Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Crystal Defenders R2

Nintendo Wii

Crystal Defenders R2, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Nintendo WiFi Connection Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 22.05.2009, Preis: 800 Nintendo Points (entspricht 8€), 1 Spieler/in
ANGEFIXT?
Na, liebe Leute, habt Ihr schon Crystal Defenders R1 absolviert, seid nun angefixt und sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, weiterzuspielen? Wie wäre es denn dann mit Crystal Defenders R2? Jaaaa, die Namensgleichheit kommt nicht von ungefähr, denn R1 und R2 sind eigentlich ein und dasselbe Spiel, oder anders könnte man auch sagen: R1 ist die erste Hälfte des Spiels und R2 die zweite Hälfte. Allerdings ist R2 eine Spur fordernder und auch etwas umfangreicher in einigen Belangen.
Screenshot
Wie schon Crystal Defenders R1 ist also auch R2 ein Spiel aus dem Tower-Defense-Genre, wobei auch hier erneut keine Türme, sondern Kristalle verteidigt werden müssen, und Entwickler Square Enix hat wieder das Setting in das Final-Fantasy-Universum verfrachtet; was bei WarCraft III also z.B. Peons, Tauren, Scharfseher und so weiter waren, sind bei Crystal Defenders R1 und natürlich Crystal Defenders R2 die typischen Charaktere aus Final Fantasy: Schwarzmagier, Berserker, etc.
Screenshot
GABELUNGEN
Ansonsten unterscheidet sich Crystal Defenders R2 nicht wesentlich von anderen Spielen des Genres; und von Crystal Defenders R1 natürlich erst recht nicht: Die Steuerung ist exakt dieselbe, Grafik und Musik sind es ebenfalls. Der größte Unterschied liegt vor allem darin, dass die Gegner in Crystal Defenders R2 schon sehr früh nicht mehr nur aus einer Richtung kommen, sondern häufig aus zweien und dann z.B. in einer Gabelung zusammentreffen oder dort auseinanderlaufen, was die Koordinierung der eigenen Einheiten oftmals sehr schwer macht. Ausserdem gibt es farbige Kristalle, die die Statuswerte der eigenen Einheiten erweitern, allerdings auch Stellfläche für diese wegnehmen...
Screenshot
Wo stellt man die Fechterinnen auf? Wo die Schwarzmagier? Wo die Berserker? Wo die Diebe? Wo die Kristalle? Und wieviele? Und mit welchen Upgrades? Spart man lieber das Gold auf, für einen höheren Bonus am Ende? Oder investiert man sofort? Die Einheiten lieber an der Gabelung postieren? Aber dort könnte es schon zu spät sein? Die Einheiten also lieber verteilen? Bereits im dritten Level habe ich locker mal 7-8 Versuche gebraucht, bis ich zumindest rausbekommen habe, wie ich in etwa vorgehen muss. Und es dauerte nochmal weitere 5-6 Versuche, bis ich endlich einen perfekten Run hatte. ...was in Level 10, 11 oder 12 abging, darauf gehe ich am besten gar nicht erst ein! :)
Screenshot
SUPER-DUPER-HARDCORE-MEISTER-BONUS-LEVEL
Leider musste ich, wie bei R1, nach dem 13. Level festellen, dass auch R2 nicht mehr als 13 Level bietet, was ich sehr schade finde. Es dauert hier zwar eine ganze Weile länger, bis man alle Level erfolgreich abgeschlossen hat, bzw., bis man überall ein "PERFEKT" prangen hat, aber, Square Enix, es entpuppt sich als sehr ärgerlich, wenn man sich geradeso richtig warmgespielt hat, es allerdings nichts mehr zu erledigen gibt. Dass es auch hier wieder eine Online-Highscoreliste gibt, tröstet da nur recht wenig.
Screenshot
Schade auch, dass es keinerlei Bonus gibt, wenn man beide "Crystal Defenders"-Teile geladen und dort alle insgesamt 26 Level auf "Perfekt" meisterte. Es kommt zur Belohnung kein Super-Duper-Hardcore-Meister-Bonus-Level, keine "Du bist der Allergrößte!"-Nachricht - nichts. Was ich mir stattdessen wenigstens gewünscht hätte, wäre, dass man die Punktzahlen aus R1 und R2 zu einer Gesamtpunktzahl hätte addieren können, um so dann zu gucken, welche/r Spieler/in weltweit in beiden Teilen am besten ist.
Screenshot
FAZIT
Gameplay, Steuerung, Grafik, Sound, Level-Umfang, Preis - keinerlei Unterschied, aber der Schwierigkeitsgrad hat so einige Briketts zugelegt, und es gibt eine paar zusätzliche Einheiten sowie farbige Kristalle, um variabler agieren zu können, und die Weggabelungen sorgen desöfteren für viel Kopfzerbrechen. Darum gefällt mir R2 insgesamt einen ganzen Zacken besser als R1. Man bekommt zwar wieder nur 13 Level geboten, aber weil man dieses Mal viel länger braucht, bis man sie gepackt hat, fühlt sich Crystal Defenders R2 irgendwie runder an als Crystal Defenders R1.
Screenshot
So kann man sagen, dass R1 eher für Einsteiger/innen und R2 eher für die Profis zu empfehlen ist - wer nur einen der Titel herunterladen will, sollte einen Moment überlegen, wie gut man als Tower Defender/in ist. Allerdings lege ich nahe, mit R1 zu beginnen, dann erst R2 zu spielen. Denn wenn man mit R2 fertig ist, fühlt sich R1 mehr als nur einfach an. Deshalb ist es sicher besser, sich schrittweise in den höheren Schwierigkeitsgrad und die damit verbundenen Erfolgserlebnisse hineinzuarbeiten; was obendrein auch die Spielzeit verlängert.
Screenshot
Dass übrigens mal ein Crystal Defenders R3 erscheinen wird, scheint sehr ungewiss. Angekündigt, oder zumindest mal erwähnt, wurde es wohl, hat aber, nach über 2 Jahren, bislang nie das Licht der Welt erblickt (Stand: Oktober 2011).

TheUnknown *, 4.786 Zeichen, veröffentlicht am 07.10.2011 •
Singleplayer: 89%

Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Nintendo WiFi Connection Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 22.05.2009, Preis: 800 Nintendo Points (entspricht 8€), 1 Spieler/in

Videos


Bilder

Crystal Defenders R2, Screenshot #1 Crystal Defenders R2, Screenshot #2 Crystal Defenders R2, Screenshot #3 Crystal Defenders R2, Screenshot #4

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!