Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

LEGO Batman 2: DC Super Heroes

Nintendo Wii U

LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii U GamePad
Releasedate: 24.05.2013, Preis: ca. 45-50€, 1-2 Spieler/innen
ABER ERST JETZT
Bereits vor einem Jahr kamen alle anderen Versionen von LEGO Batman 2: DC Super Heroes auf den Markt - sogar für die Wii, DS und 3DS! Für die Wii U ist es aber erst jetzt erschienen.
Screenshot
Macht das LEGO Batman 2: DC Super Heroes zu einem schlechten Spiel? Nein, im Grunde nicht, das Problem ist aber, dass es unverändert zu den Versionen auf den anderen Plattformen ist - sogar ohne Downloadable Content, den es ja für PS3 und 360 gab! -, wobei die Wii U mit LEGO City Undercover die momentane Meisterleistung in Sachen LEGO-Videospielen geboten bekam. Will sagen: LEGO City Undercover ist aktuell das beste aller LEGO-Spiele, das Konzept, das über die Jahre verfeinert wurde, findet dort seinen momentanen Höhepunkt.
Screenshot
Und LEGO Batman 2: DC Super Heroes ist nunmal vor LEGO City Undercover fertig gestellt worden - somit finden sich natürlich viele Parallelen in beiden Titeln, aber einiges macht LEGO City Undercover einfach viel besser, sodass LEGO Batman 2: DC Super Heroes dagegen einfach nicht ganz so glänzen kann. Wer bereits von LEGO City Undercover verwöhnt wurde, wird einiges vermissen.
Screenshot
Dabei macht LEGO Batman 2: DC Super Heroes durchaus Spaß und basiert, wie bereits erwähnt, auf demselben Grundkonzept: Man läuft, klettert und springt herum, zerstört LEGO-Gebilde, verdrischt böse Buben, löst diverse Rätsel und kann jeden Bereich im Spiel immer wieder betreten, um auch wirklich jeden noch so kleinen Fitzel zu finden, um den Spielstand auf 100% zu bringen.
Screenshot
MANN DES JAHRES
LEGO Batman 2: DC Super Heroes beginnt damit, dass die Verleihung des "Mann des Jahres" in Gotham zelebriert werden soll. Im Finale stehen Lex Luthor und Bruce Wayne. Bruce gewinnt die Verleihung, was Luthor gar nicht schmeckt. Doch weder hat Bruce Zeit, sich zu freuen, noch hat Luthor Zeit, sich zu ärgern. Denn der Joker stört die Feierlichkeit, stiftet massig Chaos - tatkräftig unterstützt wird er vom Riddler, dem Pinguin, Two Face und Harley Quinn.
Screenshot
Nun machen wir uns in Gestalt von Batman und Robin - zu jederzeit kann ein/e zweite/r Spieler/in ein- und aussteigen, um den jeweils anderen Charakter zu steuern (ansonsten wechselt man per Tastendruck auf Wunsch zwischen beiden) -, sofort daran, den Bösewichten das Handwerk zu legen, teilen fleissig Hiebe aus und setzen alle Schachmatt - nur der Joker entkommt mit einem Motorboot. Doch Batman und Robin kriegen ihn letztendlich doch - und so sind alle eingebuchtet worden. Der Joker ist gerade dabei, sich hinter schwedischen Gardinen seinem Schicksal zu ergeben, als seine Gefängniszelle an der Seitenwand aufgebrochen wird - von Lex Luthor. Er bietet dem Joker einen Handel an, der geht darauf ein und die anderen fiesen Gestalten werden daraufhin ebenfalls aus ihren Zellen entlassen.
Screenshot
WIRKLICH ALLES
Bis man alle 15 Missionen abgeschlossen hat - wobei einige 10 Minuten dauern, andere 30 oder auch 60 Minuten -, vergehen ca. 8-10 Stunden. Nun hat man weitere Charaktere freigeschaltet, wie beispielsweise Superman, und kann von der Bat-Höhle aus alle Missionen anwählen, bzw. immer wieder spielen. Das ist auch notwendig, denn nur, wenn man die verschiedenen Vorteile/Fähigkeiten der Charaktere zur Hand hat, kann man wirklich alles in den Missionen entdecken, finden und/oder einsammeln - auch Superschurken, wie Catwoman oder Bane, gehören später zum Repertoire, wobei viele von ihnen im Endeffekt eigentlich nur der Vevollständigung des Spielstands dienen und keine unbedingt notwendige und ihnen ganz eigene Fähigkeit bereithalten. So kann Sinestro zwar fliegen, doch Wonder Woman kann das auch, dazu ist sie aber noch unverwundbar und kann, wie Bane, zudem an den "geheimen Griffen" ziehen.
Screenshot
Sind alle Missionen erledigt, egal wie vollständig, hat man endlich freie Fahrt für den Rest des Spielinhalts. Nun kann man sich frei in Gotham umsehen - und zwar in ganz Gotham. Dass es darum verdammt viel zu entdecken und sammeln gibt, sei an dieser Stelle eigentlich eher der Vollständigkeit halber getan: Fahrzeuge, Flugzeuge, Charaktere und und und... :)
Screenshot
Auch beginnt jetzt die Jagd auf alle goldenen und roten Steine. Die goldenen stehen immer für verschiedene Aufgaben. Ist eine erledigt, gibt es einen goldenen Stein. Die roten Steine müssen zuerst entdeckt und danach eingesammelt werden. Dabei gilt zu bedenken, mit welchem Charakter und mit welcher Fähigkeit man wohl an den Stein gelangen könnte. Hat man den Stein, erlaubt dieser dann, diverse Cheats freizuschalten, wie z.B. Stud-Multiplikatoren.
Screenshot
Alles in allem können 100%-Spielstand-Freaks um die 30-50 Stunden mit LEGO Batman 2: DC Super Heroes verbringen (je nachdem, wie oft und lange man mal nicht weiter weiss und darum nach Lösungen suchen muss - im Schnitt sollten es bei den meisten von uns um die 40 Stunden sein).
Screenshot
EINSCHRÄNKEND
Bis zu diesem Punkt ist LEGO Batman 2: DC Super Heroes absolut wie LEGO City Undercover, nur eben im DC-Comic-Style: der typische LEGO-Games-Humor, viele Cutscenes, großartige Synchronarbeit (komplett auf Deutsch!), die original Filmmusiken, schicke Grafik, alles, Batman-like, schön düster gehalten... Einfach toll.
Screenshot
Doch fällt eben auf, dass außerhalb der fixen Missionen, Gotham nicht frei begehbar ist. Man ist auf ein vorgegebenes, relativ kleines, Areal festgelegt - somit kann man nur äußerst eingeschränkt selbst mal irgendwas erkunden, um aus dem linearen Mission-um-Mission-Trott ab und zu mal zu entfliehen. Erst nach dem ersten Durchspielen kann man Gotham erkunden.
Screenshot
Zusätzlich einschränkend ist, dass Batman und Robin immer wieder spezielle Verwandlungspunkte aufsuchen müssen, um in einen neuen Anzug zu schlüpfen, der ihnen besondere Fähigkeiten verleiht. Leider sind dieserlei Punkte rar gesäht, bzw. so gesetzt, dass sie eigentlich immer nur nützen, wenn der Game-Plot es vorsieht, quasi der richtige Anzug zur rechten Zeit. Somit kann nur dann in ein Anzug geschlüpft werden, wenn man den passenden Punkt dafür gefunden hat und betritt. Mal eben auf die Schnelle wechseln kann man nicht.
Screenshot
Hinzu kommt, dass Gotham nicht so groß/umfangreich und lebendig ist, wie LEGO City, dass kein Navi-System geboten wird, oder oder oder. Besonders fiel mir auf, dass in LEGO Batman 2: DC Super Heroes viel zu viele Kampfszenen vorhanden sind. Es gibt keine Location, wo man nicht 5-20 Ganoven verprügeln muss, also auf Y herumdrückt. Ab und zu benutzt man auch mal den Batarang oder ähnliches Werkzeug, doch das nur, wenn es notwendig ist - z.B., um sich irgendwo hinaufzuziehen. Somit sind die Missionen im Endeffekt etwas monoton, da zu ähnlich. Da ist noch extra ärgerlich, dass man die Missionen vorerst nur am Stück spielen kann, statt diese ab und zu durch eine ausgiebige Stadterkundung unterbrechen zu können.
Screenshot
Sicher, nichts von dem, was man aus LEGO City Undercover vermisst oder an LEGO Batman 2: DC Super Heroes zu kritisieren wäre, ist wirklich vernichtend für den Spielspaß mit LEGO Batman 2: DC Super Heroes, doch es ist die Gesamtheit aller Faktoren, die LEGO City Undercover im Direktvergleich viel runder erscheinen lassen.
Screenshot
FAZIT
LEGO Batman 2: DC Super Heroes ist ein supertoller Titel, keine Frage. Es gibt nichts, was TT Games falsch gemacht hätten. Die DC-Lizenz ist wundervoll mit der LEGO-Lizenz verknüpft. Es ist leider nur die Sache, dass man für das bessere, komplettere, sehr viel umfangreichere, mehr Features bietende LEGO City Undercover denselben Preis zahlt. Zumal das zuletzt genannte eben zuerst auf der Wii U erschien, sodass der Schritt zum erstgenanntem nun etwas wie ein Schritt zurück wirkt. Das wirklich große Plus ist dafür jedoch, dass LEGO Batman 2: DC Super Heroes kooperativ zu zweit spielbar ist (Spieler/in #2 nimmt Nunchuk und Wiimote) und auch Off-TV-Play ermöglicht.
Screenshot
Darum würde ich vielleicht lieber dazu tendieren, beide Titel zu empfehlen, wenn man von LEGO-Games nicht genug bekommen kann. Wer aber meint, ein LEGO Spiel langt, und wem das Setting im Grunde egal ist, greift zu LEGO City Undercover, und hat dazu noch die aktuell ausgereifteste und umfangreichste LEGO-Software, die derzeit zu haben ist. Wer auf DC, und im Besonderen den Dunklen Ritter steht, und ebenfalls nur einen LEGO-Titel sein Eigen nennen will, greift dann eben zu LEGO Batman 2: DC Super Heroes.

TheUnknown *, 8.243 Zeichen, veröffentlicht am 21.02.2015 •
Singleplayer: 75%
Multiplayer: 76%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Warner Bros. Interactive Entertainment
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Nunchuk Wii U GamePad
Releasedate: 24.05.2013, Preis: ca. 45-50€, 1-2 Spieler/innen

Bilder

LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #1 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #2 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #3 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #4 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #5 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #6 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #7 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #8 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #9 LEGO Batman 2: DC Super Heroes, Screenshot #10

Kommentare

deadman
deadman
Registriert:
18.07.2010, 11:07:25
Kommentar #1 vom 02.07.2013, 19:32:19 Uhr
Nochmal 15 % drauf wenn man Batman oder einfach DC Fan ist :)
Zuckerbrot
Zuckerbrot
Registriert:
05.07.2011, 09:25:41
Kommentar #2 vom 02.07.2013, 22:39:49 Uhr
Und nochmal 10%, weil auch Lego cool ist. Batman aber sowieso :)

Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!