Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Tiny Troopers Joint Ops XL

Nintendo Switch

Tiny Troopers Joint Ops XL, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 21.12.2017, Preis: 12,99€, 1 Spieler/in
Tiny Troopers Joint Ops XL ist ein Shooter, der aus der Vogelperspektive gespielt wird. Ihr findet euch in kleinen Leveln wieder, in welchen ihr den Befehl über eure Soldaten übernehmt und den boshaften Feind mit unterschiedlichsten Kriegswaffen, wie MGs oder Granaten, besiegen müsst. Dafür stehen euch Söldner mit unterschiedlicher Spezialausbildung wie Sanitäter, Elite Delta Force und vielen mehr zur Verfügung. Diese Spezialkräfte, neben euren einfachen Fußsoldaten, müsst ihr allerdings erstmal freischalten.
Screenshot
Einerseits braucht ihr dafür erstmal Medaillen, und uum Glück gibt es in jeder fast Mission mindestens eine zu ergattern, manchmal aber auch gleich drei. Des Weiteren benötigt ihr Geld, um eure Krieger auszurüsten - Geld für jeden besiegten Widersacher bekommt ihr etwas Moneten.
Screenshot
Aber bevor der ganze Spaß startet, begebt ihr euch erstmal ins Bootcamp und spielt das Tutorial. Hier lernt ihr mit dem rechten Analogstick das Zielen und Schießen. Ebenso ist die Deckung sehr wichtig: Mit Y könnt ihr euch ducken und so den größten Schaden von euch fernhalten. Als wachechter Kriegsheld könnt ihr selbstverständlich über X ein Support-Menü öffnen, über das ihr euch ein Erste-Hilfe-Koffer bestellen könnt, um euch etwas zu heilen, eine Granate erzeugen (wie großen Schaden anrichten kann), einen Kompass (um alle Sammelbaren Medaillen zu finden) und noch mehr. Kurz nach eurer Bestellung kommt der Express-Versand per Hubschrauber und wirft die geforderte Ware ab, ihr müsst sie nur noch aufsammeln.
Screenshot
Mit dem hart verdienten Geld könnt ihr euch außerdem auch noch fette Waffenupgrades zulegen. Welcher Soldat hat denn nicht schonmal davon geträumt, mehr Schaden anzurichten, mehr Munition zu haben, besser zu treffen zu können? Lasst eure Helden nicht träumen, sondern stattet sie mit dem Besten aus. Dies ist auch wichtig, sollte ein Söldner abkratzen, stirbt er für immer, außer ihr belebt ihn teuer mit Medaillen wieder. Auch könnt ihr euch coole Ausrüstungen kaufen. Jeder hat doch schonmal davon geträumt, im rosa Militäranzug die Welt zu retten, oder? Oder statt Tarngrünfarben im Rot-Weiss-Blau der USA glänzen? All diese Kaufoptionen findet ihr automatisch, wenn ihr einen Level starten wollt.
Screenshot
Nun komme ich zu den richtig fetten Spezialwaffen. Mit R werft ihr Granaten, auf ZR findet ihr die Rakete - damit könnt ihr fast jede militärische Gebäude in Null-Komma-Nichts in Staub verwandeln, und auf ZL ruht die Zielsucherrakete, durch die ihr einen Schlag mehreren Schurken, an unterschiedlichen Positionen, das Fürchten lehren könnt. Übrigens: Alle Steuerungsbefehle könnt ihr auch per Tippen auf dem Touchscreen ausführen.
Screenshot
Soldaten Kampagne
Im Herzstück von Tiny Troopers Joint Ops XL, der "Soldaten Kampagne", müsst ihr innerhalb einer Welt mehrere Missionen erfolgreich beschreiten. Vor dem ersten und nach dem letzten Level seht ihr jeweils einen kleinen Comic, der euch die Story-Geschehnisse erzählt. Alternativ könnt ihr auch jede Menge Infos zur Geschichte und den Herausforderungen erfahren, indem ihr bei der Levelauswahl das "i" wählt.
Screenshot
Euer Ziel bei der Kampagne ist es, entsprechende Challenges zu erledigen. Diese können lauten: Besiege alle Feinde, Schalte alle Besetzungspunkte aus, Überlebe, oder, mein Favorit: Schalte die Atombombe aus. Allerdings gibt es auch ab und zu Nebenmissionen, in denen es beispielsweise darum geht, feindliche Militärbasen zu vernichten.
Screenshot
Auf eurer Mission trefft ihr Feinde, die alle ähnlich agieren. Oft rennen sie einfach nur auf euch zu und meistens schießen sie dabei mit einer normalen Schusswaffe. Allerdings hat auch das Gegenüber echte Fachleute. Und so wird auf einmal beispielsweise eine Granate geworfen oder es kreuzt jemand mit einem MG auf. Doch wenn ihr konzentriert seid, erkennt ihr kleine aber wichtige Unterschiede an der Kleidung des Gegners und seht so, wie er angreifen wird. Ab und an gibt es auch mal eine Panzermission. Allerdings sitzt ihr nur an der Waffe und müsst Widersacher zerfetzen, während euer Kollege (automatisch) fährt.
Screenshot
Habt ihr eure Aufgabe erfüllt, müsst ihr nur noch zum vereinbarten Evakuierungspunkt gelangen, dieser wird euch mit einem Grünen Punkt angezeigt. Zuvor findet ihr Blaue und gebenfalls graue Punkte, die eure Missionshaupt- bzw. Nebenziele markieren. Findet ihr dennoch mal den Weg zu eurem Ziel nicht, findet ihr auf A die Karte.
Screenshot
Pro Welt könnt ihr euch zudem noch gegen einen Haufen Zombies beweisen. Schreck lass nach, ihr könnt diesen Kampf nicht gewinnen. Doch in dieser Herausforderung könnt ihr immerhin auf persönliche Highscorejagd gehen, indem ihr so viele Zombies wie nur irgendmöglich vernichtet.
Screenshot
Spec-Ops-Kampagne
Die "Spec-Ops-Kampagne" spielt sich wie die "Soldaten Kampagne", nur ohne Story. Daher erfüllt ihr pro Level eine Mission, wie beispielsweise: Befreie alle Gefangenen, bevor ihr zum Evakuierungspunkt vorrücken könnt. Dafür gibt es öfters kleine Nebenmissionen, wie: Zerstöre alle Wachtürme.
Screenshot
Zombie Kampagne
Ihr bereist bekannte Karten von der "Soldaten- und Spec-Ops-Kampagne". Diesmal bereist ihr sie allerdings in der Nacht und die Gefallenen stehen als Zombies wieder auf. Diese Untoten sind unbewaffnet, doch sollten sie euch berühren, erleidet ihr Schaden. Hier gibt es nicht nur normalgröße Soldaten-Zombies, sondern auch riesige Monster, die mit einem Schlag einen Großteil eurer KP-Liste vernichten. Selbst Hühner sind auferstanden und wollen euch ins Reich der Toten überführen.
Screenshot
Zombie-Kampagne
Die "Zombie-Kampagne" bietet euch weitere endlose Zombie-Schlachten, wie sie aus der "Soldaten-Kampagne" bekannt sind. Wieder einmal heißt es, die Untoten endgültig bei ihrer Reise ins After-Life auf die Sprünge zu helfen.
Screenshot
Technik
Zugegeben, die Comic-Grafik, in der Tiny Troopers Joint Ops XL dargestellt wird, wirkt schon etwas veraltet. Dies schränkt aber den Spielspaß nicht ein - auch wenn man sich hier und da mehr Details wünscht. Dagegen liegt der rein instrumentale Soundtrack zauberhaft im Ohr und muss sich gegenüber großen AAA-Titel nicht verstecken. Im Gegnteil: So manches kann sich hiervon sogar eine Scheibe abschneiden. Selten hat der Soundtrack in einem Indie-Game so gut zum Gameplay gepasst.
Screenshot
Während eines Modus' steigt die Schwierigkeit angemessen an. Tiny Troopers Joint Ops XL startet mit leichten, kurzen Leveln und steigert sich allmählich sowohl in Länge als auch in der Schwierigkeit. Um auch wirklich jedem gerecht zu werden, kann man sich noch zwischen vier Schwierigkeitsstufen entscheiden, markiert von leicht (eine Patrone) bis sehr schwer (vier Patronen).
Screenshot
FAZIT
Obwohl Tiny Troopers Joint Ops XL auf mich zuerst etwas simpel wirkte, hat es mir doch großen Spaß bereitet. Mit anderen Worten: Man bekommt man für sein eShop-Guthaben viele Spielstunden Spaß geliefert!

Link500, 6.801 Zeichen, veröffentlicht am 26.07.2018 •
Singleplayer: 83%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Markt+Technik
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 21.12.2017, Preis: 12,99€, 1 Spieler/in

Bilder

Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #1 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #2 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #3 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #4 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #5 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #6 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #7 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #8 Tiny Troopers Joint Ops XL, Screenshot #9

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!