Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version)

Nintendo Wii

Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii Classic Controller GameCube-Controller Nintendo WiFi Connection
Releasedate: 09.04.2010, Preis: ca. 35-45€, 1-4 Spieler/innen
Naruto: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version) ist der erste Titel der Serie, den ich für die Nintendo Wii spiele. Davor hab ich mich, was Naruto angeht, nur mit den 2 Titeln beschäftigt, welche für die Xbox 360 erschienen sind, und ehrlich gesagt hatte ich Zweifel ob der Wii-Ableger mithalten kann.
Screenshot
3 JAHRE SPÄTER...
3 Jahre sind vergangen, seitdem Sasuke und Naruto ihren heftigen Kampf ausgetragen haben, womit NCONR2 damals endete. Die Organsisation Akatsuki ist nun auf der Suche nach Naruto und den restlichen Jinchuriki, um deren Bijuu, welche voller Energie stecken, zu extrahieren.
Screenshot
Genau wie im Anime/Manga fängt die Story damit an, dass Naruto und Jiraiya nach 3 Jahren von ihrem Training nach Konoha-Gakure zurückkehren. Wer allerdings hofft, dass es genauso sein wird wie im Manga oder im Anime, der wird enttäuscht.
Screenshot
Mehr als die Hälfte der Dialoge wurde gar nicht erst hinzugefügt oder komplett verändert. Ebenso neue Kämpfe, welche nie stattgefunden haben, wurden hinzugefügt. Wann hat denn Temari im Anime oder Manga gegen Oma Chiyo gekämpft? Aber sogar mit diesen Filler-Fights ist die Story viel zu kurz gekommen. Ich habe sie beim ersten mal in 2-3 Stunden durchgespielt, mit angeschauten Zwischenszenen und Dialogen! Überspringt man die Szenen/Dialoge, was durch Drücken von "1" möglich ist, schafft man die 25-35 Kämpfe, welche Episode 1-30 darstellen sollen, sogar locker unter 90 Minuten. Was meiner Meinung nach richtig enttäuschend ist! Ich habe mich sogar im Internet informiert, ob das wirklich alles sein soll, weil ich das kaum glauben konnte. Es ist auch nicht möglich dass man mit Naruto & Co. frei herumlaufen kann, man wird von einem Kampf, zum nächsten weitergeleitet, und bekommt somit kaum Abwechslung geboten.
Screenshot
Nun gut, hat man die Story durch, darf man sich im Shop einen Missionsmodus kaufen, womit es möglich ist, alle Charaktere freizuschalten.
Screenshot
GROßE AUSWAHL!
Abgesehen von dem recht dürren Story-Modus, ist der Umfang gewaltig! In dem eben erwähnten Shop gibt es eine große Anzahl an Modi, Charakteren sowie Arenen, in denen ihr euer Gefecht austragen könnt.
Screenshot
Es gibt insgesamt 35 Charaktere, wovon man 31 freispielen, oder besser gesagt: "freispielen und dann kaufen" muss, denn anfangs stehen einem nur Naruto, Sakura, Kakashi & Gaara zur Auswahl. Geld, oder wie es bei Naruto genannt wird: Ryou, erhält man nach einem erfolgreich beendetem Kampf.
Screenshot
Es ist auch möglich, mit Sasuke, Hidan, Kakuzu oder sonstigen Ninjas den Ring zu betreten, welche nicht in der Story auftauchen.
Screenshot
Die Modi, wovon auch die Hälfte gekauft werden muss, sind sehr abwechslungsreich und abgesehen vom Missionsmodus sind sie auch im Kooperations-Modus spielbar, wie zum Beispiel "Überleben", "Punktzahl" oder "Zeitangriff".
Screenshot
Bis zu 4 Spieler können mitmischen, entweder im abwechselnden Team, wo man per Knopfdruck den Partner in das Kampfgeschehen eintauscht oder im offenen Kampf, wo die Möglichkeit besteht, sich etwas freier zu bewegen und ein Ziel nach Wahl anzuvisieren. Die Teams sind selbst definierbar. Ob 3 Spieler VS 1 CPU, 2 Spieler VS 2 CPU oder 1 CPU oder 1 Spieler VS 3 CPU... es sind keine Grenzen gesetzt, so soll es sein! :)
Screenshot
Wollen wir mal nicht den Online-Modus vergessen, welcher beim dritten Teil seine Premiere feiert. Möglich sind 1VS1- und 2VS2-Kämpfe. Wie nicht anders zu erwarten erhält man nach dem ersten mal einen Freundescode, den man entweder mit Freunden oder sogar Rivalen austauschen kann. In NCONR3 ist es nämlich möglich, neben der Freundesliste, auch noch eine Rivalenliste zu führen. Leider ist es nicht möglich, zu zweit an einer Konsole gegen zwei andere Leute zu spielen, was ich persönlich sehr schade finde. Die Kämpfe an sich laufen jedoch sehr flüssig ab und man kann einen Kampf ungestört von Rucklern spielen.
Screenshot
4 Schwierigkeitsgrade sind einstellbar. Die Angriffsstärke kann ebenso in 4 Stufen geregelt werden.
Screenshot
Die Handicapmöglichkeiten sind in 25%-Schritte bis zu 300% einstellbar. Will man mehr Verteidigung, Angriffsstärke oder sonstiges haben, kann man diese beispielsweise auf 300% stellen. Somit kann man sich den Kampf etwas länger gestalten und hat nicht nach einem geheimen Jutsu schon 60-80% der Lebenspunkte verloren.
Screenshot
SHA-RIN-GAN!
Der Umfang der Techniken ist enorm und völlig zufriedenstellend. Pro Charakter sind 2-7 geheime Jutsus verwendbar, welche eine volle Chakra-Leiste benötigen. Die Chakra-Leiste füllt sich bei einem Angriff, einer erfolgreich geblockten Attacke oder bei einem eingesteckten Treffer. Selbstverständlich kann Copy-Ninja Kakashi, dank seines Copy-Jutsu, mehrere Elementtechniken anwenden, was die 7 anwendbaren Jutsus erklärt. Wendet man eines dieser sogenannten Jutsus an, hat man die Möglichkeit, die Angriffsstärke dank Gesten der Wii-Remote sowie Nunchuk deutlich zu verstärken. Mit dem GameCube-, dem Classic-Controller und der Wii-Remote-Methode ohne Nunchuk ist dies leider nicht möglich, was sehr enttäuschend ist.
Screenshot
Mit Schütteln der Wiimote sind leichte Angriffe möglich, womit Schläge und Tritte gemeint sind. Mit A sind stärkere Angriffe möglich, wie zum Beispiel einen Angriff mit dem Fächer, eine Gasbombe, ein Schwertangriff, oder sonstiges was halt je nach Charakter variiert.
Screenshot
JAPAN-ATMOSPHÄRE
In einem Ninja-Spiel darf selbstverständlich nicht die japanische Atmosphäre fehlen, welche durch die Grafik, sowie die Musikwahl fantastisch widergespiegelt wird. Es darf zwar nicht auf originale Musik wie aus dem Anime gehofft werden, aber dennoch ist das bei der gut gewählten akustischen Untermalung zu verkraften.
Screenshot
Die Stimmen während Zwischensequenzen innerhalb der Story sind auf Englisch, im Kampf jedoch geben alle Kämpfe japanische Kommentare von sich. Nach einer Einstellung womit man dies umstellen kannm wird vergebens gesucht. Die Grafik des Spiels wird im Anime-Look gehalten und ist für Wii-Niveau sehr gut. Selbst im 16:9-Verhältnis auf einem Full-HD-Gerät sieht das Spiel einsame spitze aus!
Screenshot
FAZIT
Naruto: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version) ist meiner Meinung nach das beste Beat'Em Up welches bisher für die Nintendo Wii erhältlich ist. Ich finde es im Mehrspieler-Modus sogar besser als Super Smash Bros. Brawl.
Screenshot
In diesem läuft man allerdings Gefahr, die man Zeit zu vergessen. Ich habe mich letztens mit 3 Freunden für 21 Uhr, zu einer Partie verabredet, welche dann bis 4 Uhr morgens andauerte bis wir von meinem Vater daran erinnert wurden, mal auf die Uhr zu schauen. :)
Screenshot
Wie schon erwähnt, ist der Story-Modus einfach nur enttäuschend, was der Multiplayer-Modus allerdings locker wieder ausbügeln kann. Ich kann dieses Spiel allen Beat'Em Up- und Naruto-Fans nur ans Herz legen! Sicherlich kein Fehlkauf!

Real Yoshi, 6.717 Zeichen, veröffentlicht am 25.04.2010 •
Singleplayer: 74%
Multiplayer: 89%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii Classic Controller GameCube-Controller Nintendo WiFi Connection
Releasedate: 09.04.2010, Preis: ca. 35-45€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #1 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #2 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #3 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #4 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #5 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #6 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #7 Naruto Shippuden: Clash of Ninja Revolution 3 (European Version), Screenshot #8

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!