler/innen

Bilder

Secret of Mana, Screenshot #1Secret of Mana, Screenshot #2Secret of Mana, Screenshot #3Secret of Mana, Screenshot #4Secret of Mana, Screenshot #5

Kommentare

KirbyNKE
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #1 vom 05.05.2012, 18:41:01 Uhr
Klingt echt cool irgendwie :) , vor allem für 8€ ;) , mal schauen...
Koopa Troopa
Koopa Troopa
Registriert:
08.08.2011, 11:16:02
Kommentar #2 vom 06.05.2012, 08:54:23 Uhr
Absolute Kaufempfehlung :) Spielen das derzeitig regelmäßig zu dritt und macht echt Spaß, bin auch immer wieder erstaunt wie gut die Grafik damals eigentlich schon war :D. Einziger Nachteil ist das man eine Weile spielen muss bis zu zweit oder dritt gespielt werden kann, aber da kann sich ja regelmäßig abgewechselt werden..
KirbyNKE
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #3 vom 06.05.2012, 11:09:44 Uhr
OK, wenn ich Zeit dazu habe, werde ich es mir auf jeden fall holen!!!^^
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo© 2002-2017, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.