Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

NBA Jam

Nintendo Wii

NBA Jam, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii Classic Controller
Releasedate: 20.01.2011, Preis: ca. 40-50€, 1-4 Spieler/innen
KEINE FOULS
Ich hab's immer gern gespielt. NBA Jam auf dem Super Nintendo, meine ich. Gerade zu viert hat das Game Spaß gemacht, wie sonst nichts. Und obwohl NBA Jam damals in den 90ern technisch auf der Höhe der Zeit war, merkt man im direkten Vergleich mit dem heutigen Remake, wie sehr der Zahn der Zeit an diesem SNES-Klassiker nagte... ...denn die Wii-Version schneidet in allen Belangen besser ab.
Screenshot
Wer NBA Jam noch gar nicht kennt, hier ein kurzer Abriss, was das Ganze eigentlich ist: Aus allen Vereinen der NBA-Liga wählt Ihr einen aus, kommandiert daraus nun 2 Spieler ab, tut selbiges nochmals für das Gegnerteam und dann spielen 2 gegen 2 Basketballer Basketball. Es gibt 2-Punkte-Würfe und 3-Punkte-Würfe, gespielt wird in vier Spielvierteln, und das Team, das am Ende am meisten Punkte geholt hat, hat gewonnen. Ihr könnt dunken, korblegen, rebounden, aber selbstverständlich auch passen, stealen, und so weiter und sofort...
Screenshot
Aber! Es existieren keine Fouls und es gibt keinen Schiedsrichter, sodass häufig geschubst und gestoßen wird - und niemanden interessiert es! ;) Im Gegenteil, ohne die Gegner anzurempeln oder umzuwerfen, ist kein Blumentopf zu gewinnen, denn das Gameplay ist sehr flott und wenn das eigene Team den Ball auch mal haben soll, muss man sich eben was einfallen lassen.
Screenshot
LOOK & FEEL
Um die Rasanz des Gameplays zusätzlich zu unterstreichen, wird das Spielgeschehen optisch wie akustisch gut ins Szene gesetzt: Macht beispielsweise ein und derselbe Spieler das dritte Mal in Folge Punkte, ruft der Kommentator "He's on fire!" und der Korb geht kurz in Flammen auf, oder ein Dunking kann z.B. auch per Salto-Stunt-Action erfolgen, der mit einem "Boom-shaka-laka!" kommentiert wird... Kurzum: NBA Jam ist Arcade pur.
Screenshot
Und wenn man von einigen neuen Manövern, aktuellen Mannschaftskadern und neuen Spielmodi absieht, die es damals nicht gab, einmal absieht, gibt es im Look & Feel keinerlei Veränderungen. Man findet sich sofort wieder zurecht und braucht praktisch keine Umlernphase.
Screenshot
Aber natürlich wird besonders den Augen weit mehr geboten, als der altbackene "Pixelmatsch" aus den 90ern... Die Hallenböden spiegeln leicht und wirken fast wie echt, die Spieler sind alle voneinander zu unterscheiden, sind sauber animiert und wenn man sich im Basketball ein wenig auskennt, ist sogar direkt zu erkennen, wer wer ist. Das war auf dem SNES ja leider nicht immer der Fall! ;)
Screenshot
Einzig das Publikum in den hinteren Sitzreihen ist abgedunkelt und alles, was am Spielfeldrand sitzt oder steht, ist eher spärlich in Dauerschleifenanimationen zu sehen. Obwohl das gewiss der Wii-Hardwarepower geschuldet ist, muss ich aber sagen, dass das gar nicht auffällt, weil das Arcade-Gameplay kaum Zeit läst, auf etwas zu achten, was nicht unmittelbar zum Spielfluss gehört, und dass es deshalb fast so wirkt, als wäre das genauso gewollt.
Screenshot
Neben alledem gibt es tonnenweise Achievements, wie etwa, den ersten Steal zu machen, oder das erste Mal gegen die CPU zu gewinnen, etc., es gibt auch sehr, sehr viele versteckte Sonderspieler, wie beispielsweise Clinton, Bush, Obama, die Vereinsmaskottchen, usw., die man durch Tastencodes oder besondere Leistungen freischalten kann, und es gibt natürlich auch mehrere Spielmodi, die allesamt Spaß machen und herausfordernd sind. NBA Jam für Wii merkt man also seine 90er-Herkunft deutlich an, und trotzdem spürt man zu jeder Zeit, dass alles einer Frischzellenkur unterworfen wurde.
Screenshot
ONLINE-WETTBEWERBS-VERANSTALTUNGEN
Weniger aktuell gibt sich NBA Jam aber leider in Sachen Online - und das geht mir einfach nicht in den Kopf. Ich kann mir das auch nur mit irgendeiner Konsolenexklusivitätspolitk erklären, denn anders ist es nicht zu verstehen, dass nur die Wii-Fassung keinen Onlinemodus bietet. Sehr wohl: KEIN Online!
Screenshot
Und bei einem solchen Kaliber wie NBA Jam, ist das nicht nur schade, sondern fahrlässig. Da gehören Highscore-Ladders und Onlineligen integriert, vielleicht sogar fixe Zwei-Player-Teams, die dann bei Online-Wettbewerbs-Veranstaltungen um die Krone spielen... NBA Jam schreit geradezu "SPIEL' MICH ONLINE!", und umso weniger verstehe ich, wieso man auf der Wii nicht allerwenigstens ganz normale Standard-2-on-2-Matches mit Wii Speak bietet... Fast schon unverschämt und auf alle Fälle ein dickes "Pfui!", liebes EA-Team.
Screenshot
BUTTONSCHEMA
Weit weniger tragisch, aber durchaus verwirrend und deshalb ärgerlich, ist die etwas schludrige Integration von Classic Controller, bzw. Classic Controller Pro. Die Steuerung funktioniert sowohl mit Wiimote+Nunchuck als auch per CC/CCPro hervorragend und intuitiv, das sei vorab versichert. Es gibt im Pause-Menü sogar die Möglichkeit, sich eine detaillierte Buttonbelegung und welcher Button was macht, anzeigen zu lassen - auch das ist super.
Screenshot
Aber ich spiele wann immer möglich mit dem CC/CCPro, und kriege nicht auf die Reihe, wieso das Spiel nicht die Buttons in den Auswahlmenüs für den CC anpasst. So soll man z.B. "A" drücken, um fortzufahren, also drücke ich "a". Doch stattdessen betätige ich somit die "Abbruch-Funktion". Denn um fortzufahren, muss man zwar auf der Wiimote "A" drücken, auf dem CC aber "b". Auf der Wiimote allerdings ist "B" zum abbrechen gedacht, auf dem CC ist dieselbe Funktion auf "a" zu finden.
Screenshot
Das macht indirekt sogar Sinn, weil es das gängige Buttonschema vieler Games ist, und es geht auch eigentlich sehr gut von den Fingern, verwirrt aber trotzdem maßlos, wenn man auf den Screen guckt und sich, wenn man den CC benutzt, an die Anzeigen hält. Es dauert einige Zeit, bis man geschnallt hat, wie auf dem CC "a", "b", "x", "y" und die Schultertasten belegt sind und man sich nicht mehr von den Bildschirmanzeigen verwirren lässt. Danach klappt auch alles wunderbar, aber unnötig war das in jedem Fall; wieso hat man nicht an eine automatische Anpassung der Buttonanzeige gedacht?
Screenshot
FAZIT
Wer NBA Jam bereits aus alten Tagen kennt, braucht sowieso nicht mehr zu wissen als: Die neue Version ist sogar noch besser! Aber bedenkt in jedem Falle unbedingt: Das hier ist ein Multiplayer-Spiel! Das heisst, selbstverständlich kann man auch ganz allein mit und/oder gegen die CPU spielen, aber das macht auf Dauer eben nur kurze Zeit Laune und hält allerhöchstens solange bei der Stange, bis man alle Secrets freigespielt hat.
Screenshot
Wirklich gewichtiger Wehrmutstropfen ist das fehlende Online-Gaming. Wenn man sieht, dass die NBA-Jam-Versionen für PS3 und 360 ja nicht nur HD, sondern eben auch Online haben, hat man ein bisschen das Gefühl, dass die Wii-Fassung eher sowas wie eine Art Shareware-Version ist, und dafür gibt es massig Punkteabzug in der Prozentbewertung.
Screenshot
Ach ja, und übersetzt hat man nicht das kleinste Bisschen, alles ist in Englisch gehalten - restlos alles.

TheUnknown *, 6.761 Zeichen, veröffentlicht am 18.01.2011 •
Singleplayer: 74%
Multiplayer: 82%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Electronic Arts
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii Classic Controller
Releasedate: 20.01.2011, Preis: ca. 40-50€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

NBA Jam, Screenshot #1 NBA Jam, Screenshot #2 NBA Jam, Screenshot #3 NBA Jam, Screenshot #4 NBA Jam, Screenshot #5 NBA Jam, Screenshot #6 NBA Jam, Screenshot #7

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!