Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Puzzle Bobble Plus!

Nintendo Wii

Puzzle Bobble Plus!, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Classic Controller Nintendo WiFi Connection Pay & Play Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 26.06.2009, Preis: 800 Nintendo Points (entspricht 8€), 1-2 Spieler/innen
Kennt ihr diese Spiele, bei denen ihr spontan Lust habt, eine Runde zu spielen? Wobei es dann aber auch wirklich nur bei dieser einen oder maximum zwei Runden bleibt, weil die Lust auf das Spiel ebenso schnell vergeht, wie sie gekommen ist? Das hier ist genauso eines.
Screenshot
Puzzle Bobble, auch bekannt als "Bust-a-Move", ist allgemein gesagt ein Titel, bei dem es darum geht, mehrere Reihen von aneinandergesetzten, farbigen Bubbles (Blasen) aufzulösen. Und das bevor euch diese auf den Kopf fallen, da ihr sonst verliert. Mit der Zeit werden die Reihen nämlich immer um ein Stück weiter nach unten gesetzt, daher gilt es, sie möglichst schnell aufzulösen, bevor es zu spät ist. Das bewerkstelligt ihr, indem ihr immer mindestens drei Bubbles der gleichen Farbe aneinandersetzt. Es lassen sich aber auch mehr als drei gleichzeitig auflösen, was euch mehr Punkte einbringt.
Screenshot
Was genau ihr nun tun müsst, sprich: was das Spielprinzip ist, erklärt sich schnell und simpel. Ihr erhaltet Bubbles mit per Zufall bestimmten Farben und müsst diese nach oben abschießen. Und das möglichst in einer Schussrichtung, mit der ihr andere Bubbles eurer aktuellen Farbe trefft, um diese wie oben erklärt aufzulösen. In manchen Leveln werdet ihr außerdem Spezial-Bubbles vorfinden, die euch das Lösen entweder erleichtern oder schwerer machen. Es gibt beispielsweise eine Art "Schock"-Bubble - schießt ihr diese mit einer roten (oder blau, grün...) Bubble ab, so werden alle anderen roten (oder blauen, grünen...) Bubbles im aktuellen Level ebenfalls aufgelöst.
Screenshot
Einzelspieler-Modus
Euch stehen ein Einzelspieler- und ein Duell-Modus zur Auswahl. Beim Einzelspieler fällt direkt ins Auge, dass ihr zunächst lediglich den oberen Modus spielen könnt - die zwei Bonus-Modi müssen per Nintendo Points extra erworben werben. Finde ich persönlich sehr gewagt, da bereits das Spiel selbst 800 Points kostet und man für den Preis auch andere Titel mit deutlich mehr Inhalt erwerben kann.
Screenshot
Aber zurück zum Einzelspieler. In den Optionen könnt ihr zuvor den Schwierigkeitsgrad von "Leicht" über "Mittel" bis "Schwer" einstellen. Nach meinen Erfahrungen lege ich jedem ans Herz, es direkt schwer einzustellen... ernsthaft, ihr werdet keinen Unterschied merken. Der einzige, hervorstechende Unterschied findet sich in eurer Gesamtpunktzahl am Ende. Zum Vergleich: Ich spielte eine komplette Runde auf "Leicht" und merkte mir meine Gesamtpunktzahl, die ich am Ende, nach allen Leveln hatte. Dann spielte ich auf "Schwer" und hatte ungefähr das 20-fache an Punkten, obwohl ich nach zwei Leveln beendete und nicht bis zum Ende spielte. Die Level selbst hingegen wirkten kein bisschen schwerer als vorher...
Screenshot
In Sachen Highscores gab es noch etwas, das mir negativ auffiel: Solltet ihr auch nur ein einziges Level nicht beim ersten Versuch schaffen und verlieren, werden eure Punkte direkt auf 0 herabgesetzt. Das heißt, ihr sammelt fleißig Punkte, habt es vielleicht bis zum letzten Level geschafft und bekommt ausgerechnet dann nicht die Bubbles, die ihr gerade dringend braucht - BAMM! - Level verloren, Gesamtpunktzahl wieder auf null, und alles für die Katz'. Es hätte gereicht, die Punkte um einen bestimmten Prozentsatz zu reduzieren, sie meinetwegen zu halbieren. Aber gleich alles komplett abziehen? Muss das sein? Nein, danke.
Screenshot
Duell-Modus
Ähnlich frustrierend geht es beim Duell weiter. Bevor ihr beginnt, müsst ihr euch für einen von acht Typen entscheiden (Typ A bis Typ H). Wenn ihr gegen eine CPU oder einen Freund spielt, und auf eurer Seite Reihen auflöst, erhält der Gegner Straf-Bubbles, die er zusätzlich auflösen muss. Ich habe beim Spielen nicht verstanden, warum es acht verschiedene Typen gibt, wenn alleine drei davon genau die gleichen Typen mit genau den gleichen Bubbles darstellen... Jedenfalls kommt im Duell euer gewählter Typ ins Spiel: Habt ihr zu Beginn den Typ D gewählt, der komplett aus Regenbogen-Kugeln besteht, werden eurem Gegner einige jener Regenbogen-Bubbles aufgedrückt, die er schnellstens wieder loswerden sollte, sofern er noch gewinnen möchte.
Screenshot
Hier findet sich die Stelle, die ich im Duell gegen CPU als äußerst frustrierend und unfair bezeichnen möchte. Ihr löst eine riesige Kombination aus vielen Bubbles gleichzeitig auf, und das eventuell mehrmals hintereinander so schnell ihr könnt, und der Gegner erhält, wenn es hoch kommt, gerade mal drei oder vier Strafbubbles. Löst aber der CPU mal eine kleine Reihe auf, werden euch direkt ungefähr sieben oder acht aufgedrückt, Tendenz steigend, sodass ihr mit dem Auflösen gar nicht mehr hinterher kommen könnt. Da fragt man sich doch, wo die alle plötzlich herkommen, zumal es bei der CPU nebenan nur sehr langsam vorangeht mit dem Auflösen.
Screenshot
Um den Duell-Modus abzuschließen, müsst ihr alle Gegner hintereinander jeweils zweimal besiegen. Da mich jeder Gegner mehrere Versuche und Nerven gekostet hat, hörte ich nach der Hälfte auf und wollte testen, ob ich beim nächsten Mal an dieser Stelle weitermachen kann. Pustekuchen! Brecht ihr ab, dürft ihr nächstes Mal wieder komplett von vorn beginnen. Da der Duell-Modus aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades enorm lange dauern kann und eure Geduld in Sachen Fairness auf die Probe stellt, muss wohl jeder selbst entscheiden, ob er/sie sich das antun will. Mein Tipp: Spielt gegen Freunde, das hat einen höheren Spaßfaktor und kann zumindest eine Zeit lang bei Laune halten.
Screenshot
Fazit
So sehr ich das Spielprinzip auch mag und verteidigen möchte, ich kann Puzzle Bobble Plus! nicht gut zusprechen. Die Musik ist eintönig und wiederholt sich ständig, der Inhalt des Titels ist durch die fehlende Story mehr als dürftig. Zudem hindern mehrere Aspekte daran, wirklich versuchen zu wollen, gute Rekorde aufzustellen - was die einzige Motivation für eine längere Spielzeit gewesen wäre. Hätte man einen Online-Modus eingebaut, gäbe es mehr Gründe, das Spiel anzufassen.
Screenshot
Es ist wie mit Puzzle Bobble Universe und diversen anderen Ablegern der Reihe: Ausgelutscht und überteuert. Gut, acht Euro mag nach nicht viel klingen, aber wenn man bedenkt, dass weiterer Inhalt im Spiel zusätzlich erworben werden muss und einem so gut wie nichts geboten wird, kann man die Punkte genauso gut in ein Retro-Game mit mehr Inhalt investieren. Und wer unbedingt Kugeln schießen und Reihen auflösen will, sollte sich lieber zweimal auf dem Markt umsehen - denn DAS könnt ihr mittlerweile sogar umsonst für's Handy bekommen.

Quutamo, 6.434 Zeichen, veröffentlicht am 19.11.2011 •
Singleplayer: 20%
Multiplayer: 35%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung Wii Classic Controller Nintendo WiFi Connection Pay & Play Kann über den Nintendo Wii Shop heruntergeladen werden Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 26.06.2009, Preis: 800 Nintendo Points (entspricht 8€), 1-2 Spieler/innen

Videos


Bilder

Puzzle Bobble Plus!, Screenshot #1 Puzzle Bobble Plus!, Screenshot #2 Puzzle Bobble Plus!, Screenshot #3 Puzzle Bobble Plus!, Screenshot #4

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!