Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Custom Robo Arena

Nintendo DS

Custom Robo Arena, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Single-Card-Play Multi-Card-Play Nintendo WiFi Connection
Releasedate: 25.05.2007, Preis: ca. 35-40€, 1-2 Spieler/innen
Abends ab ins Bett. "Oh man, morgen schon wieder Schule - warum nur?" Dann aufstehen, waschen, anziehen, schnell was essen, ab in die Schule und sich stundenlang fragen, warum man jetzt nicht in seinem Zimmer an der Nintendo-Konsole dieses tolle, neue Spiel spielen darf, anstatt hier rumzuhocken. Kommt das irgendwem bekannt vor?
Screenshot
Ich wette ja! :) Umso ernüchternder könnte die Erkenntnis sein, dass genau das hier in Custom Robo Arena ein fester Bestandteil eines jeden Tages im Spielverlauf ist...
Screenshot
Euer Vater und Eure Schwester wollen, wegen guten Jobangeboten, in eine andere Stadt umziehen - und natürlich müsst Ihr mit... Da Euer Vater aber weiss, wie schlimm das für Kinder sein kann, schenkt er Euch einen Custom Robo, um vermutlich sein schlechtes Gewissen zu beruhigen. Denn Euer Dad weiss genau, dass Custom Robos für Euch schon immer das Größte waren - und ENDLICH habt auch Ihr einen! Trotzdem, zuerst ab in die Schule und da brav den Unterricht absitzen.
Screenshot
Während Ihr in der Schule seid, stellt Euch Euer Freund Jan seiner guten Freundin Julia vor, die auch in derselben Klasse, wie Ihr ist. Ihr kommt sofort ins Gespräch, plaudert ein wenig und schon treten die Custom Robos in Aktion. Natürlich gewinnt Ihr das Duell (dazu gleich mehr!) und Julia ist sich sicher, dass Ihr - mit Eurem großen Robo-Talent - sogar ihren Bruder, der gerade der amtierende Custom-Robo-Meister ist, besiegen könntet. Ihr beschliesst, Julias Team beizutreten, dem "Team Nummero Uno" und - na, wer kommt dahinter? :) - beschliesst ausserdem, Robo-Meister zu werden. Dann geht's erstmal heimwärts und ab in die Falle, bevor Ihr mit Eurer Familie noch einen typischen Familienplausch haltet.
Screenshot
Wer hier jetzt glaubt "Meint der etwa Pokémon und vertut sich nur ständig mit den Begriffen?", irrt sich nicht völlig! :) Denn Custom Robo Arena ist in der Tat der Pokémon-Reihe sehr, sehr ähnlich. In Eurer Welt dreht sich praktisch alles darum, ständig an seinem Custom Robo herumzubasteln und es zu fachmännisch warten, um es für die genauso ständig stattfindenden Robo-Duelle vorzubereiten. Denn "Nach dem Duell ist vor dem Duell" und jeder Sieg verschafft Euch Anerkennung und Geld! :) Mit dem Geld könnt Ihr weitere, also neue, Bauteile für Euer Custom Robo hinzukaufen und so Bereiche Eures Robos verändern und tunen.
Screenshot
Doch gehen wir jetzt mal ins Detail - was genau ist Eure Aufgabe in diesem Spiel!? Euer Robo ist, wie der Name vermuten lässt, ein Roboter, der aus mehreren, verschiedenen, beliebig austauschbaren Teilen besteht. Alle Teile zusammen ergeben durch ihre jeweils speziellen Vor- und Nachteile, Euer ganz individuelles Custom Robo! Die Beine bestimmen, wie schnell/beweglich Euer Robo ist. Eure primäre Waffe, sowie die Drohne und die sekundäre Waffe bestimmen Eure Feuerkraft, Zielgenauigkeit, Projektilflugbahn, usw., wohingegen der Rumpf quasi Eure Rüstung (Energie, usw.) darstellt.
Screenshot
Zuerst geht's in die Robox (sozusagen die Werkstatt). Hier könnt Ihr Euer Robo polieren (denn Schmutz im Getriebe und auf der Außenhaut verschaffen Euch Nachteile in Duellen!) oder Teile austauschen...... ...na, was man halt mit Maschinen so macht, bevor man sie einzusetzen gedenkt! :) Entspricht Euer Robo Euren dann Vorstellungen, geht es in die Arena und ein Duell wird ausgetragen. In Echtzeit - und mit viel Spaß - geht's dann endlich zur Sache. Man nutzt Deckungen aus, weicht feindlichen Angriffen aus, versucht, das Gegenüber in den Hinterhalt zu locken, brennt sich gegenseitig Salven auf die Metallhaut... Doch, ja, das macht 'ne ganze Menge Fun und motiviert auch sehr!
Screenshot
Nur leider: Spielt Ihr gegen computergesteuerte Robos, könnt Ihr nötigenfalls immer und immer wieder das Duell bestreiten (das geht dann sogar soweit, dass man z.B. dem Gegner nur noch 50% der Energie zustehen kann), sodass Ihr im Grunde gar nicht verlieren könnt. Spielt Ihr online im WiFi oder offline über den "Drahtloskampf" gegen menschliche Spieler/innen, und verliert, habt Ihr's dann leider vergeigt - und DAS ist auch eine großen Stärken von Custom Robo Arena: Die Duelle gegen menschliche Gegner/innen! Was alleine nur ein paar Tage lang Spaß macht, wird zum Dauerbrenner im Multiplayer! :)
Screenshot
Etwas schade ist indes, dass Ihr Tag für Tag für Tag fast denselben Ablauf habt: Aufwachen, Schule, mit dem Custom Robo Action machen und/oder diesen warten, dann wieder heim in die eigenen vier Wände, sich mit der Familie ein wenig unterhalten und ab ins Bett. ...und ab und zu mal geht's durch die Stadt in der Ihr lebt und Ihr erledigt kleine Dinge am Rande... Soweit also die Story und der Hintergrund!
Screenshot
Die Steuerung des Spiels ist sehr gut und intuitiv. Die Tasten A, B, L und R steuern das Waffensystem Eures Robos in der Arena und das Steuerkreuz bewegt ihn von der Stelle; also in die entsprechende Richtung. Bis auf das Robo-Politurfeature in der Robox, wird vom Touchscreen keinerlei Gebrauch gemacht - und wenn ich ehrlich bin, ist das auch gut so! :) Denn mit den Tasten hat man in den Echtzeitduellen viel schneller die Möglichkeit zu reagieren, als mit dem Stylus vielleicht mal daneben zu tippen.
Screenshot
Grafisch ist das Spiel im Mittelfeld anzusiedeln. Zwar gibt es rein technisch nichts auszusetzen (3D in der Robox und den Arenen, 2D im sonstigen Spielverlauf), denn alle Objekte werden scharf und recht detailliert dargestellt, und in den Arenen ist alles actionreich und dem Auge wohlgefällig vonstatten, aber das 2D-Setting ist irgendwie sehr simpel gestaltet. Sowohl 2D als auch 3D ist man immer weit unter den Möglichkeiten des DS, wenngleich die Grafik aber durchaus in Ordnung ist.
Screenshot
Der Sound ist gut, zwar ist es auf der "Karte" etwas störend, dass immer derselbe Sound in einer Endlosschleife ertönt, dafür aber gibt es in den Arenen viel Abwechslung mit rockigen Klängen, kann man nicht anders sagen. Sehr gelungen!
Screenshot
Fazit: Das Spielprinzip, sich aus beinahe unendlich vielen Möglichkeiten seinen ganz persönlichen Custom Robo zu basteln und diesen immer weiter zu verbessern, motiviert ganz schön! Und nicht umsonst ist die Custom-Robo-Reihe seit dem ersten Teil auf dem Nintendo 64 in Japan sehr beliebt. Aber man muss auch sagen, dass dem Spielspaß im Singleplayer recht bald die Luft ausgeht (wenn man praktisch eh nicht verlieren kann!?). Wer allerdings Freunde oder Bekannte hat, die auch ständig an ihren Custom Robos herumdoktoren, wird sicherlich laaange Freude an diesem Titel haben, denn dann motiviert der Abenteuermodus im Singleplayer auch von ganz allein immer wieder; schließlich will man in Form bleiben und weiterhin Geld verdienen, um so mehr Bauteile in seiner Sammlung als die anderen vorweisen zu können und - natürlich! - um beim nächsten Duell siegreich hervorzugeben. ;)

TheUnknown *, 6.720 Zeichen, veröffentlicht am 30.01.2008 •
Singleplayer: 73%
Multiplayer: 83%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG Single-Card-Play Multi-Card-Play Nintendo WiFi Connection
Releasedate: 25.05.2007, Preis: ca. 35-40€, 1-2 Spieler/innen

Bilder

Custom Robo Arena, Screenshot #1 Custom Robo Arena, Screenshot #2 Custom Robo Arena, Screenshot #3 Custom Robo Arena, Screenshot #4 Custom Robo Arena, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!