Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Klonoa Phantasy Reverie Series

Nintendo Switch

Klonoa Phantasy Reverie Series, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 08.07.2022, Preis: 49,99€, 1-2 Spieler/innen
Die Klonoa Phantasy Reverie Series ist eine Zwei-Spiele-Remaster-Kollektion, bestehend aus Klonoa - Door to Phantomile (1997 für PlayStation 1) und Klonoa 2: Lunatea's Veil (2001 für PlayStation 2). Beide Titel spielen sich in der 2D-Seitenansicht, nutzen aber 3D, indem sie die Level nicht einfach von links nach rechts scrollen lassen, sondern die Welt dreht sich um Ecken und Kurven mit, während aber die Kamera Klonoa immer nur von der Seite zeigt.
Screenshot
Ebenfalls anders als Größen wie Mario oder Sonic es vormachten, ist das Besiegen der Gegner. Denn Klonoa kann Gegner nicht durch Draufspringen erledigen, sondern muss sie mit seiner Spezialfähigkeit greifen und kann ihnen nun einen Doppelsprung durchführen oder die gegriffenen Gegner wie Projektile gegen andere werfen.
Screenshot
Natürlich werden diese beiden Elemente häufig genutzt, um überhaupt voranschreiten zu können. Immer wieder gibt es kleine Rätsel, bei denen es zum Beispiel darauf ankommt, eine Anhöhe zu erreichen oder fies platzierte Edelsteine einzusammeln. In jedem Level gibt es stets eine vorgegebene Anzahl davon und auf der Weltkarte kann man dann einsehen, ob man in einem Level auch alle gefunden hat - häufig abseits der offensichtlichen Pfade; es lohnt also, alles genau zu erkunden. Als Belohnung winken regelmäßig weitere Level, die ansonsten verborgen geblieben wären.
Screenshot
Das ist letztlich auch das, was Klonoa auch für erfahrenere Gamerinnen interessant macht: Alles einsammelbare einzusammeln. Denn die eigentlich Aufgabe, die Level an sich abzuschließen, stellt sich als nicht gerade herausfordernd dar. Daran ändert auch der in diesem Remaster einstellbare Schwierigkeitsgrad nichts, weil der hinzugekommene, leichtere Modus vor allem dafür sorgt, dass man weniger Schaden nimmt. Stattdessen wäre eigentlich sinnvoller gewesen, einen schwereren Modus anzubieten.
Screenshot
Das, also der nicht allzu hohe Schwierigkeitsgrad, war auch damals bereits ein Grund, warum ich mit Klonoa leider nie so richtig warm wurde, obwohl ich Look and Feel und auch das Gameplay eigentlich toll fand. Der andere Grund ist, dass es insgesamt nicht ausreichend Abwechslung gibt. Die Klonoa Phantasy Reverie Series ist Augen und Ohren sehr wohlgefällig. Viele Level unterscheiden sich visuell voneinander deutlich, mal durch eine bestimmte Passage, mal durch ein besonderes Gimmick. Lediglich die Gegnertypen sind immer dieselben, manchmal scheinen es sogar nur Color Palette Swaps zu sein und die Handvoll kleiner Rätselarten wiederholen sich.
Screenshot
Ansonsten gibt es auf technischer Seite nicht viel zu erwähnen, abgesehen davon, dass es hier und dort Passagen gibt, in denen die Framerate etwas einbricht; allerdings nie so sehr, dass der Spielspaß darunter leiden würde.
Screenshot
Obwohl beide Titel dieser Sammlung empfehlenswert sind, ist es die Preistrategie, nicht so recht überzeugen will. 49,99€ mögen vielleicht, vielleicht auch nicht, für zwei Remasters okay sein. Doch alles andere kostet nochmal extra, in Form eines hinzukaufbaren DLC, welcher dann unter anderem eine Galerie zugänglich macht. Nicht nur bieten andere Collections hier mehr beinhaltende Titel, auch bringen sie Extras wie eine Gallerie oft gleich mit.
Screenshot
FAZIT
Die beiden Klonoa-Games machen auch heute noch Spaß. Während erfahrene Gamer/innen sich auf das Ergattern aller Goodies konzentrieren, freuen sich Einsteiger/innen über die farbenfrohen, nicht allzu schweren Level.

TheUnknown *, 3.405 Zeichen, veröffentlicht am 21.07.2022 •
Singleplayer: 74%
Multiplayer: 60%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei MSM
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 08.07.2022, Preis: 49,99€, 1-2 Spieler/innen

Bilder

Klonoa Phantasy Reverie Series, Screenshot #1 Klonoa Phantasy Reverie Series, Screenshot #2 Klonoa Phantasy Reverie Series, Screenshot #3 Klonoa Phantasy Reverie Series, Screenshot #4 Klonoa Phantasy Reverie Series, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!