Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Plantera DX

Nintendo Switch

Plantera DX, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 12.12.2017, Preis: 4,99€, 1 Spieler/in
Gärtnern erfordert in der Regel eine Menge Knowhow und Geduld. Mit Plantera DX, das nun auch auf der Nintendo Switch erschienen ist, erwartet Euch eine eigene Grünanlage für zwischendurch. Die Frage ist nur, wie lang kann die Arbeit im Gemüse Euch motivieren und macht das Einbringen der Ernte überhaupt Spaß?
Screenshot
Ein Garten in 2D-Pracht
Bei Plantera DX bewirtschaftet Ihr Euer kleines Gartenparadies in zweidimensionaler Sidescroller-Manier. Zu Beginn dürft Ihr nur ein paar Möhren pflanzen. Diese wachsen in Windeseile heran und können alsbald geerntet und verkauft werden. Habt Ihr genügend Zaster beisammen, könnt Ihr als nächstes etwa einen Blaubeerstrauch oder einen Apfelbaum setzen. Nach und nach pflanzt Ihr weitere Gewächse und erntet Ihre Erzeugnisse. Immer wieder dürft Ihr den 2D-Garten auch nach links oder rechts erweitern, um noch mehr anbauen zu können.
Screenshot
Daneben könnt Ihr auch Nutztiere wie Hühner und Schweine halten. Ständig treten auch Räuber auf den Plan: Süße Kaninchen bedienen sich frech an Euren Möhren, Elstern fressen das Obst von den Bäumen, Füchse verschrecken die Hühner und Wölfe haben es auf Eure Schafe abgesehen. Vogelscheuchen und Wachhunde halten Sie Euch vom Leib. So bleibt die Ernte ertragreich und Euer Garten steigt stetig Stufe für Stufe auf. Ihr schaltet dabei immer neue Pflanzen und Tieren frei. Es gibt eine große Auswahl zu entdecken.
Screenshot
Schon nach wenigen Minuten wird es ziemlich viel Arbeit in Eurem Paradies geben. Zum Glück sind da die kleinen blauen Erntehelfer. Je höher die Stufe der Grünanlage, desto mehr Helfer stehen Euch zu Seite. Die fleißigen Kerlchen arbeiten sogar für einige Zeit weiter, wenn Ihr das Spiel gerade nicht spielt.
Screenshot
Der Zeigefinger als Gartenwerkzeug
Grundsätzlich lässt sich Plantera auf zwei Weisen spielen: Mit linkem Stick und den Tasten oder mit dem Finger auf dem Touchscreen. Weil es einfach viel schneller geht, empfiehlt sich in diesem Fall zweitere Variante. Sonderlich abwechslungsreich ist das Gameplay nicht. Die meiste Zeit tippt Ihr wie wild auf dem Display herum, um Früchte vom Baum zu stupsen, um Räuber zu vertreiben oder um Möhren auszubuddeln. Nur selten wird mehr von Euch erwartet, etwa wenn Ihr einen neuen Baum platzieren sollt.
Screenshot
Zudem erfordert das Spiel auch kein sonderlich strategisches vorgehen. Wer am Ende einen ertragreichen Garten sein Eigen nennen will, braucht nichts weiter tun, als in jeder Pflanzen-Kategorie jeweils ausschließlich das teuerste Grünzeug anzupflanzen. Alles was Euch daran hindert, ist die Geldmenge, die Euch zur Verfügung steht. Am effektivsten Spielt man Plantera DX zudem, indem man es eben nicht spielt, sondern während der eigenen Abwesenheit die Erntehelfer schuften lässt. Dann genügt es, alle paar Stunden das gewonnene Kapital in neue Setzlinge oder einen noch größeren Garten zu investieren.
Screenshot
Plantera DX präsentiert sich technisch einfach, dennoch aber recht ansprechende mit kunterbunter 2D-Optik. Durch den DX-Zusatz bietet es zudem eine alternative Optik im verschneiten Weihnachtsgewand. Akustisch werden nur zwei Musiktitel geboten, was nach kurzer Zeit öde wird. Neben dem Ausbau Eures Gartens könnt Ihr Euch noch damit beschäftigen, 21 Erfolge zu erspielen. Etwa 500 Schmetterlinge fangen oder Stufe 100 erreichen.
Screenshot
Fazit
Plantera DX bietet triviales Clicker-Gameplay für zwischendurch und ermöglicht einen leichten Einstieg. Es steht Euch selbst offen, ob Ihr fleißig bei der Ernte helfen wollt, oder lediglich ab und zu mal im Garten vorbeischaut. Leider bleibt selbst im Verhältnis zum geringen Preis relativ wenig Spiel. Da helfen auch die (mageren) Deluxe-Inhalte, wie die Möglichkeit, den Garten noch weiter auszubauen oder Pferde als Nutztiere im Garten, nicht viel.

Jojo, 3.738 Zeichen, veröffentlicht am 15.12.2017 •
Singleplayer: 50%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Ratalaika Games
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 12.12.2017, Preis: 4,99€, 1 Spieler/in

Videos


Bilder

Plantera DX, Screenshot #1 Plantera DX, Screenshot #2 Plantera DX, Screenshot #3 Plantera DX, Screenshot #4 Plantera DX, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!