Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version)

Nintendo Wii

Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version), Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii Classic Controller
Releasedate: 28.03.2008, Preis: ca. 45-50€, 1-4 Spieler/innen
Ich gestehe! One Piece, Dragonball, Naruto und Konsorten sind nicht mein Fall. An den Comic-Heften, Fernsehserien und/oder Filmen kann ich vorbeigehen, ohne Reuegefühle zu haben. Ich liebe dafür 16-Bit-SNES-Prügler à la Street Fighter II umso mehr. Wieviele Stunden meiner Jugend gingen für Sho-Ryu-Kens drauf? Wie oft musste ich mir anhören, ich sei ein "weak pathetic fool"? Wie häufig hörte ich ein Echo des Wortes "Ultra!" verhallen?
Screenshot
So waren also meine Erwartungen an Naruto: Clash of Ninja als Lizenztitel zwar nicht sonderlich hoch, doch empfand ich große Neugier, was man hier als Beat 'em up präsentiert, da ja der GameCube-Vorgänger durchaus gute Wertungen kassierte... Und nach einigen Stunden des Spielens muss ich sagen: Dieses Naruto-Beat-'em-up ist echt cooles Zeug!
Screenshot
FAST WIE IM FERNSEHEN!
Schon akustisch und grafisch, das werdet Ihr nach bereits 1-2 Runden festgestellt haben, ist NCONR gut dabei. Besonders bei den Special Moves geht die Post ab: es kracht und rumpelt, scheppert und rumst, es flammen Feuer auf, es entfesseln sich Hurricanes und Explosionen... Zwar ist der Manga-/Animè-Style vielleicht nicht jedermanns Sache, doch diesen vergesst Ihr schnell, denn optisch ist das Spiel ansonsten wirklich sehr gelungen.
Screenshot
Die Mischung Japan-Dancefloor und -Pop ist ebenfalls ganz nett und unterstreicht noch einmal das Narutofeeling. Ein wenig mehr Rock-Riffs hier und dort wären aber auch nicht schlecht gewesen. Nichtsdestotrotz: Wer die Serie kennt, wird sich sehr schnell heimisch fühlen. Die Musik, Klänge, Charaktere und Locations... ...da dürfte Euch vieles bekannt vorkommen. Das Naruto-Setting zu vermitteln ist jedenfalls mehr als gelungen.
Screenshot
FÜR ALLE WAS DABEI
Auch kontrolltechnisch gibt es eigentlich nichts zu meckern. Ihr habt die Auswahl aus Classic Controller, GameCube-Controller, Wiimote querhalten und Wiimote mit Nunchuk. Wählt Ihr die letzte Variante, spielt sich das Spiel ein wenig wie die Box-Disziplin aus Wii Sports. Allerdings benötigt Ihr zusätzlich noch die Buttons auf Wiimote und Nunchuck, um Sprünge, Special Moves, etc., ausführen zu können.
Screenshot
Das einzige Problem, welches sich hier offenbart, ist bei einigen vielleicht ein Konditionsproblem. Das Gameplay ist recht vereinnahmend, sodass es nicht dabei bleibt, einfach nur leichte Bewegungen zu machen; kurz: Euch geht bald die Puste aus. Wenn Ihr vorhabt, längere Zeit mit NCONR auf der Wii zu verbringen - und das ist gewiss der Fall! -, solltet Ihr lieber eine der anderen Kontroll-Möglichkeiten auswählen!
Screenshot
DIE QUAL DER WAHL
Das Spielprinzip ist klar: Ihr wählt Euren Fighter und habt dann eine Energieleiste, die sich verringert, wenn Ihr einen Treffer kassiert. Ist die Energieleiste leer, seid Ihr besiegt worden. Läuft vorher die Zeit ab, hat gewonnen, wer noch am meisten Energie übrig hat.
Screenshot
Auswählen könnt Ihr später aus 20 Charakteren des Naruto-Universums: Naruto, Sasuke, Sakura, Tenten, Kakashi, Temari, Kankuro... Und wie sie alle heissen! Alle haben Vor- und Nachteile betreffend Reichweite, Kraft, Kondition, Beweglichkeit, Special Moves, etc.
Screenshot
ALLEIN, ZU ZWEIT, ZU DRITT, ZU VIERT
Was ebenfalls sehr lobenswert ist, ist die Fülle der Spielmodi. Allen voran der Multiplayer bis zu vier Fighter/innen. Free for all, 2vs2, 1vs3... Das macht richtig Bock! Spielt Ihr allein oder modiabhängig auch zu zweit, habt Ihr die Auswahl, gegen 10 zufällig bestimmte Gegner anzutreten (hier werdet Ihr die meisten Charaktere freispielen!), im Time Trial so schnell wie möglich eine CPU auf die Matte zu bügeln, so oft gegen Gegner antreten, bis Ihr irgendwann verloren habt oder einen Quasi-2-Spieler-Modus mit der CPU spielen, in dem Ihr mit den Standard-Regeln immer wieder gegen die CPU antretet.
Screenshot
WÄRE DA NICHT...
Ja, liebe Leute, was soll ich noch labern!? Viel zu kritisieren gibt es wirklich nicht - naja, vll. der nicht ganz perfekte 16:9-Modus -, und gelobt habe ich genug, oder? :) Wäre da nicht Super Smash Bros. Brawl in den Startlöchern (zumal einige ja schon eine Importversion besitzen) hätte dieses Game ganz klar und uneingeschränkt das Prädikat "Bester Fighter für die Wii" (Stand April 2008) verdient. Doch ist dies nicht die Schuld des Spiels! In Amerika und Japan vergnügte man sich schon lange vor dem Jahreswechsel mit der gut gemachten Naruto-Klopperei - wir Europäer haben also mal wieder die Popo-Karte gezogen, wie es scheint, denn auch bei Brawl waren sie die Ersten, die Hand anlegen durften! ;)
Screenshot
Was soll's! Naruro: Clash of Ninja ist jedenfalls ein tolles Beat 'em up und nicht nur für Naruto-Fans empfehlenswert! Einzig die Frage, ob man noch bis Brawl warten kann und will, oder ob man gleich beide Games kauft, bleibt bestehen. Ich empfehle letztere Option. Denn Brawl hat für Europa noch nicht einmal einen Releasetermin - wieso also all die Zeit auf ein wirklich gutes Fighting-Game verzichten? Meine heisse, innige 16-Bit-Liebe zu Street Fighter II & Co. ist zwar ungebrochen, aber dieser Wii-Vertreter desselben Genres hält mich gut bei Laune!
Screenshot
Wer einen der Vorgänger für den GameCube schon hat, kann sich den Kauf ebenfalls überlegen. Es ist zwar dasselbe Basisspiel, aber es wurde viel hinzugefügt, was eine erneute Anschaffung recht lohnenswert macht - abwägen muss man hier dann nur mal des Vollpreises wegen!

TheUnknown *, 5.290 Zeichen, veröffentlicht am 04.04.2008 •
Singleplayer: 77%
Multiplayer: 84%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii Classic Controller
Releasedate: 28.03.2008, Preis: ca. 45-50€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version), Screenshot #1 Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version), Screenshot #2 Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version), Screenshot #3 Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version), Screenshot #4 Naruto: Clash of Ninja Revolution (European Version), Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!