Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Turtle Tale

Nintendo Wii U

Turtle Tale, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii U GamePad Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 09.10.2015, Preis: 2,99€, 1 Spieler/in
Turtle Tale ist ganz sicher einer dieser "lieben oder hassen"-Titel. Denn nüchtern betrachtet ist Turtle Tale ein mehr als simplifiziertes Jump 'n Run 'n Shoot, in welchem die Schildkröte Shelldon (von "Turtle Shell"; also Schildkrötenpanzer) mit einer Wasserpistole durch eine Handvoll Level läuft, die thematisch varrieren: Strand, Höhle und so...
Screenshot
Mit der Wasserpistole werden die immer selben Gegner ausgeschaltet und ansonsten gilt es lediglich, in jedem der Von-links-nach-rechts-laufen-Level ins Ziel zu kommen, damit man den nächsten Level spielen kann. Gelingt es allerdings, in jedem Level die jeweils 100 dort platzierten Früchte zu sammeln, darf man nach dem Durchspielen des ersten Durchgangs noch einen zweiten meistern, bei dieselben Level nochmal mit höherem Schwierigkeitsgrad - da die Gegner zahlreicher und stärker sind -, spielen darf. Grafik und Sound erinnern stark an Flash-Spiele früher Tage, sind aber dennoch hübsch, aber Und bis auf dass die Steuerung sehr genau reagiert, aber einige Stellen trotzdem leicht unfair - oder zumindest schwer! - sind, gibt es zu Turtle Tale nicht mehr zu schreiben. Es ist ganz einfach ein sehr simples Game für sehr wenig Geld, das man in 1-2 Stunden durchgespielt haben wird. Und da Off-TV-Play unterstützt wird, braucht man für diese Zeit nicht einmal unbedingt den Fernseher anmachen...
Screenshot
Man kann es allerdings auch anderherum sehen: Ja, die gesamte Präsentation ist sehr, sehr einfach gestrickt und es gibt nicht allzu viel Umfang, aber das Gameplay ist ohne Glitches und Bugs, und um es einmal komplett durchzuspielen, ist das Gebotene für diesen Preis absolut ausreichend. Der Schwierigkeitsgrad ist im ersten Durchgang leicht gehoben und nur wenige Stellen grenzen an Unfairness - sind aber mit etwas Übung auch zu schaffen, und im zweiten Durchgang hat man dann einiges mehr zu tun, ist allerdings auch nicht gerade die Herausforderung des Jahrtausends.
Screenshot
FAZIT
Meine Meinung zu Turtle Tale ist irgendwo bei "Och, ist ganz ok!": Die Grafiken und der Sound sind beinahe schon als dröge, wenn auch farbenfroh, zu bezeichnen, reichen aber vollkommen aus, um das Gefühl von z.B. "Strand", "Wald", "Höhle" oder "Tiki-Welt" zu transportieren. Denn vordergründig geht es ja darum, sich durch die Level zu manövrieren, und hier macht Turtle Tale seine Sache sehr gut - könnte sie aber etwas länger machen. Und für DIESEN Preis ist der Umfang - immerhin kann man zweimal durchspielen! - also echt ok.

TheUnknown *, 2.464 Zeichen, veröffentlicht am 10.03.2015 •
Singleplayer: 57%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Wii U GamePad Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 09.10.2015, Preis: 2,99€, 1 Spieler/in

Bilder

Turtle Tale, Screenshot #1 Turtle Tale, Screenshot #2 Turtle Tale, Screenshot #3

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!