Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Wario Land II

Nintendo Game Boy Color

Wario Land II, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 26.03.1998, Preis: 5€, 1 Spieler/in
TONNENWEISE GOLDMÜNZEN
Nintendo führt für 3DS-Besitzer/innen die "Wario Land"-Saga weiter. Denn nachdem Teil 1 und Teil 4 bereits erhältlich sind, erscheint nun Teil 2. Zwar ist die Veröffentlichungs-Reihenfolge etwas unorthodox, aber was soll's! :) Ein wenig verwirrend ist übrigens noch die Veröffentlichung des Original-Moduls. Es erschien damals zunächst für den Game Boy und hatte Super-Game-Boy-Funktionen; als dann aber der Game Boy Color erschien, kam es quasi zeitgleich auch nochmal als Game-Boy-Color-Spiel auf den Markt; für die 3DS-Virtual-Console hat Nintendo dann auch die Version des Game Boy Color gewählt!
Screenshot
Viel vorzustellen gibt es bei diesem weiteren Ableger der Wario Lands allerdings nicht, denn wer schon irgendeinen Jumper aus dem Wario-Universum gespielt hat, weiss, was ihn hier erwartet. Die primäre Aufgabe ist es natürlich, Wario dabei zu unterstützen, tonnenweise Goldmünzen und Schätze einzusammeln, während wir ihn durch die verschiedenen Level lotsen.
Screenshot
Die Level sind übrigens in Kapitel aufgeteilt. Im ersten Kapitel z.B. geht es darum, einen nervigen Wecker abzuschalten und anschliessend eine von anderen angerichtete Wasserüberschwemmung in Warios Schloss zu stoppen und danach das Wasser aus dem Schloss zu leiten. Im nächsten Kapitel müssen die eben erwähnten Anderen verfolgt werden, denn sie haben sich an Warios Goldvorräten zu schaffen gemacht - und Wario will seine Knete natürlich zurückerhalten. So ackert man sich gemeinsam mit Wario durch 5 reguläre Kapitel - jedes davon bietet immer 5 Level und einen finalen Bossgegner -, um letztlich das Ende präsentiert zu bekommen.
Screenshot
Doch ganz so einfach ist es nicht, denn Wario Land 2 kennt mehrere verschiedene Enden und auch mehrere geheime Kapitel, die man durch gewisse Voraussetzungen freischalten kann; eine Möglichkeit ist beispielsweise, Wario ganz zu Beginn einfach (trotz des Weckers) im Bett liegen zu lassen und ein wenig abzuwarten, was geschieht. :) ...und nur, wenn man alle Kapitel durchgespielt und alle 50 - natürlich jeweils irgendwo in den Leveln versteckten! - Schätze eingesammelt hat, bekommt man später das "perfekte Ende" zu sehen. Es gibt also viel zu tun und zu erstöbern.
Screenshot
BASICS
Die Basics sind natürlich klar: mit A wird gesprungen, mit B wird gerannt, bzw. gerempelt oder Gegner können aufgehoben und dann geworfen werden. Aber Wario kennt 10 Verwandlungsformen, bei denen er stark zunehmen kann und eine Weile schwerer zu besiegen ist, oder kann sich in eine Blase einschliessen lassen und so durch Wasser gleiten, oder kann sich in einen Zombie verwandeln und somit unbesiegbar werden - allerdings sollte er solange Lichtstrahlen meiden.
Screenshot
So hüpft, springt, läuft, rempelt, gleitet, schwingt, segelt, schwimmt und giert Wario durch das Abenteuer und sahnt mächtig Kohle ab; immer darauf bedacht, auch mal gegen Zimmerdecken oder Wände zu springen und zu rempeln, um so einen Geheimraum freizulegen, in dem Münzen, Türen oder sogar Schätze lauern. Aber auch das war noch nicht alles. Nach jedem Level kann Wario noch ein Minispiel spielen, bei dem er eines von insgesamt 50 Puzzleteilen gewinnen kann - hat er alle 50 beisammen, wartet eines der geheimen Kapitel auf ihn.
Screenshot
Alles in allem: Dieser ganz seichte Dungeon-Crawler-Einwurf steht diesem Jump'n'Run sehr gut zu Gesicht und motiviert dazu, sich wirklich überall genauestens umzusehen, damit man sich später an seinem perfekten 100%-Spielstand erfreuen kann...
Screenshot
...denn einfach nur durchspielen kann das Spiel beinahe jeder; sonderlich schwer oder lang ist es nicht. Pro Kapitel darf man ca. 30 Minuten Nettospielzeit einplanen - nur die Sucherei nach wirklich allen versteckten Winkeln und Geheimnissen streckt die Spielzeit und macht so den wahren Reiz des Gameplays aus, denn ginge es nur darum, die regulären Level durchzuspielen, wäre das Spiel den Kauf nicht wirklich wert, weil es trotz der guten Steuerung und der ansprechenden Grafik eben viel zu einfach und kurz wäre. So aber hat man wirklich einiges zu tun und muss gefliessentlich mit Warios Verwandlungen experimentieren, wenn irgendwo in einer Wand eine verräterische Lücke klafft, die sich aber einfach nicht erreichen lassen will! ;)
Screenshot
FAZIT
Ich kam nicht umhin, mich mit bei diesem Titel ein wenig an das neue New Super Mario Bros. 2 für den 3DS erinnert zu fühlen, denn auch dort ist die erste Pflicht, Münzen zu sammeln, und ich denke auch, dass Nintendo diesen Titel quasi also Appetitanreger vorwegschicken wollte - was gelungen ist.
Screenshot
Seinen Spaß mit Wario Land 2 wird man definitiv haben, allerdings nur, wenn man mit viel Entdeckerfleiß und offenen Augen durch die Level streift. Denn das, was Wario Land 2 ausmacht, ist der Umfang und die Lust am Entdecken der Geheimnisse, wohingegen Schwierigkeitsgrad und (regulärer) Umfang allenfalls Neueinsteiger/innen fordern könnten.

TheUnknown *, 4.846 Zeichen, veröffentlicht am 19.07.2012 •
Singleplayer: 76%

Für die Bemusterung bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Kann über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 26.03.1998, Preis: 5€, 1 Spieler/in

Bilder

Wario Land II, Screenshot #1 Wario Land II, Screenshot #2 Wario Land II, Screenshot #3 Wario Land II, Screenshot #4 Wario Land II, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!