Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Dr. Luigi

Nintendo Wii U

Dr. Luigi, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Classic Controller Wii U GamePad Wii U Pro Controller Nintendo Network Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 15.01.2014, Preis: 14,99€, 1-2 Spieler/innen
Luigi macht seinem Bruder Mario Konkurrenz, denn auch er hat jetzt seine Praxis eröffnet, die unter dem Banner "Dr. Luigi" firmiert. Wie Mario hat sich Luigi ausschließlich dem Kampf gegen Viren gewidmet, und sogar seine Methode ist dieselbe: Er platziert zwei-kammerige Pillen in ein Glas, um die darin enthaltenen blauen, roten und gelben Viren zu bekämpfen. Denn wenn mindestens vier gleichfabrige Pillen-Kammern und/oder Viren direkt beieinander liegen, werden diese getilgt.
Screenshot
Wer jemals einen Dr.-Mario-Titel gespielt hat, wird für den Spiel-Modus "Retro-Fieber" keinerlei Einarbeitungszeit benötigen und sich sofort wieder zurechtfinden. Denn auch Dr. Luigi bietet die üblichen 20 Schwierigkeitsstufen und 3 Pillen-Fallgeschwindigkeiten. Neu ist aber die optionale Variation, die "Blitz" genannt wurde, man muss nicht das gesamte Glas von den Viren befreien, sondern nur diejenigen, die hell aufleuchten. Man darf auf Wunsch nur für sich ganz allein, im Duell gegen die CPU oder im Duell gegen eine/n zweite/n Spieler/in antreten.
Screenshot
Genauso wie "Retro-Fieber" spielt sich das nagelneue "Luigi-Fieber". Das Gameplay ist in allem absolut identisch, auch die Optionen warten mit 20 Schwierigkeitsstufen und 3 Pillen-Fallgeschwindigkeiten auf. Der einzige Unterschied zu "Retro-Fieber" besteht darin, dass nicht immer eine Pille nach der anderen ins Glas kommt, sondern zwei Pillen gleichzeitig, die stets in "L-Form" daherkommen. Darum macht "Luigi-Fieber" auch genauso viel Spaß wie "Retro-Fieber", ist allerdings insgesamt eine Spur leichter zu meistern, eben, weil man hier statt zwei Pillen-Kammern stets vier platzieren kann, wobei aber fast immer drei der Kammern - quasi der lange Stamm der L-Form - in der in derselben Farbe vorliegen, sodass man damit im Grunde immer mindestens einen Virus beseitigen kann. Für Einsteiger/innen sicherlich eine gute Möglichkeit, sich einzufinden. Auch hier gilt: Es gibt eine Blitz-Variante, und man darf auf Wunsch nur für sich ganz allein, im Duell gegen die CPU oder im Duell gegen eine/n zweite/n Spieler/in antreten.
Screenshot
Als dritter Spiel-Modus findet sich "Bazillenjagd" im Auswahlmenü, das genau jenem Modus entspricht, wie er auch bereits in Dr. Mario & Bazillenjagd zu finden war, mit dem Unterschied, dass man hier nicht mit der Wiimote auf den Fernseher pointet, sondern mit dem Stylus auf dem GamePad. Man spielt den klassischen Dr.-Mario-Modus, bzw. "Retro-Fieber", nur ist das Glas kleiner, dafür aber größer dargestellt und man bedient die Pillen nicht mit Steuerkreuz und Buttons, sondern um sie um 45° zu drehen, tippt man sie je einmal an, und um sie im Glas zu platzieren, zieht man sie auf die gewünschte Stelle im Glas. Insgesamt ist auch dieser Modus durchaus witzig, kann aber leider, im Gegensatz zum Vorgänger auf der Wii, nur allein gespielt werden; wieso hier nicht eine optionale Wiimote-Steuerung integriert wurde, bei der bis zu vier Personen dann via Pointen am TV gegeneinander antreten dürfen...? Schade!
Screenshot
Der vierte und letzte Spiel-Modus lautet "Online". Wie der Name vermuten lässt, spielt man hier online gegen Freunde oder Fremde aus der ganzen Welt an. Mit dem eigenen Nintendo-Network-Account verbunden sind das Punkte. Man startet frisch bei genau 5000 Punkten und je nachdem, ob man gewinnt oder verliert, bekommt man dann Punkte abgezogen oder draufaddiert, dazu obendrauf eine Rangliste, bei der man einsehen kann, wer momentan die 100 besten Spieler/innen sind, welche Spieler/innen mit dem eigenen Account in etwa gleichaufliegen, und wie gut die eigenen Freunde darstehen. Gut gemacht! Online gespielt werden darf dann Luigi-Fieber, Luigi-Fieber: Blitz, Retro-Fieber und Retro-Fieber: Blitz.
Screenshot
FAZIT
Das Look and Feel entspricht absolut dem Dr.-Mario-Franchise, nur, dass es eben ab sofort in HD vorliegt. Abgesehen von der Blitz-Variante sowie der hinzugekommenen Neuerung, die Kapseln in "Luigi-Fieber" auch in L-Formation erhalten zu können, bekommt man alles das, was man von einem Dr.-Mario-Spiel bereits kennt. Was im Umkehrschluss bedeutet: Spaßiges Gameplay, das bisweilen auch mal hektisch, aber niemals langweilig werden kann; vorausgesetzt, man hat etwas für Puzzler übrig.
Screenshot
Doof finde ich aber, dass erneut wieder nur maximal zu zweit gespielt werden kann. Vor allem die Blitz-Varianten wären zu dritt oder viert garantiert ein großer Spaß - wenn schon nicht offline, dann doch bitte wenigstens online. Vielleicht ist Nintendo ja so nett, und spendiert uns einen Bis-zu-4-Spieler/innen-Multiplayer via Patch in naher Zukunft? Bei 15€ sollte das doch drin sein, hm!? :)

TheUnknown *, 4.586 Zeichen, veröffentlicht am 14.03.2014 •
Singleplayer: 82%
Multiplayer: 86%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Classic Controller Wii U GamePad Wii U Pro Controller Nintendo Network Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 15.01.2014, Preis: 14,99€, 1-2 Spieler/innen

Bilder

Dr. Luigi, Screenshot #1 Dr. Luigi, Screenshot #2 Dr. Luigi, Screenshot #3 Dr. Luigi, Screenshot #4 Dr. Luigi, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!