Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Zumba Fitness 2

Nintendo Wii

Zumba Fitness 2, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung
Releasedate: 17.02.2012, Preis: ca. 27-39€, 1-4 Spieler/innen
Schneller und angenehmer Einstieg
Als mir neulich eine Freundin davon berichtete, sie wolle sich Zumba Fitness 2 zulegen, fiel es mir schwer, nicht lautstark meine Vorurteile zu schnell programmierten Casual-Titeln zu äußern. Der Vorgänger dieses hier vorliegenden Tanzspektakels reiht sich nämlich durchaus perfekt in die Riege dieser Spiele ein. Dem ersten Teil der Zumba-Party merkt man nur zu deutlich an, dass die Entwickler den Hype um die Tanz-Fitness Zumba ausnutzen und die schnelle Kohle machen wollten. Zumba ist im Moment aus dem Fitness-Sektor nicht wegzudenken. Es ist überall zugegen, auch auf großen Messen wie der FiBo, und löst den Yoga-Hype ab. Der Plan ging auf. Teil eins der Zumba Fitness Party verkaufte sich weltweit mehrere Millionen Mal. Und das, obwohl es sich um ein sehr unschönes Stück Software handelt. Man darf hier offen sprechen, da die Entwickler die Fehler erkannt und in der Fortsetzung ausgemerzt haben.
Screenshot
Der Vorgänger von Zumba Fitness 2 hatte mit der Präsentation zu kämpfen. Das Menü war optisch zwar ansehnlich, jedoch funktionell total undurchsichtig. Schon in den ersten Minuten mit Zumba Fitness 2 fällt auf, dass sich hier einiges getan hat. Das Spiel glänzt mit einem stimmungsvollen Intro, einem optisch wirklich sehr schönem Menü und einer klaren Struktur. Dieser rote Faden setzt sich auch bei den Spielmodi und den Optionen fort. Nach wenigen Minuten versteht man alle Möglichkeiten und (Multiplayer-) Modi. Vergessen sind die teils wirren Mehrspieler-Modi des Serienerstlings. Einfach zusammen Tanzen und gut! Obwohl zusätzliche Optionen fehlen, hatten wir mit dem Multiplayer von Zumba-Fitness 2 deutlich mehr Spaß als mit dem Vorgänger.
Screenshot
Wie schon der Erstling unterstützt auch Zumba Fitness 2 das Erstellen von Profilen. Diesmal hat das ganze jedoch sogar einen Sinn. Ihr gebt Körpergröße und Gewicht ein. Daraus errechnet das Spiel nach jedem Song die verbrannten Kalorien. Sie werden zusammen mit den Spielstunden, der Präzision, und sogar dem Körpergewicht, dass ihr selbst eintragen müsst, dokumentiert und grafisch dargestellt. Wii Fit lässt grüßen.
Screenshot
Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich bei Zumba Fitness Party 2 von hübscher Grafik spreche, die das Zweckmäßige weit hinter sich lässt. Die 3D-Modellierten Trainer (Darunter auch Beto, "Erfinder" des Zumba.) wirken lebendig und ihre Moves glaubwürdig. Die fünf frei wählbaren Umgebungen sind detailliert, bunt und atmosphärisch.
Screenshot
Beats and Moves
Das wichtigste an einem Tanzspiel sind natürlich die Songs. Diesmal ist die Palette viel Breiter. Hip-Hop, Pop, Balladen und natürlich Latin. Für jeden dürfte unter den 32 Songs etwas dabei sein. Da ich eine gute Musikanlage zur Verfügung habe, kam ich in den Genuss, die hohe Soundqualität, die Zumba Fitness Party 2 bietet, und das selbst, wenn man laut aufdreht, und ich meine, wirklich laut, zu erleben. Da hatten auch die Nachbarn was von.
Screenshot
1.Activao (Cumbia) - Low Intensity - NY Nightclub
2.Aires Habaneros (Tango / Salsa) - High Intensity - VIP Pool Party
3.Bubuzela Masala (Samba / Hindu) - High Intensity - NY Nightclub
4.Caipirinha (Batucada) - High Intensity - NY Nightclub
5.Chilin Bombom Guajira - Medium Intensity - Zumba Dance Studio
6.Como Es Que Se Llama (Cumbia) - High Intensity - Miami Yacht Party
7.Dance Dance Dance (Hip-Hop) - High Intensity - LA Rooftop
8.Don't Let Me Down (Swing) - High Intensity - Zumba Dance Studio
9.El Merengazo (Merengue) - High Intensity - Miami Yacht Party
10.Hundu-Cumen (Hindu / Cha Cha Cha) - Medium Intensity - VIP Pool Party
11.I Know You Like It (Hip-Hop) - Medium Intensity - Zumba Dance Studio
12.I Wanna Move (Hip-Hop) - Medium Intensity - Zumba Dance Studio
13.I'm Going On (R&B Ballad) - Low Intensity - Zumba Dance Studio
14.La Matanga (Cumbia / Warm-Up) - Low Intensity - VIP Pool Party
15.La Rumba De La Papaya (Flamenco) - High Intensity - LA Rooftop
16.Mi Vecina (Bachata / Cumbia) - Medium Intensity - LA Rooftop
17.New Day (Slow Swing) - Low Intensity - VIP Pool Party
18.Pause (Urban Latino Dance) - Medium Intensity - NY Nightclub
19.Poison (Electronic / Dance) - High Intensity - LA Rooftop
20.Que Onda (Axe) - High Intensity - Miami Yacht Party
21.Que Te Pasa (Cumbia / Reggaeton) - Medium Intensity - LA Rooftop
22.Quebra As Cadeira (Axe) - Medium Intensity - Miami Yacht Party
23.Quiebralo Bob (Quebradita / Ragga) - High Intensity - VIP Pool Party
24.Sukumbiarabe (Indian / Cumbia) - Medium Intensity - LA Rooftop
25.Ta Picao (Calypso) - High Intensity - Zumba Dance Studio
26.Tigre (Merengue / Warm Up) - Medium Intensity - Miami Yacht Party
27.Tu Remedio (Cha Cha Cha) - Low Intensity - VIP Pool Party
28.Un Corazon (Pop Ballad) - Low Intensity - VIP Pool Party
29.Un Solo Pueblo (Salsa) - Medium Intensity - LA Rooftop
30.We Speak No Americano (Swing House / Electro-Swing) - High Intensity - NY Nightclub
31.Zoka Zumba (Calypso) - High Intensity - VIP Pool Party
32.Zu Bailaito (Quebradita) - High Intensity - LA Rooftop
Screenshot
Erwartet jedoch nicht, dass euch jeder Song schmeckt. Zudem muss man sich mit der Songanzahl, die zu Beginn verfügbar ist, zufrieden geben. Es gibt keine weiteren Songs freizuschalten. Bei den Extras beschränkt man sich auf stimmungsvoll präsentierte Art-Clip, Videos und Interviews. Diese netten Dreingaben werden mit hohen Punktzahlen erkauft und motivieren aufgrund der überraschenden Qualität tatsächlich. Zusätzliches Songs zum wären aber noch einen Zacken schärfer gewesen.
Screenshot
Was, abgesehen von der Musik, macht Musikspiele sonst noch aus? Genau, die Moves. Wurde man im Seriendebüt noch ins kalte Wasser geworfen und war gezwungen, die scheinbar willkürlichen Choreographien der Profis auf dem Bildschirm nachzuäffen, kommt Teil zwei mit einem Toturial daher. Es gibt die Möglichkeit, einzelne Schritte aus vier Stilen separat zu üben. Das erleichtert den Einstieg in die teils komplexen Schrittfolgen ungemein. Leider weichen viele Choreographien stark von den Vorlagen ab und greifen nur selten auf die Grundschritte zurück. Da hilft dann auch kein wildes Hüftgewackel. Denn im Gegensatz zum Vorgänger, in dem es offenkundig genügte, die Wii Remote durchgängig zu schütteln, werden die Schritte nun überraschend präzise erkannt. Ohne Motion Plus! Dazu bedient sich auch Zumba Fitness 2 des "Zumba Fitness-Gürtels", den sich der Spieler um die Hüfte legt um die Wii Remote dort zu fixieren. Das Zubehör liegt dem Spiel bei. Es wirkt recht gut verarbeitet, jedoch nicht, als könne man es waschen. Leider sitzt die Wii Remote nicht immer zuverlässig im Gürtel, was ein großes Manko darstellt.
Screenshot
Fazit
Zumba Fitness 2 ist deutlich hochwertiger, als ich es erwartet hatte. Es entgegnete meiner offen gestanden abgeneigten Grunderwartung, die ich mir nach ein paar Runden mit dem Vorgänger gebildet hatte, mit konsequenten Verbesserungen an allen Ecken und Enden. Dennoch bleibt der Casual-Titel nur dann interessant, wenn man mit Zumba etwas anfangen kann. Der Spieler sollte Lust zum Tanzen haben und nicht erwarten, dass das Spiel in motiviert. Wii-Besitzer, die planen, einen Kurs zu besuchen, aber noch daran zweifeln, ob Zumba das richtig ist, können die knapp 40€ investieren. Ein Monatsbeitrag für einen Zumba-Kurs ist nicht viel kleiner, jedoch verpflichtet man sich vielerorts gleich für ein Jahr.

Jojo, 7.340 Zeichen, veröffentlicht am 16.07.2012 •
Singleplayer: 76%
Multiplayer: 70%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei 505 Games
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii-Fernbedienung
Releasedate: 17.02.2012, Preis: ca. 27-39€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

Zumba Fitness 2, Screenshot #1 Zumba Fitness 2, Screenshot #2 Zumba Fitness 2, Screenshot #3 Zumba Fitness 2, Screenshot #4 Zumba Fitness 2, Screenshot #5 Zumba Fitness 2, Screenshot #6 Zumba Fitness 2, Screenshot #7 Zumba Fitness 2, Screenshot #8

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!